Top-Teaser

Trans Ruby in Mönchengladbach 0151-24618554 - Bericht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Trans Ruby in Mönchengladbach 0151-24618554 - Bericht

      Auch zu meinem Besuch bei Ruby schulde ich euch noch einen Kurzbericht. Leider fällt der nicht so positiv aus wie der zu Alexia Santos....

      Zuerst muss man allerdings sagen, das die Fotos von Ruby absolut korrekt sind und Sie wirklich so wie auf den Fotos aussieht, optisch also ein
      echtes Highlight. Auch ihr Schwanz war recht ordentlich, warum 21x3 in der Anzeige stehen ist mir allerdings schleierhaft, ich würde sagen 18x4 treffen es eher.

      Die Action beschränkte sich allerdings auf kurzes Anblasen meinerseits, dann kurzes ficken in der Doggy, dann Ficken in der Missio wo Ruby aber sehr schnell anfing meinen Schwanz zu
      wichsen um mich zum Abschuss zu bringen. Da ich recht viel Druck hatte ging es dann auch recht schnell und schon war es vorbei. Kaum war das Kondom ab hielt Ruby auch schon
      Ihre Smartphones in Händen und war am telefonieren...

      Insgesamt zwar ein netter Fick aber es kam irgendwie keinerlei Stimmung aus und ich hatte das Gefühl hier herrscht Fließbandarbeit.
      Trotz der Optik und des netten Schwanzes für mich keine Wiederholung, ein wenig möchte ich schon das Gefühl haben es hat beiden Spaß gemacht.
      Und das fehlte hier im Gegensatz zu meinen Besuchen bei Kate Berges und Alexia Santos leider...
      Files
      • 9809186-A6.JPG

        (15.54 kB, downloaded 71 times, last: )
    • Ist zwar etwas her, aber ich schreibe wie es war. Angerufen , das übliche Vorgespräch, ich fuhr hin. Sie öffnete die Tür, ich dachte erst oh, das wird ein kurzer Standart fick. Im Gegenteil, ich blase und lecke gern, za bei ihr, ihr Penis wuchs und würde sehr hart. Sie genoss es sehr.ab und zu lutschte ich ihren Schwanz. Dann wieder intensive Zungenspiele. Sie ging gut mit, nach einer Weile wollte sie nicht mehr, aber sie war so geil, ich wechselte immer wieder zum blasen und dann als ich wieder mit meiner Zunge in ihr war, spritzte sie ab. Sie konnte es wohl nicht halten. Danach dürfte ich sie noch im doggy ficken, bis ich kam. Auf die Uhr wurde nicht gesehen, wenn so ein Wesen abspritzt, denke ich hatte auch sie gefallen daran.also ich konnte nichts schlechtes erfahren. Es war einfach geil. Eine tolle erfahrung
    • Ich kann Ruby nur empfehlen, bei mir zur Zeit die Nummer 1 unter den TS.
      Da ich Sie schon öfters besucht habe, hat sich auch eine gewisse Sympathie aufgebaut.
      Ich muss dazu sagen, das ich nur aktiv bin. Darauf hat Sie sich auch eingestellt. Ich bekomme von ihr alles was ich möchte. Zu Beginn werden heiße ZK ausgetauscht. Blasen kann Sie sehr gut so wie ich es brauche. Stellungen sind abwechslungsreich. Wir versuchen die Dates immer anders zu gestalten. Das letzte mal hatte Sie z. B. Poppers dabei ...
      Ich von meiner Seite bin zufrieden.
    Transgirls Google Analytics Alternative