Top-Teaser

Thailady Lava in Köln (015775638853)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also ich war grade bei ihr und hier kommt mein Bericht..

      Ich hab sie über Whatsapp angeschrieben und direkt 1 Stunde für 160€ gebucht (Nach den ganzen guten Bewertungen hier konnte sie ja nur gut sein). Bin insgesamt 2 1/2 Stunden gefahren, Parkmöglichkeiten gibt es genug.

      Ich war 5 Minuten vorher da und stand draussen und hab ihr geschrieben dass ich da bin. 10 Minuten kein Lebenszeichen von ihr, auch auf Anrufe hat sie nicht reagiert, nach weiteren 10 Minuten hat sie mich dann reingebeten. In der Zeit kamen 2 Männer aus dem Haus (btw, da war neben TS Lava noch eine weitere Frau/TS). Naja auf jeden Fall nicht so schön bei den Temperaturen 20 Minuten draussen zu warten.

      Im Haus ging es in den Keller als ich mich erstmal frisch gemacht hab. Das Bad war leider ziemlich ekelhaft.. In der Dusche war es am schimmeln das war nicht mehr schön. Im "Schlafzimmer" (auch im Keller) selbst war ein grosses Bett, eine grosse Couch und eine Badewanne in der Ecke. Zudem alles voll mit Spiegeln was ich ziemlich geil fand. Das einzige was gestört hat war ein recht klobiger Heizkörper direkt vor dem Bett, aber egal, sonst war es da echt gemütlich. Musik lief im Hintergrund. Lava selbst war ziemlich nett und mega hünsch. Optisch eine 9,5/10! Wunderschöne Augen, geile Titten und geiler Arsch.

      Nun auf zur Sache, ausgezogen und ab aufs Bett. Zungenküsse kamen sofort, wenn auch recht zurückhaltend. Dann hat sie meinen kleinen Pullermann geblasen, und ich später Ihren. Ihr Schwanz war leider die ganze Zeit maximal halbsteif, was wohl auch an der späten Uhrzeit lag.. Schade, aber kann man verstehen. Dann hat sie mich in der Missio gefickt (etwas lustlos) wovon ich leider nicht viel gemerkt habe. Währenddessen sagte ich ihr sie soll mir ins Gesicht spucken (Ja ich steh auf so en Scheiß) was sie auch einmal gemacht hat. Nach nur 10 Minuten ist sie gekommen, und das was kam war nicht viel. Ein paar Reste hat sie sich an ihrer Eichel abgekratzt und mir gegeben. Ich habe gesagt ich wollte alles ins Gesicht, aber das hätte ich wohl vorher sagen sollen. Hätte ja keiner ahnen können dass sie so schnell kommt. Danach war ich dran, ich hab ich ihre Rosette zuerst mit dem Mund und dann mit dem Schwanz bearbeitet. Wieder in der Missio. Hab ihr dann auf den Bauch und ins Gesicht gespritzt. Danach hat sie gefragt ob ich mich waschen wollte was ich bejate. Also kurz unter die Schimmeldusche und zurück. Ich kam die Tür rein da stand sie da halb angezogen und dachte wir wären fertig.. aber nicht mit mir. Weiter gings in der 69er Stellung während ich wieder ihre Rosette mit meiner Zunge und meinen Fingern bearbeitete. Sie hat mir währenddessen einen gelutscht. Stellungswechsel, sie hing auf mir und schob mir Ihren halbsteifen Schwanz in den Mund während ich mir einen wichste und ein zweites mal kam. Diesmal alles auf meinen Bauch. Danach ging nochmal unter die Dusche, angezogen und raus. Die Verabschiedung war freundlich, ich hätte mir vielleicht ein paar Zungenküsse ihrerseits gewünscht. Aber sie ist halt keine Domina.. leider.

      Ich war jetzt seit fast 1 1/2 Jahren nicht mehr bei einer TS und war dementsprechend aufgeregt und voller Vorfreude.. Bin jetzt im Nachhinein doch etwas enttäuscht. Ich denke das war es mit den Transen.. Ich hatte insgesamt 9 oder 10 mal Spaß mit einer Transe in den letzten 5-6 Jahren und nur 2x war es wirklich gut.. Das ist mir das Geld dann doch nicht wert.

      Hoffe ich konnte euch weiterhelfen.
    • John-on-Tour wrote:

      Ichbraucheshart24 wrote:

      nsgesamt 9 oder 10 mal Spaß mit einer Transe in den letzten 5-6 Jahren und nur 2x war es wirklich gut
      Mein Mitgefühl hast du auf jeden Fall. Hast eine wirklich schlechte Quote gehabt (meine ich persönlich jedenfalls)
      Danke..Mein erstes Erlebnis war im Pascha, ich weiß leider nicht mehr wie die Dame heisst, und die zweite war TS Mady, eine Italienerin. Was hat die mich damals durchgefickt, ein Traum..
    • Ichbraucheshart24 wrote:

      Danke..Mein erstes Erlebnis war im Pascha, ich weiß leider nicht mehr wie die Dame heisst, und die zweite war TS Mady, eine Italienerin. Was hat die mich damals durchgefickt, ein Traum..
      Kannst ja mal überlegen, ob es an der "Auswahl" lag. Mache (egal ob w/m/TS) schnappen sich immer die gleichen Typen und machen immer wieder negative Erfahrungen.
      Als ob sie es erzwingen wollten (muss doch jetzt endlich mal klappen) versuchen sie es bei den gleiche Typen aber immer weiter.

      Meine Erste TS war eine (große) Asia... auch bei DL hatte ich bei Asia nur positive Erfahrungen. Polen, Italien, Thai, China, Deutschland .. alles schön.
      Bei 3 anderen Nationalitäten gab es keine "guten Ergebnisse" = verbrannt. Nie wieder.

      Manchmal braucht man nur einen Denkanstoß. Mehr wollte ich dir damit jetzt nicht geben.
    • Hahahahaha.... Sie ist halt zurückhaltender und keine zungenküsse zum Abschied weil sie einen Mann hat meinte sie mir ich schätze deswegen.ich meine ihr Service ist Standard durchschnittlich was sie wirklich allerdings mit ihrer Optik ausgleicht.
      Naja ich gehe auch nicht mehr zu ihr hin weil mir das zu distanziert war.
      Wie oft habe ich gesagt ich gehe zu keiner ts mehr hahahahaha ich wäre jetzt deutlich reicher... Es macht einfach viel zu viel Spass mit einer TS zu schlafen gut
    • Na @Ichbraucheshart24, habe deinen einprägsamen Namen noch im Gedächtnis, hier kamst du vor kurzem mit der Frage, wie es denn so zum ersten Mal wäre mit einer TS:

      ts-forum.com/index.php?thread/…&postID=325415#post325415

      Hmm und nun schreibst du von angeblichen 9-10 mal in den letzten 5 Jahren. Das passt schon nicht zusammen. Und Zungenküsse von einer Domina?? Vielleicht sortierst du erstmal deine realen Erlebnisse und deine Fantasien.
    • Ichbraucheshart24 wrote:

      Hi zusammen.
      Ich bin schon lange hier angemeldet und möchte unbedingt mal mit einer Shemale Sex haben. Habe leider gar keine Erfahrung in dem Bereich (hab noch nie für Sex bezahlt).

      Wollte mal fragen wie das so abläuft wenn man sich mit einer Shemale trifft?
      Preise, muss man Termin machen, wie sind die Shemales so drauf? Benutzen die Frauen immer ein kondom? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass man sich trotzdem ansteckt (wenn sie das kondom vergisst, oder das kondom platzt o. Ä...).. Und ob ihr Tipps für mich habt (will mich mal in den Arsch bumsen lassen)

      Danke schonmal
      Das hat der User Ichbraucheshart24 vor 4 Wochen hier gepostet ...
      In diesem post behauptet er u.a. " habe leider keine Erfahrung in dem Bereich" (shemalesex) und "ich habe noch nie für Sex bezahlt"
      Oben steht nun vier Wochen später von ihm zu lesen
      "ich hatte insgesamt 9 oder 10 mal Spass mit einer Transe in den letzten 5 - 6 Jahren ... Das ist mir das Geld dann doch nicht wert"
      Absolut unglaubwürdig, sorry :thumbdown:
    • Da hat jetzt aber einer was zu erklären ... oder vielleicht lässt er es einfach besser.

      Schade, dass eine TS mit eigentlich guter Performance und sehr gutem Aussehen hier von ihm schlecht bewertet wird.

      Lava ist sicher nichts für Hardcoreficker und Männer, die eine Domina suchen. Aber eine schlechte Leistung liefert sie definitiv nicht ab.

      War zweimal bei ihr und sehr zufrieden. Bericht ist ja vorhanden.
    • long-john wrote:

      Das hat der User Ichbraucheshart24 vor 4 Wochen hier gepostet ...
      In diesem post behauptet er u.a. " habe leider keine Erfahrung in dem Bereich" (shemalesex) und "ich habe noch nie für Sex bezahlt"
      Oben steht nun vier Wochen später von ihm zu lesen
      "ich hatte insgesamt 9 oder 10 mal Spass mit einer Transe in den letzten 5 - 6 Jahren ... Das ist mir das Geld dann doch nicht wert"
      Absolut unglaubwürdig, sorry
      Oh danke..schwupps ist das Like für seinen letzten Post wieder weg.
    Transgirls Google Analytics Alternative