Top-Teaser

TS Kimberly (0152-18588643) Bericht aus mitte März 2020

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TS Kimberly (0152-18588643) Bericht aus mitte März 2020

      Noch vor dem Lockdown mitte März 2020 war ich bei genannter Asia TS Kimberly (gefunden via MH - Nr. 0152-18588643). Habe via Whatsapp mit Ihr vorher geschrieben. Preis ausgemacht 150460 mit allem Drum & dran inkl. Ihre Proteine) und auch vorher schon mitgeteilt, ich bin schon ziemlich ründlich :!:

      In der Barmbecker Strasse angekommen (Hinterhof) fuhr natürlich ausgerechnet in dem Moment wo ich zum Hauseingang rein wollte nen Handwerker auf dem Hof und grinste Breit über beide Ohren. Glücklicherweise habe ich dann oben im 1. Stock festgestellt, dass es eine Asia Location mit TS und Bios ist (meine Güte der Scham).

      Kimberly hatte mir in einem schwarzen, durchsichtigen Negligé mit nem String drunter die Tür aufgemacht und direkt rechts in das zugegeben total runtergekommene Zimmer verfrachtet (gut, kennt man ja nicht anders). Kurze klärung was Sache ist (schön war, Sie erinnerte sich direkt an unsere WhatsApp Kommunikation), Geldübergabe und Sie ging fort. Dusche bot Sie mir nicht an, auch als Sie wierderkam nicht (da ich gerade frisch geduscht war, nicht weiter tragisch aber dennoch kamen die ersten unguten Gefühle in meinem riesigen Bauch).

      Zum Thema Aussehen: Ich merke immer mehr, ich muss wohl dauerhaft meine Brille tragen (scheiß Alter), denn mit den Bildern bei MH (bzw. unten angehängt) hat Sie nur marginal was zu tun. Ich empfand es eher Gerippe ähnlich, mit knallharten Sillies, aber auch schon sehr bräunlich. Und 1,68m... naja, sagen wir eher 1,75 kommt wohl mehr hin. Ihr Arsch ist sehr fest und das Arbeitsgerät würde ich mal auf 14x4,5 schätzen (also zwar thai-typisch kurz aber echt dick). Geschmeckt hat der auch nicht wirklich, aber dazu später mehr.

      Sie kam wieder rein, schmeißte sich auf das Bett und zog sich aus. Ich zog mich dann auch aus und - oh schock - mit großen Augen und irgendwelchem thailändischem Gebrabbel machte Sie wohl irgendwelche komische Anstalten wegen meiner Wampe, die hervorschwappte. In diesem Moment überlegte ich auch schon kurz, mich wieder anzuziehen, sah aber dann diesen geilen Piedel von Ihr, was dafür sorgte, dass das zwischen den Beinen siegte. So legte ich mich nackig neben Ihr und fing an, an Ihre schlaffen Nudel zu spielen, was Sie auch an meinem tat. Küssen war nicht, war mir aber auch recht, da Sie doch ein recht markantes, männliches Gesicht hatte und ich auch den Eindruck hatte, dass die Oberlippe nicht gerade frisch rasiert war ;( Der Rest war aber schon schön glatt rasiert.

      Nun sollte es zur tat schreiten, ich wollte voll und ganz die Zeit ausnutzen. Also kniete Sie sich auf und hielt mir Ihren schlaffen Pimmel ins Gesicht. Welche Saugkunst ich auch anwendete, der wurde nur hart nach Ihren Wichseinlagen. Sie wichste meine Nudel die ganze Zeit nur.. kein Blasen, kein Geficke. Auch als ich Sie mehrfach auffordete, mich zu ficken verstehte Sie plötzlich nicht, wenn ich Sie ficken wollte, verstand Sie auch nix, aber wenigstens hat Sie bemerkt, dass ich langsam genervt war, weshalb Sie dann wenigstens für 5 Minuten an meiner Nudel rumbließ.

      Nach ca. 30 - 35 Minuten und Sie immer wieder eigenen Handeinsatz zwischen legen musste, rotzte Sie mir dann die Proteine direkt als ich Ihren Schwengel tief im Mund hatte ab (huch... eigentlich wollte ich das so nicht). Meinem Gefuchtel nach einem Tuch folgte Sie anstandslos, wo ich denn Ihren Saft ins Küchentuch rotzte. Bäh... das war vielleicht ein ekelhafter Geschmack! Ich habe ja schon von vielen süßen Nudeln direkt gekostet und meistens war es auch total lecker, aber von der so ganz und gar nicht (*würg*).

      Ich war dann etwas verwundert, was dann geschah. Sie legte sich zu mir an der Seite, streichelte ein wenig an meinem Rücken rum und palaberte irgendwelch unverständliches Zeugs. Ich lag da noch mit einem strammen Max und dachte mir, Hallooo????? Erst als ich Sie darauf hinwies, dass ich eben noch nicht fertig bin, wichste Sie meine Nudel weiter woraufhin ich nur noch dachte, gott lass mich schnell abrotzen und raus hier. So kam es dann auch (keine Ahnung wieviel Minuten das dauerte). Sie bot mir dann so'n Feuchtlappen und 2, 3 Zewa Tücher zum sauber machen an, wonach ich mich nach Reinigung dann auch direkt angezogen habe.

      Noch kurzes Gesabbel, was mir aber eindeutig zu anstrengend mit Ihr war und dann fix raus. Leute, leute... nie wieder dieses Viech!


      0thlh57rb7fj_full.jpg1hesdr380kr7_full.jpg3ozug31f00pn_full.jpgibvoyk6gyszf_full.jpgk954q318vle5_full.jpgrtekzo0v2smg_full.jpg
    • Nun ja - und das ist jetzt meine reine subjektive Meinung und auch keineswegs böse gemeint - aber der Bericht ist nur bedingt aussagefähig.

      Warum wird man jetzt fragen ?

      Aber der Kollege sagt es selbst : " Ich bin ziemlich ründlich..meine Wampe"

      Es kann jetzt sein, dass bei Kimberly aufgrund der körperlichen Gegebenheiten des Kunden nichts ging.

      Das soll aber nicht böse verstanden werden, denn ich bin selbst dick.

      Nur lässt sich aus meiner Sicht nicht eindeutig festmachen, woran es bei der Lustlosigkeit und Schlappheit des Arbeitsgerätes gelegen hat.

      Fair wäre vielleicht gewesen, wenn Kimberly dann gleich gesagt hätte, dass bei ihr mit dicken Männern nichts geht.
    • Stef33:


      Danke für Deinen langen Bericht.
      Deine Ausdrucksweise ist sehr rustikal "gott lass mich schnell abrotzen" , teils sehr grenzwertig "nie wieder dieses Viech" und lässt Dich jetzt nicht zwingend als Feingeist erscheinen. Vielleicht ist Kimberly gänzlich anders strukturiert, die Chemie zwischen Euch stimmte entsprechend nicht, was zur Folge hatte, dass ihre Errektionsfähigkeit auf Null gesunken ist. Und machen wir uns nix vor, auch die eigene Attraktivität spielt eine Rolle, wie auch das Alter, und der Umstand, ob man dem persönlichen Beuteschema des Sex-Dl. halbwegs entspricht. Von dem Service, den ich mit 25 J. erhalten habe, kann ich heute auch nur noch träumen.


      Um Dein eigenes Arbeitsgerät bist Du sicherlich zu beneiden, denn wer 14,5 cm als asia-typisch klein bezeichnet (und 14,5 cm sind bekanntlich mehr als das deutsche/europäische Durchschnittsmaß) muss selbst prächtigst ausgestattet sein.

    • Nun ja, ich bin Norddeutscher und geradeaus direkt (ehemals Seemann), wer es nicht mag / ab kann, bitte! Ich halte nichts von drum herum gequatsche oder irgendetwas zu verschönern. Mag uunsensibel sein, aber ehrlich.

      @transrookie Sehr gut möglich, dass es auf Gegenseitigkeit beruhte, wie ich im Beitrag aber erwähnte, ich schrieb Ihr das vorher in Whatsapp und "dick" hat Sie sehr wohl verstanden. Eingangs als ich noch angezogen war und wir um das finanzielle feilschten, sagte Sie noch, Sie ist froh, wenn Sie jetzt abspritzen darf... ich wäre Ihr erster Gast an dem Tag (war nachmittags). Ich schlussfolgerte daraus, dass es meiner Statur lag, was an sich auch nicht das Problem ist, wenn Sie da schon gesagt hätte, sorry ich kann dir die Leistung nicht bieten (was man ja auch im Angezogen schon eindeutig hätte vermuten können, dass da ne Wampe zum Vorschein kommen wird).

      @Steve101 Also ich hab meinen mal mit nem Lineal gemessen und habe ca. 17,5x4cm (gibt so maßbänder Umfang = gemessene CM / 2 ;)) und danach richte ich mich. Bisher gab es nur 2 LB's die einen wirklich kleinen hatten (vielleicht 10cm?), alle anderen (so um die 5-6) waren aber immer so im Schnitt 13-15 cm. Leider war ich bisher noch nicht in LOS, sonst könnte ich wohl wirklich von "asiatypisch" reden, beinahe wäre ich ja sogar schon 2 mal hin... leider kommt mir Corona jetzt in die Quere.

      Mit einem gebe ich Dir aber absolut recht: Die eigene Attraktivität spielt eine erhebliche Rolle um selbst auch Spaß zu haben und derzeit fühle ich mich überhaupt nicht attraktiv. Nichts desto trotz hatte ich als ich noch in Spanien war ebenso meine Wampe vor mich hergetragen und dort komplett andere Erfahrungen gemacht... klar, nicht mit asia-lb's sondern meist latinas. Wenn die nicht alle so einen riesigen Riemen hätten, würde ich ja auch sowas hier in DE in Angriff nehmen... aber vor > 18cm hab ich Angst :)

      Abgesehen davon, Ihr Gesicht ist heftig gephotoshopt, denn das passt wenn überhaupt nur zu 30%. Dass die alle etwas schummeln wissen wir alle.. aber ihre Bilder sind es schon extrem (aber wie oben schon erwähnt, ich hatte keine Brille auf, obgleich ich der Meinung bin, dass ich doch noch sehr gut so etwas sehen kann, nur eben nicht mehr richtig gut lesen).
    Transgirls Google Analytics Alternative