Top-Teaser

Erste Öffnungen in Rheinland-Pfalz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erste Öffnungen in Rheinland-Pfalz

      Langsam words wieder - eigentlich gehört der Post auch ein bisschen in PLZ 5 und 7
      Ab Mittwoch 10. Juni dürfen in Rheinland-Pfalz wieder Bordelle und ähnliche Einrichtungen öffnen, natürlich mit merkwürdigen, ziemlich weltfremdem Hygieneanweisungen- aber wer sich für nen Besuch wntscheidet sollte eh wissen was er tut. Ich für meinen Teil freuh mich drauf und hoffe möglichst viele Transmädels kommen zu uns....
    • Andi 007 wrote:

      Oh wie schön für Rheinland-Pfalz hoffentlich wird das für Nordrhein-Westfalen auch bald wieder was. :D :thumbsup:
      Ich denke mal, das wird auch nicht mehr lange dauern... könnte dann aber eventuell nur ein Intermezzo sein.
      Ab dem 15. müssen wieder alle Schüler in den Regel-Unterricht bis zu den Ferien 2 Wochen später... aber ohne Masken usw. Ich rechne damit, dass es (ohne es groß publik zu machen) zu der Zeit auch beim P6 einige Lockerungen gibt.

      Geht der "Schülertest" in die Hose, wird wohl schnell wieder alles zurück gefahren. (dann schätzungsweise ab Anfang Juli=
      Sobald also etwas von Lockerungen zu hören ist, gleich einen Termin machen. "Was man hat, das hat man"
    • keine Frage ich begrüße die Lockerung ebenso,
      ich habe mir jetzt noch kein Hygienekonzept für den P6 angeschaut,
      hoffe jedoch dass es nirgendwo zu einem "Hot Spot" kommen wird,
      wegen der direkten (Besucher und deren soziales Umfeld) und der
      indirekten (erneutes P6-Verbot) Konsequenzen.
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Besmartyou wrote:

      Die Hygienvorschriften in dem Milieu einzuhalten stelle ich mir schwierig vor.
      Wenn dir Tür sich hinter dem Paar geschlossen hat, wird keiner erfahren, wie und welche Hygienevorschriften es gegeben hat.

      Aber mal ehrlich ... es handelt sich um einen 1:1 Kontakt. Um wieviel geringer ist da wohl die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung im Vergleich zum Einkaufen beim REWE oder dem Demonstrieren für Lockerungen oder den privaten Familienfeiern oder den Schlauchbootparties in Berlin?
    • Please googlen and translate :kassiopeia:

      Ok i will translate to english
      Publishedin the newspaper "Rheinpfalz" and partly in magazine "der Spiegel"

      From Wednesday, the 10th of june, brothels and other places for P6- Business in Rheinland-Pfalz can reopen
      This had been published in the 9th Statecommunique for fightinhg Coronavirus.The hygenic rules are somehow uncertain and are under rework
      from autzorities, the first version had been: If its unavoidable to have body contact, face masks have to be worn, if the special kind of service doesnt
      interfere with wearing a mask
      Funny, isnt it?
      I hope translation helps
    • FrankyBa96 wrote:

      Aber mal ehrlich ... es handelt sich um einen 1:1 Kontakt. Um wieviel geringer ist da wohl die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung im Vergleich zum Einkaufen beim REWE oder dem Demonstrieren für Lockerungen oder den privaten Familienfeiern oder den Schlauchbootparties in Berlin?
      1:1 gilt dabei aber nur für dich. Wie viele solcher Kontakte hat die TS in 1-2 Wochen ?
      Trägt nur einer der Gäste das Virus in sich, bekommen ihn alle anderen "1:1" weiter gereicht

      Beim Einkaufen etc kommt man sich nicht so nahe wie beim Poppen.
    • Mal ganz nüchtern betrachtet....:

      Abgesehen davon dass man sich bei einem Besuch 1:1 ganz andere Sachen holen kann, ist so'n bisschen Corona, bzw. Covid-19; noch das harmloseste....

      Alles nur die Leute verrückt gemacht!
      Covid-19 ist nix anderes wie jede andere Grippe zuvor auch... nicht schlimmer und nicht weniger schlimmer!

      Der einzige Unterschied: Es gibt keine Impfung und kein Wirkstoff dagegen.

      Ja und weiter?

      Ich selbst hatte in den letzten 25"Jahren ganze 4"mal eine schwere Grippe.
      War weder beim Arzt noch war ich geimpft noch nahm ich spezielle Medikamente ein.

      N' bissel Aspirin, n' bissl Paracetamol und 3 Wochen Bettruhe mit Fieber - fertig!
    • FrankyBa96 wrote:

      John-on-Tour wrote:

      Beim Einkaufen etc kommt man sich nicht so nahe wie beim Poppen.
      ... oder bei privaten Familienfeiern oder bei Schlauchbootparties in Berlin ...
      Sorry, ich denke immer mur an Deutschland wenn ich so etwas schreibe. Deshalb schließe ich auch aus, dass man sich auf Familienfeiern so nahe wie beim Poppen kommt.
      Wer lieber sein Schwesterlein poppt, sollte in die NL umziehen. Da ist es ja erlaubt. :P ;)
    • @abraxas666 N' bissel Aspirin, n' bissl Paracetamol und 3 Wochen Bettruhe mit Fieber - fertig!

      genau in dieser Kombination... zeigt wie unterbemittelt manche Menschen sind....wozu dies dann führen kann, hab ich in Deinem Beitrag lesen können.....deshalb steht auf den „Beipackzetteln“

      .....fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker....
    • belzarek wrote:

      Please googlen and translate :kassiopeia:

      Ok i will translate to english
      Publishedin the newspaper "Rheinpfalz" and partly in magazine "der Spiegel"

      From Wednesday, the 10th of june, brothels and other places for P6- Business in Rheinland-Pfalz can reopen
      This had been published in the 9th Statecommunique for fightinhg Coronavirus.The hygenic rules are somehow uncertain and are under rework
      from autzorities, the first version had been: If its unavoidable to have body contact, face masks have to be worn, if the special kind of service doesnt
      interfere with wearing a mask
      Funny, isnt it?
      I hope translation helps
      Das war eher für den google fremden Menschen gedacht, die deutsche sprache liegt mir persönlich durchaus sehr nahe.

      Hier noch ein Google Artikel

      onvista.de/news/bordelle-duerf…-wieder-oeffnen-366101011
      Anna Gold
      TS Anna Escort bundesweit - 0160-939 71 859 -
      annagoldevents.com
      "Bundesweit" ist ganz Deutschland.
      Ich bin immer nur 1 Tag an 1 Ort für 1 Buchung.
      Private Location im Raum Stuttgart.
      Ohne Buchung kein Treffen.

      Hinweis: Keine Kurzzeitbuchungen.
    • Die Kontaktdaten aller Personen müssen auch in Bordellen erfasst werden.

      Das Gleiche gilt im Übrigen auch für Shisha-Bars. Weiter untersagt bleiben aber die Öffnung von Clubs und Diskotheken sowie Volksfeste und Jahrmärkte.

      Die Kontaktdaten aller Personen müssen auch in Bordellen erfasst werden.

      Also, erst mal den Ausweis vorlegen, dann noch - wen du gefickt hast, Datum....

      ....im Falle eines Falles - weis BIG BROTHER alles...
    • Von der Pflicht zur Vorlage des Personalausweises habe ich bisher noch nichts gehört. Und meines Wissens sind auch Privatpersonen nicht berechtigt, diese Vorlage zu verlangen. Oder täusche ich mich hier?

      Meine aktuellen Erfahrungen habe ich von Besuchen beim Friseur oder im Restaurant sowie dem in Hessen inzwischen erlaubten Vereinstraining in Schwimmbädern, wo die Vereine Teilnehmerlisten führen müssen.

      Warum ist das im P6 jetzt anders, lieber @HerrHartmann?
    • abraxas666 wrote:

      Mal ganz nüchtern betrachtet....:

      Abgesehen davon dass man sich bei einem Besuch 1:1 ganz andere Sachen holen kann, ist so'n bisschen Corona, bzw. Covid-19; noch das harmloseste....

      Alles nur die Leute verrückt gemacht!
      Covid-19 ist nix anderes wie jede andere Grippe zuvor auch... nicht schlimmer und nicht weniger schlimmer!

      Der einzige Unterschied: Es gibt keine Impfung und kein Wirkstoff dagegen.

      Ja und weiter?

      Ich selbst hatte in den letzten 25"Jahren ganze 4"mal eine schwere Grippe.
      War weder beim Arzt noch war ich geimpft noch nahm ich spezielle Medikamente ein.

      N' bissel Aspirin, n' bissl Paracetamol und 3 Wochen Bettruhe mit Fieber - fertig!
      Aha, du bist Arzt?
      LG oetti60,
      suche einen Mitstecher für TS und Bio SDLs,
      ohne Berührungsängste mir gegenüber. :P
      Raum Karlsruhe, Speyer, Bruchsal. :thumbsup:
    • Nee, bin kein Arzt,

      ...wobei alleine die Tatsache, dass jemand den Titel Arzt traegt, noch LANGE nicht heisst, dass der auch Ahnung hat!

      Was hoert man denn zu 90% von JEDEM Hausarzt/Allgemeinarzt wenn mann mit grippalen Symtomen kommt???

      Ibu nehmen, viel Wasser trinken, Ruhe haben

      Toll! Hauptsache er hat wieder einen abgehakt und kann von der Krankenkasse kassieren...

      Wue gesagt, bin kein Arzt...

      ...bin aber einer der wenigen Menschen die noch n' bissel nornal geblieben sind und sich nicht von Medien, Werbung und vor allem unseren unfähigen Politikern verleiten und verrückt machen lassen!

      Wen ich nur so eine scheisse höre, wie z.B.
      Restaurants durften erst nur bis 22:00 uhr, dann bis 22:30Uhr und jetzt wieder bis 0:00 uhr öffnen. ..
      Corana ist die Uhrzeit scheissegal!
      Bis 22uhr okay und dann 22:10 kommt er oder was?????

      Genauso:
      10 Personen duerfen sich treffen, 11 und mehr sind verboten....
      ...und wenn nun einer der 10 was hat????

      Entweder alle oder keiner!

      Sowas faellt nur unseren Politikern ein!

      Alleine die Sache mit den Kontaktdaten zu hinterlassen...

      ...das dient nichtvdazu irgendeine ne Infektionskette im nachhinein zu rekonstruieren, - wie denn auch bei einer Inkubationszeit von mind 4 Tagen...
      ...und selbst wenn...
      ...dann isses eh zu spät!

      Das ist nur ein weiterer Schritt zu unserem perfekten Stasi-Revival- Ueberwachungsstaat....

      ..wir alle wissen ja, wo unsere Angela in der Lehre war...
    Transgirls Google Analytics Alternative