Top-Teaser

Besuch bei TS Rossana in Oldenburg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Besuch bei TS Rossana in Oldenburg

      New

      Hey meine Lieben,

      lange ists her, dass ich mal was geschrieben habe. Allerdings hatte ich ein sehr geiles Erlebnis von dem ich gerne berichten wollte :)

      Bin also zu TS Rossana gefahren (hostessen-meile.com/profile/ts-rossana-156300/)
      Sie sieht so ziemlich exakt wie auf den Bildern aus! Nix geschönt also hier bekommt man was man vorher sehen kann. In der eigenen Recherche vorab viel das ein oder andere mal der Begriff "Amazone" :D
      Finde passt ganz gut zu ihr, sie ist mit Absätzen echt fast 190cm ca.

      Bevor ich jetzt zum Geschehen komme, als Tipp von mir: passiv unerfahrene oder passiv nicht viel aushaltende sollten sie eher aktiv nehmen oder halt nicht :)

      Also jetzt zum Akt selbst:

      Die Verständigung ging mäßig bzw. mit einem Übersetzer, da sie eher spanisch und nur das nötigste in deutsch/english kann.
      Als ich bei ihr war, war ich echt baff! sie hatte ein kurze Lack Minikleid an lange lack Stiefel schön geschminkt offene Haare duftete echt gut!
      Fragte mich bezüglich der Dusche, habe mich also vorher frisch gemacht :)
      Dann wieder zu ihr, viele intensive Zungenküsse! Oh man ihre Lippen sind bombe! ein Genuss!
      Sie übernimmt schnell das Kommando und beförderte mich aufs Bett, während des rummachens im stehen und Bett machte sie sich vollkommen nackt.
      Sie wixxte mich etwas aber ist lieber aktiv also drückte sie mich schnell zu ihrem noch schlafen Schwanz. den ich hart geblasen habe. War nicht leicht da er recht dick ist finde ich.
      Schätze ihr Gerät so auf ca. 19x5!
      Sie stellte das Poppers bereit und signalisierte mir bereits sie will mich ficken.
      Zum Sex selbst nahm am Anfang immer wieder Poppers da mir ihr Schwanz echt wehtat^^ sie fickte mich dabei zunächst von hinten im liegen, dann doggy dann etwas missionar.
      Ich versuchte sie dann zu bremsen da ich zum einem vom Poppers etwas durcheinander war aber dennoch tierische schmerzen hatte.
      Sie allerdings nahm mich weiter, meie füße auf ihre Schultern streifte ihren Schwanz mehrfach an meiner Ritze entlang und immer mal wieder rein und wieder raus!
      ich konnte echt nicht mehr und sie wollte endlich abspritzen!
      als sie von meinem Arsch abgelassen hat, ging es echt fix sie war direkt vor mir krass wie schnell sie da das Kondom runter bekommen hat und wixxte mir ins Gesicht!
      Geile Ladung quer übers ganze Gesicht! 1-2 Tropfen leider ins Auge ein bisschen Mund rest überall....
      SIe machte mich danach sauber und ich wixxte ihr auf die Titten.
      Danach noch eine schöne Massage von ihr und habe mich dann geduscht.

      EInzig negative war anfangs ein Telefonat, wohl mit ihrer Mutter^^ und halt im eifer des Gefechts etwas von ihrem Sperma ins Auge zu bekommen.
      Ich fragate sie danach noch mit dem Übersetzer wegen der Unsicherheit (Auge/Mund) aber sie sagte sie sei Gesund und achte sehr auf alles.

      Das war mein Erlebnis mit ihr :)
    Transgirls Google Analytics Alternative