Top-Teaser

Trans Lava in Köln / Bonn - 0163-8070141 / Asia Shemale Bericht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Trans Lava in Köln / Bonn - 0163-8070141 / Asia Shemale Bericht

      Über Lava wurde mit Bildern bereits hier berichtet:

      ts-forum.com/index.php?thread/…ight=ts%2Blava#post305603

      Sie ist aktuell in Köln.

      Lava ist eine sehr hübsche, große thailändische Dame mit atemberaubend natürlichen Brüsten. Sie hat ein sehr hübsches, fast schönes Gesicht.

      Sie residiert in Ehrenfeld und hat einen großen Schwanz. Nicht so ein Latinamörderteil, er könnte einem gut gebauten Deutschen Mann gehören.

      Sie ist sehr nett und einfühlsam. Sie küsst sehr leidenschaftlich. Sie lässt viel Nähe aufkommen.

      Sie konnte bei mir spritzen. Extra habe ich dafür nicht bezahlt. Vielleicht war es die Sympathie. Sie kann aktiv, ist aber wohl gerne passiv - zumindest bei mir.

      Ich lass mich aber auch nicht ficken, was ich immer schnell klar mache.

      Ihr franz. ist absolut hervorzuheben.

      Alles Erkenntnisse aus einer anderen Zeit. In Köln war sie bisher nicht, aber in Bergheim vor Jahren mal an damals bekannter Location.

      In Bergheim hatte ich sie gar nicht gesehen damals.

      Achja: 150 Euro für eine Stunde. Ich war aber früher raus, was der einzige Kritikpunkt ist. Hätte ich aber für meinen Abgang länger gebraucht, wäre das bestimmt kein Problem gewesen. Hektik kam nicht auf. Denke, man kann die Stunde auch locker voll machen.
    • War heute bei ihr und kann positiv berichten.
      Habe 150460 gezahlt und das hat sich für mich gelohnt. Sie ist sehr nett und hat immer ein Lächeln für mich gehabt.
      Sie wirkt etwas "schüchtern" da ihr Deutsch schon ziemlich gebrochen ist, man kann sich jedoch mit ihr verständigen.
      Lustigerweise habe ich ihr 110€ in die Hand gedrückt, da ich aufgrund der Beleuchtung einen 10er mit nem 50er verwechselt habe.
      Sie hat mich nachdem ich aus dem Bad gekommen bin freundlich darauf angesprochen und habe ihr die restlichen 40€ dann gegeben.
      Getränke wurden angeboten, das Wasser war jedoch Leitungswasser (nicht so der Fan :D ). Das nächste mal nehm ich ne Cola.

      Der Sex war sehr Girlfriend like. Sie ist zärtlich, küsst gerne und geht richtig mit wenn sie erregt ist.
      Ich nahm sie aktiv, sie auf dem Rücken und Beine hoch. Nach knapp 10 Minuten war ich leider richtig platt, da es auch sehr warm im Zimmer war.
      Positionswechsel, sie wollte mich reiten während ich ihr einen runterholte. Lange hat es nicht gedauert, bis sie dann auf meinen Bauch gekommen ist.
      Leider habe ich nicht von Anfang an erwähnt, dass ich auch gerne passiv bin. Sie hat dann auch keinen mehr hoch bekommen. Schade, ich hätte das vorher
      absprechen sollen. Dafür nahm ich sie für die nächste halbe Stunde in verschiedenen Stellungen ran ... und es war echt gut.
      Zum Abschluss hat sie mir einen geblasen, während sie an meinem Oberkörper rumfummelte und ich bin dann in ihren Mund gekommen.
      in den letzten 10 Minuten hat sie mir den Rücken massiert.

      Zum Aussehen:
      Sie ist im Gesicht schon hübsch, wenn sie jedoch lacht ,sieht man das nachgeholfen wurde. Ich stehe auf feminine TS und das hat sie auf jeden Fall erfüllt.
      Ihre Brüste sind der Hammer, sehr natürlich, keine Ballons. Sie hat sehr weibliche Hüften (auch nachgeholfen) jedoch keine Poimplantate, was den Po in Relation zu den Hüften, schon eher flach wirken lässt.
      Ihren Penis würde ich auf 15x4 schätzen. Bin kein Experte, bin jedoch von meinen 18x7 ausgegangen.
      Sie war rasiert, gepflegt und leicht geschminkt.

      Wenn sie mal wieder in Bonn oder Koblenz (hoffentlich) ist, werde ich sie auf jeden Fall nochmal besuchen.
    • Die brauche und benutze ich auch. Als ich die damals entdeckt habe, war geschützter Sex für mich endlich nicht mehr mit einem durch den "Ring" am Kondom eingequetschten Penis verknüpft. Eine echte Wohltat!

      Nennt man solche Maße hier oder in anderen Foren, kommen immer wieder negative Kommentare dazu. Einfach locker drüber hinweg sehen
    • Yep, ich dachte ich hätte Erektionsprobleme bevor ich die Kondome entdeckt habe, weil mir alle anderen immer die Blutzufuhr gekappt haben. ^^ Hab mich jetzt aber auch nicht angegriffen gefühlt oder so. Außerdem ist ein 22er Umfang ja nur bei einem perfekten Kreis gegeben, was mein Penis ja nicht ist. Ich meine mal 18cm gemessen zu haben.
    • Bin gerade etwas begeistert hier einen "Kollegen" zu finden, der auch noch im gleichen Revier jagt. Ich nehme mal an, dass Lava kein Problem mit deinem Schwanz hatte, wenn du sie über eine halbe Stunde ficken durftest. Ich denke ich werde die nächste Woche auch besuchen. Wie sie mir gerade schrieb, wird sie dann noch in Bonn sein...
    • Ich kann die positiven Berichte zu Trans Lava nur bestätigen.
      Ich war heute bei ihr in Bonn-Beuel in der Xxxxxstr. Die Location mag ich eigentlich nicht aber die Geilheit hat mich hin getrieben.

      Ich hatte vorher angerufen ob sie frei ist. Sie machte mir die Tür auf und wir klärten das finanzielle. Dann ins Bad frisch machen und dann ging es los.

      Die Maus sieht absolut toll aus. Sie kommt super weiblich rüber, hat eine Top feminine Figur. Schöne Brüste die sich gut anfühlen und einen doch für Asia recht großen Schwanz. Ich kann die weiter oben erwähnten 17x4 bestätigen.
      Sie geht gut mit, ist fast wie Girlfriendsex. Küssen gehört bei ihr wohl dazu.

      Ich war 30 Minuten bei ihr und hab ihr dafür 100 EURO geschenkt.

      War ein absolut tolles Erlebnis. Ich kann einen Besuch wirklich empfehlen :thumbsup: .
      Für mich wird es auf jeden Fall mal eine Wiederholung geben.

      Viel Spaß euch allen und bleibt gesund :) .
    • Guter Bericht @Nightfish67.

      Aber ich denke dass man in dieser speziellen Zeit besser nicht die genaue Location nennen sollte. Man weiß ja nie wer da alles mitliest, das hilft die Dame dann überhaupt nicht, oder?

      @Administrator: könnte man die Adresse vielleicht nachträglich löschen?
    • Rage Hard wrote:

      Aber ich denke dass man in dieser speziellen Zeit besser nicht die genaue Location nennen sollte.
      ich bin der Meinung man sollte allgemein in seinen Beiträgen was die Location angeht
      nicht mehr schreiben als die Damen in den Anzeigen von sich selbst preisgeben,
      unabhängig von den aktuellen Zeiten. Ich habe mich an anderer Stelle schon mal eingeschaltet
      wo ich wusste dass die Dame z.B. im Sperrbezirk zu besuchen war.
      Die Zensur ist ein heikles Thema, wenn sich der Verfasser meldet, schreite ich gerne zur Tat,
      ansonsten gilt die alte Regel: "Hirn einschalten bevor man an die Tastatur sich ein weiteres mal vergnügt" ;)
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    Transgirls Google Analytics Alternative