Top-Teaser

TS Kamylla Erfahrungsbericht Heidelberg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TS Kamylla Erfahrungsbericht Heidelberg

      Hey Leute,

      Zu mir: Ich bin noch recht unerfahren was Trans etc. an geht. Hatte bisher nur das Vergnügen mit einer anderen TS (Ts Bella).

      Kontaktaufnahme:

      Gefunden habe ich Kamylla gleich auf 2 Plattfromen (Planetromeo, Kaufmich.com). Über Kaufmich.com habe ich ihre Nummer gesehen, und habe sie kontaktiert. (kaufmich.com/tsvick)

      Das Telefonat verlief super, wir hatten die Details geklärt wie z.B. Location, Preise (30min 100€, 60min 200€), Dienste. Über Whatsapp habe ich dann die genaue Adresse bekommen.

      Jeder weiß , dass Bilder gerne etwas verschönert oder verändert werden um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Das dachte ich auch bei Kamylla (aber falsch gedacht)... Die Bilder waren einfach zu schön um wahr zu sein. Jetzt hörte ich noch eine schöne Feminine Stimme am Telefon und dachte mir, versuch es einfach, gehen kannst du ja immer noch.

      Habe die Adresse dann über Google Maps gesucht und einen schönen kleinen Wohnungsblock gesehen. Die Adresse gebe ich jetzt erst mal nicht an, da ich nicht weiß ob sie das möchte.

      Als ich dort angekommen bin machte mir eine wahre Schönheit die Tür auf. Die Bilder sind wirklich kein bisschen verbessert worden. Sie ist in real entweder genauso schön, wenn nicht sogar noch schöner, also für mich eine echte 10/10.

      Sie ist eine sehr Feminine Trans , egal ob Stimme oder ihre Erscheinung. Sie hat Brasilianische Wurzeln, welche man unschwer an ihrem sexy Hintern erkennen kann. Sie beherrscht ein sehr gutes Deutsch, was mich auch sehr verwundert hat. Ihre Brüste sind Operiert, aber wirklich sehr gut ... man sieht echt keine Narbe (Habe ich so noch nicht gesehen). Die Nippel stehen sogar sehr Natürlich an richtiger Stelle und nicht wie bei anderen irgendwo. Allgemein ist sie schlank und sehr Ausdauernd in vielerlei Hinsicht.

      Der Akt:

      Die Geldübergabe verlief einfach und auch nicht gleich beim Eintreten. Wir hatten zuerst ein wenig geredet und dann hat sie mich auch schon verwöhnt. Um es kurz zu halten... Der Blowjob ihrerseits ist wahrscheinlich unübertreffbar, und ich glaube, dass ich damit nicht übertreibe. Egal ob sanft,Deepthroat oder sogar hemmungsloser FF... es war einfach der Wahnsinn. Sie hat sich sogar von selbst auf die Bettkante gelegt, damit ich ihre Kehle bearbeiten konnte... Wahnsinn. Sie ist echt vielseitig was Stellungen betrifft und es wurde definitiv nie einseitig/langweilig. Sie hat immer einen sexy Blick, keinenfalls gezwungen nur um Geld zu verdienen. Sie hatte echt Spaß an der Sache, was die Lust einfach um ein vielfaches steigert.

      Davon mal abgesehen , wurde nicht genau auf die Uhr geschaut. Es war kein Zeitdruck spürbar, welches ich so noch nicht kannte. Selbst nach dem Wahnsinns Akt wurde ich nicht sofort nach draußen gebeten, sondern hat sie sich noch Zeit genommen, da kein anderer Kunde im Anmarsch war (es war schon ziemlich spät). Man kam sich keinenfalls abgezockt oder wie eine Nummer vor. Sie war wie die Freundliche heiße Nachbarin, mit der man gerade eine schöne/Leidenschaftliche Zeit hatte, sowohl der Akt, als auch die Gespräche. Alles in allem habe ich es definitiv nicht bereut und empfehle sie auf jeden Fall weiter.

      Falls ihr Fragen habt, könnt ihr sie gerne Stellen. Da ich nicht gerade oft Online sein werde, wird es aber ein wenig dauern, vermute ich. Aber lasst euch gesagt sein... Wenn sie in eurer nähe ist ... versucht es. Ihr werdet es nicht bereuen, glaubt mir.

      The post was edited 1 time, last by Samba94 ().

    Transgirls Google Analytics Alternative