Top-Teaser

Noch keiner genascht?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Kassiopeia

      Da sieht es hier im Norden und speziell in HH anders aus - die Umsätze der DienstleisterInnen, die noch sexarbeiten (und dieses illegal!) sind ziemlich weggebrochen, das Geld, was früher an einem Tag gemacht wurden, wird heute allenfalls in einer Woche erreicht - das gilt sowohl 'für die Straße' als auch für die 'Appartments'.
      Auch hat die Polizei zumindest was das öffentliche Geschehen in der Schmuckstraße angeht, ein ziemliches Auge drauf, das heißt, die Polizei ist da teilweise sehr präsent und hat somit die Window- und auch Straßenprostitution in der Schmuckstraße massivst einschränken können, weil auf Grund der massiven Polizeipräsenz in Uniform und Zivil mittlerweile teilweise die Freier wegbleiben, zumal die Polizei auch offensiv potentielle Freier, allerdings auch harmlose Passanten wie mich, konkret angesprochen hat. Da ich jedoch in der Nähe wohne, konnte ich glaubhauft versichern, dass ich mich auf dem Nachhauseweg befinde. :D
      Die teilweise hier jetzt gestrandete TS Amerika-Süd-Fraktion in Hamburg greift zum einen auf ihre Stammkunden zurück bzw. macht nur noch Dates in den Räumlichkeiten der Freier.
      Die gestrandete Asia-Fraktion agiert ähnlich - jedoch sind einige TS-Damen aus Asien jetzt ernsthaft auf der Suche 'nach dem Mann fürs Leben', da die Aufenthaltstitel bzw. Touristenvisa usw. in Kürze ablaufen.

      Abt Tomcat
      Hamburg, ...wo die Sünde niemals schläft!
    • Tomcat wrote:

      Da sieht es hier im Norden und speziell in HH anders aus - die Umsätze der DienstleisterInnen, die noch sexarbeiten (und dieses illegal!) sind ziemlich weggebrochen …
      dann gibt es aktuell ein richtiges Gefälle, wobei die Entwicklung z.B. in Berlin an
      arbeitenden DLs im Vergleich zum wilden Süden ja auch sehr sonderbar ist.
      Wenn du dich hier mit einer gute DL kommunizieren möchtest,
      gehen aktuell bis zu 72 Stunden vorbei, bis du eine Rückantwort hast,
      und sie melden dir zurück dass das Geschäft so richtig brummt.
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Kassiopeia wrote:

      dullboy wrote:

      Ich hatte heute morgen zwei Stück Marabou Schokolade
      absolut klasse :party1:
      @mv600,
      seit fast 15 Jahren hier in dem Forum angemeldet,
      und dann haust du solch einen Knaller heraus,
      wer hat dir bei deiner Magisterarbeit hier geholfen,
      das stellt so manchen staubigen Mond,
      oder ts fan aus dem zentralen Bachsch des Schahrestan Schabestar
      der iranischen Provinz Ost-Aserbaidschan in den Schatten.

      Gruß mir den Vladimir :party1:
      Moin Männer,

      stimmt Iht habt ja recht, langie hier und nix gesagt.
      Allerdings war ich auch mindestens 10 Jahre nicht aktiv in dem Segment.
      Ich hoffe nichts versäumt zu haben.
      Aber die Vergangenheit kann man eben nicht vergessen...
      Werde mich demnächst mit einem Bericht zu Wort melden, verlasst euch drauf oder auch drunter von mir aus.
      Gruß an alle hier.
    • @mV600...Moin Männer,


      stimmt Iht habt ja recht, langie hier und nix gesagt.
      Allerdings war ich auch mindestens 10 Jahre nicht aktiv in dem Segment.
      Ich hoffe nichts versäumt zu haben.
      Aber die Vergangenheit kann man eben nicht vergessen...
      Werde mich demnächst mit einem Bericht zu Wort melden, verlasst euch drauf oder auch drunter von mir aus.
      Gruß an alle hier.

      Da kann mann mal gespannt sein,bis in den nächsten 10 Jahre... :tweetywandert:
    • Tomcat wrote:

      @Kassiopeia

      Da sieht es hier im Norden und speziell in HH anders aus - die Umsätze der DienstleisterInnen, die noch sexarbeiten (und dieses illegal!) sind ziemlich weggebrochen, das Geld, was früher an einem Tag gemacht wurden, wird heute allenfalls in einer Woche erreicht - das gilt sowohl 'für die Straße' als auch für die 'Appartments'.
      Auch hat die Polizei zumindest was das öffentliche Geschehen in der Schmuckstraße angeht, ein ziemliches Auge drauf, das heißt, die Polizei ist da teilweise sehr präsent und hat somit die Window- und auch Straßenprostitution in der Schmuckstraße massivst einschränken können, weil auf Grund der massiven Polizeipräsenz in Uniform und Zivil mittlerweile teilweise die Freier wegbleiben, zumal die Polizei auch offensiv potentielle Freier, allerdings auch harmlose Passanten wie mich, konkret angesprochen hat. Da ich jedoch in der Nähe wohne, konnte ich glaubhauft versichern, dass ich mich auf dem Nachhauseweg befinde. :D
      Die teilweise hier jetzt gestrandete TS Amerika-Süd-Fraktion in Hamburg greift zum einen auf ihre Stammkunden zurück bzw. macht nur noch Dates in den Räumlichkeiten der Freier.
      Die gestrandete Asia-Fraktion agiert ähnlich - jedoch sind einige TS-Damen aus Asien jetzt ernsthaft auf der Suche 'nach dem Mann fürs Leben', da die Aufenthaltstitel bzw. Touristenvisa usw. in Kürze ablaufen.

      Abt Tomcat
      Sicher!?! Asia Fraktion sucht Mann fürs Leben?... Und was arbeitet sie dann? Nur Zweckehe, sonst nix... Bei vielen ist schon mehrfach alles abgelaufen und sind passlos auf der Flucht....
    Transgirls Google Analytics Alternative