Top-Teaser

I did it again mit Zora, mein Erlebnis mit der Transe in Berlin, 0176-91422840

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • I did it again mit Zora, mein Erlebnis mit der Transe in Berlin, 0176-91422840

      Moin Gemeinde,

      letzten Freitag, tat ich es erneut, und besuchte Zora. Diesmal in Tempelhof. Über WA Termin vereinbart und ich war aufgrund meines ersten Besuches Hier bei Ihr völlig aufgeregt, das es endlich Freitag werden soll.
      Ich hatte ihr gesagt, das ich einen Käfig tragen werde, weil ich nicht spritzen wollte. War für mich beim Sex mit einer Transsexuellen das erste Mal, aber zu Hause alleine mit, ach, ihr wisst schon. :whistling:
      So, hingefahren, hoch zu ihr, und da stand sie wieder und ich war sofort in ihrem Bann. Ich fühl mich bei ihr wohl, sie vermittelt mir ebenso, das sie sich wohl fühlt. Naja, Wellenlänge und so.
      Meinen Käfig hat sich gleich mal ertastet und als ich ihr sagte, das der Schlüssel zu Hause ist, grinste sie dreckig.
      Diesmal mit Bett vorm großen Spiegel, das muss man erlebt haben!!!
      Ich werde jetzt nicht wieder ausschweifend werden, es deckt sich im Großen und Ganzen mit meinem ersten Bericht zu ihr.
      Rock hoch, und ich gierig angefangen zu lutschen. Zack, war er hart wie Stahl. Mein Loch bespielt mit den Fingern, ich bisschen Riecharoma dann Aufforderung Gesicht zum Spiegel und Doggy und reingeschoben ihren Hammer. :bananafuck:
      Dieses Bild, sie zu sehen, während ich sie in mir spüre und mein Gesicht dabei, ist irre. Sie gutes Tempo für mich, immer wechselnd, mal komplett raus und dann wieder rein. Ich auf den Bauch dann, sie etwas härter in der Gangart. Dann Missionar, furchtbar tief in mir, ich war diesmal aber etwas "empfindlicher". Aber alles gut, sie wusste, was sie tut. Dann nochmal doggy und auf dem bauch liegend bis sie ihn rauszog und mich fragte, wo ich es hin haben will. Ins Gesicht und da schoss sie auch das halbe Gesicht voll. Geil. :party1: :spritz:
      Erschöpft auf dem Bett liegend merke ich einen großen Fleck direkt unter meinem Schwanz, sie weiß halt, wie sie mich nehmen muss. Da hat sie ne ordentliche Menge saft extrahiert :thumbsup:

      Kurzum, mega geile Dame, mega Schwanz für mich, rundum glücklich, das gilt wohl für Beide, soweit ich das beurteilen kann. :hoellischgut:

      Dauer war mit allem Drum und Dran ne gute Stunde, zum Finanziellen steht im ersten Bericht was.

      Ich freu mich schon, wenn sie mich wieder begeht.

      @Kassiopeia da haste was angerichtet mit deiner Empfehlung damals :D

      Habt nen schönen Tag! :kassiopeia:
    • robinhart wrote:

      Ist denn die Nummer von Ihr die ich hier finde noch aktuell ?
      also es gibt Damen die wechseln 2-mal im Monat ihre Haarfarbe
      und 3-mal in der Woche ihren Lebenspartner,
      aber die Telefonnummer :?: der bleiben sie treu.

      Ich gehe mal davon aus dass die Nummer nach wie vor aktuell ist,
      weshalb fragst du danach :?:
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Ich hatte zuletzt im März Kontakt mit ihr, wollte sie nach 3 monatiger Abstinenz unbedingt wieder besuchen...aber dann kam ja leider eine Pandemie dazwischen.

      Ihre Nummer ist noch aktuell, ob bereits jetzt wieder der richtige Zeitpunkt ist, muss jeder selbst wissen.

      Kann es auch kaum erwarten, allein der Gedanke an sie macht mich schier wahnsinnig..sie ist ein unbeschreiblich tolles, geiles Wesen...
    • New

      So weit ich das sagen kann, wird es auch noch so lange dauern, bis das Kontaktverbot bzw das Verbot des Gewerbes besteht. So hatte ich Sie verstanden.
      Ich meine, man kann das ja gut oder doof finden, aber es ist halt nach wie vor illegal (in Berlin laut LKA definitiv). Klingt blöd, ist aber so.
      Nervt mich ja genau so an. Aber das Warten auf Zora lohnt sich, versprochen!
    Transgirls Google Analytics Alternative