Top-Teaser

TS Jessica Diaz in Düsseldorf - 0151 68515761

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TS Jessica Diaz in Düsseldorf - 0151 68515761

      Hallo zusammen,

      kann jemand etwas zu der Dame sagen. Laut Bildern ist meines Wissens eine Dame die früher unter dem Namen TS Claudia XXL gearbeitet hat.

      Die alten Berichte zu ihr sind nicht mehr im Forum verfügbar. Unter dem neuen Namen ist nichts zu finden.

      War vielleicht jemand bei der Dame und kann sagen wie es war ?
    • Wer sie aktuell in Düsseldorf besuchen will, sollte mal bei Google "zwischen den Zeilen lesen" :whistling:
      Sexy Bilder von TS Jessica Diaz XXL. Corneliusstr. 100 Düsseldorf
      Kann dir leider nur sagen, dass da keiner darauf achtet, was im Werbetxt steht.
      Sowohl in Bonn als auch in Düsseldorf steht/stand folgender Text

      Was richtig Großes spüren, jetzt in München.




      Was das angegebene Alter angeht..
      9657592-F2.JPG
      Hier glaube ich ihr die 24 Jahre

      9657592-F1.JPG
      Ob das ein gemorphtes Foto ist, das sie so zeigt wie sie in einigen Jahrzehnten aussehen wird ? ;)

      Schade. Mit dem anderen Namen kann ich leider auch nicht viel finden. Meiner Meinung nach, ist jedoch unter Shemales und Transen Rheinland - TS Claudia XXL ab sofort in Düsseldorf von ihr die Rede. Ich achte dabei nur auf Unterkiefer + Wangen + Lippen
    • Claudia XXL hat häufig in Österreich gearbeitet, ich habe sie einige Male in Linz und Wien besucht, bzw. mich besuchen lassen.

      Die inserierten Fotos sind locker 7-8 jahre alt, sie hat ordentlich zugelegt und mit dem aktiven Ficken klappt es leider nicht immer zuverlässig.

      Ihr Schwanz ist nicht unbedingt sehr lang, ich denke vielleicht 16 cm maximal, aber dafür enorm fett - ich schätze mal ähnlich wie eine Redbull Dose (0,33).

      Service war früher mal gut bis sehr gut, in den letzten 4-5 Jahren hat das dann rapide nachgelassen. Sie ist schon sehr lange im Business und irgendwie habe ich den Eindruck, dass sie eigentlich gar keine Lust mehr auf diese Arbeit hat - das war vor 10 Jahren noch ganz anders. Nun ja, mit geschätzten mitte 40 und über 20 jahre "Wackl" ist die Motivation nicht mehr so vorhanden...

      Hier mein Bericht aus 2016

      TS Claudia XXL im Laufhaus Linz, 0043 676 35 75498

      The post was edited 2 times, last by napapui ().

    • Na die Dame ist absolut nichts für Passivanfänger. Der Schwanz beginnt noch mit erträglichem Umfang und legt dann schnell an Umfang nach. Damals war sie nur schwer zu bremsen. Sie versuchte für meinen Geschmack zu schnell ihr Teil bis zum Anschlag zu versenken.
    • scorpionero wrote:

      Na die Dame ist absolut nichts für Passivanfänger. Der Schwanz beginnt noch mit erträglichem Umfang und legt dann schnell an Umfang nach. Damals war sie nur schwer zu bremsen. Sie versuchte für meinen Geschmack zu schnell ihr Teil bis zum Anschlag zu versenken.
      Früher war sie sehr naturgeil und versuchte ihr fettes Teil ohne viel Vorbereitung komplett reinzuficken. Das war schon grenzwertig aber eben auch geil für die passiven Männer, die ausreichend vorbereitet waren. Ich für meinen Teil bin eher aktiv und lasse mich nur von mittleren Schwanzgrößen ficken. Trotzdem genoß ich ganz früher den Sex mit Claudia, weil es unheimlich Spass machte, diesen fetten Schwanz in der Hand zu haben und zu blasen. Sie ließ sich auch gern in den Arsch ficken und wixte dabei ihren Schwanz bis zum Abspritzen.

      Schade dass der ehemals gute Service mit der Zeit immer schlechter wurde und nun nicht mehr empfehlenswert ist... :(
    • Ich war letzte Woche bei Ihr in Bonn, und ich kann sagen dass die Bilder der Realität entsprechen. Hatte halbe Stunde für 100€ gebucht mit beidseitig französisch und einseitig Verkehr wobei ich passiv sein wollte. Nach dem duschen ging es aufs Bett und es wurde geschmust und geblasen. Ich Schwanz ist schon im schlaffen Zustand Abe steif ein echtes Mörderteil. beim blasen hab ich ihn kaum in den Mund bekommen weil ich meinen Mund gar nicht so weit aufmachen konnte. Dabei hat sie meinen Kopf festgehalten und mir ihren Schwanz tief ins Maul geschoben. Zwischendurch hatte sie mein rasiertes Arschloch entdeckt und es schien Ihr zu gefallen.
      Sie fingerte mich leicht und ich musste mich in Dogge umdrehen und sie leckte meine Rosette ausdauernd und richtig tief wobei sie mir ihre Zunge sehr tief in meinem Arsch schob.
      Das ging so gute 10 Minuten bevor sie mich fragte, ob sie mich ficken kann, was ich ja wollte. Gummi drauf und meine Rosette eingeschmiert und dann langsam angedockt. die ersten 3-4 Zentimeter gingen ganz gut aber dann wurde es heftig und es ging nur noch mit Popper weiter. ich nahm ein paar tiefe Züge. Langsam entspannte sich meine Rosette und ihr Riesenteil fuhr langsam bis zum Anschlag in meinen Arsch.
      Nach einer kleinen Eingewöhnungszeit war ficken möglich was durch weiteres Popper unterstützt wurde. Dann war wildes ficken möglich wobei sie mir leiht Schläge auf den Arsch verpasste, was sie sichtlich anmachte. Danach in Mission gewechselt und weitergefickt bis sie ins Kondom abgespritzt hat. Danach sauber gemacht und ich hab ihren Schwanz noch sauber geleckt und danach ihre Rosette geleckt und mich zum Schluss gewixt.
      Ihr Schwanz ist ca: 15 -16 cm lang aber am Schaft so richtig dick, ich schätze mal so groß wie eine Red Bull dose.
      Ich werd sie auf jeden fall wieder besuchen auch weil sie auf mein Arschloch steht und geil geleckt wird.
    • Angebliche XXL Claudia in C

      Schon 2015 wurde berichtet, dass ihr Service stark abgebaut und sie zugelegt hat. Es gab etliche negative Erfahrungsberichte, die leider ins Nirvana befördert wurden. Komischerweise verschwanden auch alle (negative) Berichte auch aus dem österreichischen Forum (erotikforum.at), als wäre sie nie in Österreich gewesen, dabei hatte sie von 2009-2016 sehr intensiv in Österreich gearbeitet (Salzburg-Linz-Graz-Wien).

      Das erste Mal besuchte ich sie 2009, damals sah sie auch genau so aus wie auf den Bildern. Ich kann mich noch gut erinnern wie sie mir auf dem Notebook ihren ersten Porno zeigte, das war schon eine recht bekannte TS Produktion.

      Jedem seine Meinung, aber es ist Fakt, dass die Person auf den Bildern kaum etwas mit der realen Person zu tun hat.
    Transgirls Google Analytics Alternative