Top-Teaser

Bekannt Ts Diosa Fitness Model

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hey,
      Es wird Zeit für meinen ersten Bericht hier. :)
      IMG-20210502-WA0012.jpgIMG-20210502-WA0011.jpgIMG-20210502-WA0010.jpg
      Ich war heute bei ihr/ihnen. Richtig die Damen sind zu zweit! Wow was ein tolles Erlebnis! Ich bin immer noch total begeistert von den beiden süßen ts!

      Ich wollte heute mittag schon zu den beiden. Leider ist mir etwas dazwischen gekommen und ich musste den Termin zweimal nach hinten verschieben. Nicht die feine Art von mir, ich kenne andere ts, die haben das nicht mitgemacht..
      Ich hab Kontakt zu den beiden per WhatsApp aufgenommen. Sie haben schnell geantwortet, alles auf englisch.
      Da ich auch nicht genug Geld hatte um den beiden normal Tarif zu zahlen, hatte ich schon gedacht das es womöglich nicht so gut wird, wie erhofft..

      Als ich dann endlich da war, begrüßten mich die beiden freundlich und es gab Küsschen auf die backe. Da es schon spät und dunkel war habe ich, die beiden, nicht mehr im Tageslicht gesehen. Aber sie sehen beide echt top aus! Diosa sieht aus wie auf den Bildern, durchtrainierter Körper, lange blonde Haare, wirklich top!
      Ihre "Schwester" leider weiß ich den Namen nicht mehr, 19 jahre alt, ist ebenfalls wunderschön!
      Die beiden haben mich in Unterwäsche Empfang. :love:
      Ich nahm auf der Couch Platz, diosa ging ins Bad. Ich unterhilt mich so lange mit ihrer "Schwester", auf englisch. Wir machten auch die Finanzen. Sie war sehr nett und machte mir Komplimente. Diosa spricht nur spanisch.
      Als diosa aus dem Bad kam sagte sie, ich solle mich ausziehen. "nude" übersetzte die Schwester. Jedenfalls habe ich es verstanden. Als ich nackt war nahm diosa meine Hand und führe mich aufs Bett.
      Diosa kniete neben mir und ich fing an ihren tranierten Bauch zu küssen. Dann weiter runter, wo ich ihren schwanz durch den tanga geküsst habe.
      Sie schob ihr Höschen auf die Seite, damit ich anfangen konnte ihren geien schwanz zu blasen. Sie vermittelte mir den Eindruck als ob es ihr gefiel. Mit der einen Hand griff ich ihren Arsch und drückte ihn, sie Versand alles richtig und fing an mein Gesicht zu ficken. Ihr Arsch ist ein Traum.. Durchtainiert, knackick dennoch weich und perfekt zu kneten. Zwischen durch saß sie mit ihrem Pracht arsch und ich steckte meine Zunge in ihr geiles Loch. Wirklich sehr geil!
      Mit der anderen Hand ging ich ihren Bauch hoch und kam dann an den titten an, sie schob ihren BH nach oben so das ich perfekten zurgriff hatte. Die titten waren noch recht klein, ich vermute kein silikon. Dennoch haben sie mir echt gefallen. Ihr hat es auch gefallen und sie fickte weiter immer schneller, tiefer und länger meinen Mund.

      In der Zwischenzeit ist ihre "Schwester" rechts neben mich gekommen. Da beide meine Hände an diosa waren, fing sie an über meine beine und meinen Bauch zu streicheln. Es dauerte nicht lange und sie kümmerte sich um meinen schwanz. Sie gummierte ihn und griff ihn fest. Dann nahm sie ihren Mund mit dazu und hat ihn fest Gebläse. *göttlich*

      Nach einer Weile tauschten sie ein paar Wörter auf spanisch, dann zog diosa ihren geilen schwanz aus meinem Mund. Als ich dann den Kopf auf die andere Seite drehte hatte ich direkt den nächsten schwanz vor dem Gesicht. Ich war so geil und nahm ihn direkt in meinem Mund! Auch sie fickte mich tief in meinen Hals, sodass mir fast die Luft weg lieb. Aber es machte mich an und es gefiel mir sehr.
      Das merkte sie wohl und es wurde heftiger. In der Zeit als ihre Schwester mich blasen ließ kümmerte sich diosa um meinen schwanz, dabei fing sie auch an mein Loch zu massieren, anschließend mich dann zu Flingern. Erst mit einem Finger dann zwei und immer heftiger. Welche der beiden dabei meinen schwanz bearbeitete, weiß ich gar nicht mehr.. Dann tat es ein bisschen weh, da diosa immer mehr in mein Loch steckte. Als ich dann ihre Hand leicht festhob wurde es wieder angenehmer.
      Da ich leider davor mastrubiert habe, wollte nicht zu früh kommen, und dann mein Loch leicht weh tat stand mein schwanz leider nicht mehr wie er sollte.
      Ansonsten hätte ich eine der beiden oder vllt sogar beide auch ficken können. Da bin ich mir ziemlich sicher.
      Das war mir echt ein bisschen peinlich, Normal habe ich da keine Probleme.

      Die abgemacht Zeit war auch schon vorbei, Da kam diosa wieder zu mir hoch mit ihrem geilen schwanz und ich durfte weiter blasen, bzw. Meinen Mund ficken lassen. . Musste mehrmals würgen aber das gefiel ihnen und mir sowieso!

      Sie sagten zu mir, sie wollen meiche Milch haben. Also habe ich meinen schwanz wieder hart geknetet und angefangen mich zu wixxen. Gummiert war er nicht mehr. Wann das gummi abwar weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich war zu beschäftigt mit genießen. Da wir auch kein gv hatten war auch alles OK so.
      Diosa fickte immer tiefer meinen Mund ich wixxte dabei und ihre Schwester über meinem schwanz, leckte ihn ab und und bettelte nach meiner Milch.
      Während dessen streichelten und zwickten sie mir in meine nippel und fassten mich überall an.
      Als ich dann kurz vor dem spritzen war, wurde ich noch heftiger in den Mund gefickt. Sie sagte sie kommt gleich, in diesem Moment habe ich dann abgespritzt.
      Dabei schob mir diosa ihren schwanz bis zum Anschlag in meinen Hals und blieb dort, eine ganze Weile.. Mega geiles Gefühl!
      Konnte gar nicht genug davon bekommen.

      Anschließend kicherten die beiden und diosa kam mit Klopapier neben mich. Sie gab mir Klopapier und half mir dabei mich sauber zu machen.
      Dann ging diosa ins Bad. Ich redete noch kurz nett mit ihrer "Schwester".
      Als diosa aus dem Bad kam, ging ich mich noch kurz abduschen. Als ich fertig war kam mir diosa mit einem Handtuch entgegen, welches sie mir reichte. Ich trocknete mich ab, zog mich an und ging dann. Beide Damen kamen noch einmal auf mich zu, um uns mit Küsschen zu verabschieden.

      Die Wohnung war sauber und mir wurde von Beginn an trinken angeboten.
      Wirklich zwei super nette und sexy Mädels. Schade das ich kein Spanisch kann, diosa wollte sich ein paar mal mit mir unterhalten. Sie macht einen sehr sympathischen Eindruck. Obwohl ich kein Wort verstanden hab lachten wir uns an und die Stimmung Vorort war sehr angenehm.

      Wenn ich es schaffe, schnellstmöglich noch die nötigen € aufzutreiben, werde ich 100% direkt wieder hin gehen!
      Die beiden kann man sich nicht entgehen lassen.. Wirklich ein Traum :!: :love: <3

      The post was edited 1 time, last by Rokit90 ().

    • 300460 nennst du normal? Das heißt im Klartext 300 Euro für eine Stunde.
      Ich möchte nicht die altbekannte Preisdiskussion aufwärmen, aber das ist bestimmt kein üblicher Preis.

      Ich gehöre wirklich nicht zu denen, die handeln und feilschen und bevorzuge längere Dates ab 90 min, aber den Stundenpreis hätte ich nicht gezahlt.
      Ich hoffe, du hast dich einfach nur vertippt.
    Transgirls Google Analytics Alternative