Top-Teaser

Könnt ihr euch noch an die alten Peepshows erinnern?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Könnt ihr euch noch an die alten Peepshows erinnern?

      Salute,
      in dieser öden Zeit erinnere ich mich gerne an die sogenannten gute Zeit. Einfach an früher. :saint: Bei uns gab damals 4 Peepshows, 2 in Braunschweig und 2 in Hannover. Die beiden in Hannover waren eigentlich nicht schlecht, die beiden in Braunschweig waren irgendwie auch nicht schlecht, ich fand es immer ganz geil. Es waren immer 2x Modellwechsel im Monat und ich hatte immer so ein paar Lieblingsmodells, Frauen und Transen. Da wir hier aber im Transenforum sind, geht es nur um die Transen. Ich kann mich an Chrystal erinnern, aber auch an eine Emmanuelle, an eine Perla ?( , dann war da immer so eine hellblonde Maid, eher TV, aber sehr lecker irgendwie und dann eine Iman, die später auch in Frankfurt gearbeitet hatte. Ich weiß noch, als ich die ersten Male diese Solokabine in Anspruch genommen habe. War schon aufregend. Ich weiß es nicht mehr genau, bei einer Solokabine konnte man das Glas wegklappen, bei zwei anderen konnte man die Scheibe hochschieben und bei der einen in Braunschweig, die hinten an der Ecke gewesen ist, wo jetzt dieses Dolly busterCenter ist, ging überhaupt nicht. Später wurde dann eine Peepe in Hannover geschlossen, dafür sollte dann da ne Liveshow eröffnen, die aber nie wirklich geöffnet hatte. Kann mich noch erinnern, als ich dann mal bei Chrystal in der Solokabine gewesen bin, hat sie den Vorschlag gemacht, dass wir doch noch woanders hin können, sind dann rüber auf die Drehbühne in der anderen Peepe, die geschlossen gewesen ist. Mein Güte, da ging dann aber auch ein Traum in Erfüllung, alleine mit Chrystal dem Traumbody. War das eine Nummer, damals war sie so geil, Kf34 mit Knackarsch und dann dieser Riemen. :geilstesTransgirlwogibt: Habt ihr auch irgendwelche besonderen Erlebnisse mit einer TS in einer Peepshow?
    • Ja, die in Hannover kenne ich auch noch. Sah für mich in der Solokabine aber aus, als wenn sich da nichts klappen ließ. ich war damals aber sowieso noch zu schüchtern. Aber das hat sich dann später doch ausgewachsen *lach*

      Als dann die Fenster von den normalen Kabinen entfernt wurden .. was war noch der Grund dafür ? Irgendwas von wegen "keine anonyme Fleischbeschau" oder so? .. wurde es dann weniger gemütlich.

      Da war meine Hannover-Zeit dann aber auch schon fast vorbei.Ich hatte jedes Grasbüschel mit Spitznamen kennen gelernt. Das reichte mir vollends. "BW adé" *lol*
    • John-on-Tour wrote:

      Ja, die in Hannover kenne ich auch noch.
      Ich habe gerade ein Déjà-vu.
      Naja egal. Im alten Jahrtausend. Der Bayer auf der Cebit. Ein relativer Neuling im Paysex überhaupt.
      Jene Drehscheibe kenne ich auch. Ich dachte mir damals nichts dabei, ging in so ein Kabinenloch und man glotzte auf das sich räkelnde Girl. Andere Zuseher konnte man hinter den Luken sehen und ich möchte das nicht.

      Das Jahr (oder waren es zwei drei?)zuvor hatte ich eines meiner Schlüsselerlebnisse. Ich schrieb hier schon davon und erzählte es der ein oder anderen.

      Die Scheibe war noch in einem offenem Showraum untergebracht und man saß an Tischen. Alles offener und etwas gediegener. Die Damen tanzten auch kunstvoller und nicht ganz so direkt.
      Dann kam eine Blondine, groß, tolle Figur, kleine schöne Brüste, welche erst noch in einem Kleidchen verpackt waren und ein fast zu großer Slip, über den eine transparente Strumpfhose gezogen war.

      Sie konnte tanzen, das sage ich euch.

      Was dann kam prägte mich schon arg und richtete mich auf jene Damen mit Extra aus. Ist aber eine jene angedeutete andere Geschichte.

      Aus der Zeit davor kamen bei mir auch so ein paar Kabinenerlebnisse, die aber auch nur mit Biofrauen, welche obige Tänzerin nicht war.
    • Die Shows waren immer ziemlich voll, meistens waren so 5 bis 8 Modelle anwesend und bei einigen Shows leuchtete immer ein Licht auf, wenn dieses oder jenes Modell aufgetreten ist. Meine Güte waren das noch Zeiten. Ich weiß noch in Hannover in der Peepshow vorne an der Ecke, ich war bei Chrystal in der Solokabine und sie hat dann die Scheibe zur Seite geklappt, kam dann zu mir in die Kabine, ich mußte auf die Knie und ihren Höllenschwanz blasen, ein Traum sage ich euch, damals eine meiner größten geheimen Begierden. Und dann habe ich mich auf den Hocker mit dem Bauch gelegt, Hose runter und Chrystal hat mich gefickt. Sie hinter mir, mit einer Hand meinen Mund zugehalten und mich dann durchgeknattern. Wahnsinn, wie geil. Dann hat sie irgendwann abgelassen, ich war dann irgendwie selbstständig gekommen. Alles abwischen und dann wieder raus. Wieder in die Kabine als Chrystal das nächste Mal an der Reihe gewesen war. War gleich nach dem Fick soweit. Sie mit einem Handtuch und darunter voller Latte auf die Bühne. :geilstesTransgirlwogibt:
    • Ach ja, die Peepshows... Ich hatte damals dort mein erstes Erlebnis mit einer TS. Ich war Anfang 2000 auf Dienstreise in Nürnberg. Peepshows kannte ich schon aber da war zum ersten Mal eine TS auf der Drehscheibe. Die legendäre Caprice!!!! Die reckelte sich auf der Scheibe, ging von Fenster zu Fenster und hielt mir dann ihren Prügel vor mein Fenster als sie sah, daß ich heftig am wichsen war. Das war meine erste TS, die ich überhaupt sah! Ich war so fasziniert, daß ich jeden Tag wieder kam und sie am letzten Tag für die Solokabine buchte. Dort bot sie mir an, daß ich sie auch im Hotel buchen könnte. Ich traute mich aber nicht... Dann mußte ich abreisen.

      Bei allen anderen Dienstreisen nach Nürnberg war sie leider nie in Nürnberg am arbeiten. Entweder München oder sonstwo weit weg... Erst in 2018 habe ich sie dann endlich getroffen! Ich war wieder in Nürnberg und erzählte ihr von meinem prägenden Peepshow-Erlebnis und habe mit ihr einen Termin vereinbart. Ich bin dann am nächsten Abend dann doch nach München gefahren um sie zu treffen und es war fabelhaft. Klar, war sie 15 jähre älter und nicht mehr so vom Körperbau wie damals. Aber es war geil!!! 15 Jahre später hatte ich diesen Schwanz tatsächlich im Mund und im Arsch!! Ebenfalls eine Premiere für mich, obwohl ich mittlerweile schon einige TS hatte war, daß Caprice mir in den Mund spritzte! Eine fette Ladung Sperma! Es war köstlich!

      Ach ja, die Peepshows...
    • Schiebersworld wrote:

      Guck mal bitte, ist das Caprice aka Emmanuelle?
      ich habe jetzt Caprice doch einige Jahre nicht mehr live gesehen,
      ich denke jedoch dass die Dame auf deinen Bildern
      nicht Caprice ist. Zusätzlich unterstützt mich die angegebene
      Abstammung auf ihrem Portfolio, wohlwissend das
      Caprice in mehreren Sprachen sich zurecht findet.
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Ach ja, die gute alte Zeit! In den 1990er Jahren war ich auch fast jede Woche in den Peepshows in Bochum, Gelsenkirchen und Hannover unterwegs. Ich erinnere mich immer noch gern an die geilen Shows und Solos. Meine Favoritinnen waren Chrystal, Caprice (Emanuelle), Susana, Iman und Omahyra. Außerdem gab es dort noch eine Latina mit einem riesigen Rüssel, der fast so dick wie mein Unterarm war, so dass sie ihn kaum durch die schmale Ritze in der Solokabine quetschen konnte. Leider ist mir ihr Name entfallen. Jedenfalls boten all diese Damen eine megageile Show und es gab in den Solos immer etwas extra, auch wenn das Licht schon aus war. Chrystal gab mir damals sogar ihre Privatadresse, als sie noch in Bochum wohnte. Von solchen Erlebnissen kann man jetzt leider nur noch träumen...
    • Sunny wrote:

      Ach ja, die gute alte Zeit! In den 1990er Jahren war ich auch fast jede Woche in den Peepshows in Bochum, Gelsenkirchen und Hannover unterwegs. Ich erinnere mich immer noch gern an die geilen Shows und Solos. Meine Favoritinnen waren Chrystal, Caprice (Emanuelle), Susana, Iman und Omahyra. Außerdem gab es dort noch eine Latina mit einem riesigen Rüssel, der fast so dick wie mein Unterarm war, so dass sie ihn kaum durch die schmale Ritze in der Solokabine quetschen konnte. Leider ist mir ihr Name entfallen. Jedenfalls boten all diese Damen eine megageile Show und es gab in den Solos immer etwas extra, auch wenn das Licht schon aus war. Chrystal gab mir damals sogar ihre Privatadresse, als sie noch in Bochum wohnte. Von solchen Erlebnissen kann man jetzt leider nur noch träumen...
      Sagen wir mal so, wir hatten das große Glück, in einer geilen freien Zeit aufzuwachsen. Auch wenn wir immer meinen, aktuell ist alles total toll, sind wir mittlerweile komplett durch die allwissende Bürokratie übereguliert.

      Deswegen bin ich auch gerne in Belgien, weil die Belgier irgendwie komplett lockerer sind.
    • Es ist nicht nur die Regulierung, vor allem das Internet hat vieles kaputt gemacht. Zum Schluss war in den Peepshows einfach nicht mehr so viel los wie in den 1990er Jahren.

      Chrystal und Caprice kann man wenigstens noch an wechselnden Standorten in Wohnungen antreffen. Die anderen habe ich aus den Augen verloren...
    • Sunny wrote:

      Es ist nicht nur die Regulierung, vor allem das Internet hat vieles kaputt gemacht. Zum Schluss war in den Peepshows einfach nicht mehr so viel los wie in den 1990er Jahren.

      Chrystal und Caprice kann man wenigstens noch an wechselnden Standorten in Wohnungen antreffen. Die anderen habe ich aus den Augen verloren...
      Diese geschlossenen Peepshows haben sie doch in Deutschland verboten, keine Ahnung wann das gewesen ist. Aber die vordere Peepe in Hannover war dann quasi offen, du bist in deine Kabine und dann war alles offen, du konntest die anderen Besucher sehen und zum Modell war auch alles offen.
    • Schiebersworld wrote:

      Sunny wrote:

      Es ist nicht nur die Regulierung, vor allem das Internet hat vieles kaputt gemacht. Zum Schluss war in den Peepshows einfach nicht mehr so viel los wie in den 1990er Jahren.

      Chrystal und Caprice kann man wenigstens noch an wechselnden Standorten in Wohnungen antreffen. Die anderen habe ich aus den Augen verloren...
      Diese geschlossenen Peepshows haben sie doch in Deutschland verboten, keine Ahnung wann das gewesen ist. Aber die vordere Peepe in Hannover war dann quasi offen, du bist in deine Kabine und dann war alles offen, du konntest die anderen Besucher sehen und zum Modell war auch alles offen.
      waren in der peepshow ecke reitwallstr. nicht zumindest bis zu den späten 80ern oder frühen 90ern verspiegelte scheiben, sodass man die kollegen nicht sehen konnte?
    Transgirls Google Analytics Alternative