Top-Teaser

TS Kate, ein Girl zum Verlieben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TS Kate, ein Girl zum Verlieben

      Verwunderlich, dass noch kein Forumler über dieses sexy Girl berichtet hat.

      Ich habe Kate vor zwei Wochen genießen dürfen. Mir war nach einer langen Autofahrt einfach nach spüren von Haut, kuscheln, küssen und sexueller Entspannung. Und da ich in der Gegend war, Kate schon länger auf der Wunschliste stand - ihre wirklich gelungenen Bilder hatte ich ständig im Kopf - fuhr ich zur Adresse in der Hoffnung, dass Kate "auf mich wartete" spontan an. Wenn dem nicht so wäre, gibt es ja in der Location noch andere hübsche Mädchen.

      Parkplatz, oh Wunder, mal kein Problem. Geklingelt, Zsa-Zsa führte mich in das Standard-DZ und äußerte auf Nachfrage, dass Kate "auf mich gewartet hat". Zsa-Zsa holte dann Kate und als diese ins Zimmer trat, ging in dem schummrigen Zimmer die Sonne auf. Vor mir stand eine äußerst attraktive und sexy junge Frau im hautengen Minikleid mit einem offenen und freundlichen Blick. Wir begrüßten uns mit Küßchen links, Küßchen rechts als wenn wir uns schon lange kannten. Eigentlich hätte Zsa-Zsa sich ihre Frage, ob alles in Ordnung sei bei einem Blick in mein Gesicht sparen können. Natürlich war alles in Ordnung und ich entschied mich sofort um und wollte anstatt der ursprünglich angedachten 0,5 h diese Schönheit 1 h genießen.

      Die super Figur, die man(n) schon im Mini erahnen konnte, bestätigte sich in natura. Kate hat eine atemberaubende schlanke Figur mit Rundungen an den richtigen Stellen und schönen, gefühlt endlos langen Beinen. Ihr Gesicht ist absolut weiblich, strahlende Augen und ein sinnlich-sexy Mund. Die Haare sind länger als auf den Fotos, könnten für mich als Liebhaber langer schwarzer Haare noch länger sein. Die Brüste, eine schöne Handvoll, passen absolut zu ihrer schlanken Figur, sind wunderschön natürlich geformt. Und anfühlen tun sie sich sehr natürlich, dennoch sind es Sillis. Ihre Haut ist überall glatt. Kate ist sehr gepflegt, riecht und schmeckt gut. Wenn Kate spricht, ist ihre Stimme natürlich weiblich. Also alles in allem ist Kates Erscheinung durch und durch Frau - wenn da nicht der Stöpsler, für asiatische Verhältnisse recht üppig - wäre.

      Da es mir bei Kate vordergründig um ihre tolle Erscheinung (was man aus den vorstehenden Text gar nicht erahnen kann) geht, halte ich die Action im Bett, und das war es, heute kürzer. Wir genossen das Erkunden unserer Körper. Küssen anfangs noch etwas zurückhaltend, wurde aber nach meiner ersten Französischeinlage bei ihr, intensiver und fordernder. Auch ihr Französisch war sehr wirkungsvoll. In der 69-er, ich auf dem Rücken, erhöhte sie das Tempo und die Stoßtiefe in meinem Mund derart, dass ich einige Male wegen Würgens meinerseits unterbrechen musste. Als sie wieder ganz tief stieß, entlud Kate sich für mich unerwartet mit einem kurzen Schrei und langem tiefem Innehalten. In diesem Moment musste ich komischerweise nicht würgen. Ihr Stöpsler blieb hart und wir begannen von Neuem mit dem Französischunterricht. Dann wieder küssen, lecken, schlecken und nun wollte ich sie nehmen. Im Doggy begonnen, mehrere Stellungswechsel und zum Schluss in die Missio gewechselt. Da sie auch, bei der Figur auch nicht verwunderlich, sehr gelenkig ist, nahm sie ihre Beine fast hinter ihren Kopf. Das machte mich so an, dass ich in ihr kam. Normalerweise liebe ich es ja, auf und zwischen den Brüsten zu kommen.

      Anschließend wurde gekuschelt, geküsst und AST geübt. Kate wollte, da sie es nur sehr wenig kann, etwas Deutsch lernen. So unterhielten wir uns auf Englisch und ich sagte ihr dann immer die deutsche Übersetzung. Zwischendurch fummelte sie ein wenig selbstverliebt an sich, vorallem an ihren Brüsten rum. Irgendwann kamen wir auf Kinder zu sprechen, erklärte ihr childrens, boys und girls. Beim Aussprechen von "Mädchen" hatte sie ziemlich Probleme. Als ihr sagte, sie sei ja ein Mädchen, zeigte sie auf ihren Stöpsler und schaute mich fragend an. Ich darauf: Du bist ein Mädchen. Daraufhin löste sie sich aus unserer Umarmung, drehte mich auf den Rücken und antwortete in vorzüglichem Französisch bis ich noch einmal kam.

      Fazit: ein wundervolles Date mit einer schönen sexy und lieben jungen Frau. Wiederholung: unbedingt! Vielleicht noch diese Woche. Gezahlt: ortsüblich 150460 + Tipp, und doch nie das Gefühl von Paysex gehabt.

      Und hier noch zwecks Wiedererkennung ein paar Bilder. Diese sind schon sehr gut, aber in natura ist Kate noch viel attraktiver:

      [Blocked Image: http://maya.rotlichtmodelle.de/img/galery/2/1.jpg][Blocked Image: http://maya.rotlichtmodelle.de/img/galery/2/2.jpg][Blocked Image: http://maya.rotlichtmodelle.de/img/galery/2/3.jpg][Blocked Image: http://maya.rotlichtmodelle.de/img/galery/2/4.jpg][Blocked Image: http://maya.rotlichtmodelle.de/img/galery/2/5.jpg][Blocked Image: http://maya.rotlichtmodelle.de/img/galery/2/6.jpg]
      An manchen Tagen reichen zwei Mittelfinger nicht!
    • John-on-Tour wrote:

      Von den Bildern her hätte ich jetzt nicht auf so ein positives Verhalten geschlossen

      PS:
      Bilder nie verlinken. Auch nicht mit der Kopierfunktion einfügen. Bilder runterladen und dann ins Forum hochladen. Nur so bleiben sie auch noch erhalten, wenn die TS weiter gezogen ist.




      1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg
      Danke für den Tipp. Hatte mich schon gewundert, warum nur die Links der Bilder übernommen wurden.
      An manchen Tagen reichen zwei Mittelfinger nicht!
    • Mein Besuch ist schon 3 Wochen oder so her.

      Ich kann alles von dem oben bestätigen. Ich war da für 100445. rein optisch ist sie unglaublich süß. Nach Geldübergabe waren wir beide nochmal frisch machen. Sie trug ein loses halterloses Kleidchen ... fast eher Nachthemd. Als es los ging streifte sie das über ihren zarten Körper ab und zu sehen war ihr mega niedlicher super teeny Körper ... zarter und niedlicher als 99% aller Bio-Frauen ... alter Schwede. Ihre Sillis sind schon hart, aber formschön gemacht. Der Körper macht echt Spaß.

      es ging zaghaft los. Mit Küssen hatte sie es bei mir nicht so. Hat sie zwar gemacht, aber eher zaghaft lustlos. Deswegen habe ich es dann auch gelassen. Im gleichen Bett hatte ich auch schon mal Chilli vernascht. Die hatte nach Aufwärmphase richtig Spaß am Küssen. Trotzdem hat das Vorspiel bei dem Körper viel Spaß gemacht und bei allem anderen hat sie auch voll mitgemacht.

      Ich habe ausgiebig mit ihren Brüsten gespielt und mich dann ihrem Schwanz gewidmet. Dabei ist mir ein Licht aufgegangen:

      Wenn man einen Schwanz aus der Blowjob-/Deepthroat Perspektive kennenlernt, wirkt er viel viel größer. Klingt jetzt irgendwie logisch und lässt mich irgendwo ein bissl dümmlich erscheinen ... aber war mir bisher trotz einiger TS-Besuche noch nie so 100% klar. Als ich Kate anblies und er immer größer wurde, dachte ich: „Boah die hat ja echt ein ordentliches Teil für eine Asiatin.“ Ich habe ihn auf jeden Fall für größer als meinen gehalten. Als sie dann später ihren Schwanz an meinen gerieben hat, habe ich gemerkt, dass meiner leicht länger und deutlich dicker war. Den eigenen Schwanz sieht man ja immer nur aus einer Perspektive. Insofern würde ich sagen, dass sie so 15cm hat (da ich 16 habe). Dicke kann ich nicht sagen. Ich kenne auch meine eigene nicht. Meiner ist aber dick. Steif passt er nicht durch eine Klorolle.

      Trotzdem hat sie den aktiven Part übernommen. Beim Vorspiel saß sie irgendwann auf meiner Brust, mein Kopf auf einem Kissen und hat mir so ihre volle Länge tief in den Rachen geschoben. Meine Hände lagen unter ihren Beinen und sie hat in der Position mit viel Enthusiasmus meine Kehle gefickt. Ich musste viel würgen, da ich keinerlei Kontrolle hatte. Das schien ihr richtig Spaß zu machen. Da kam sie richtig dominant bei rüber.

      Die Initiative hat sie dann gleich beibehalten und aufgummiert. Wobei ich dabei schon gedacht habe, dass ich mich in der zweiten Hälfte revanchieren will ... bei der süßen Erscheinung. Sie fing behutsam an in der Missi. Und wurde dann immer wilder. Ich habe ihre Eier laut und schnell gegen meinen Po klatschen gehört. Dabei habe ich mit ihren geilen Titten gespielt. Ich weiß gar nicht, ob ich von alleine oder mit Handeinsatz gekommen bin. Danach kuscheln und ausruhen. Wobei ich ja noch bei ihr wollte. Aber die Zeit wurde immer knapper. Wir waren schon bei 35 Minuten. Das Kuscheln mit ihr war schön und in den 5 Minuten nach dem Schuss geht bei mir gar nichts. Es war dann schon Minute 45 als wir wurde in Fahrt kamen. Ich habe ihren mega geilen Arsch genussvoll leckend vorbereitet. Ihr weiches Loch war klitschnass und mein Freund schon wieder sehr sehr hart ... aber dann hat sie doch abgebrochen. Aber da waren wir auch schon bei Minute 60 oder so. Ich wollte auch nicht nachlegen, da es auch bei mir zeitlich eng wurde.

      Also 100% zu empfehlen!!
    • Ich kann sie absolut nicht empfehlen.
      Der Service war wirklich mies. Aus gebuchten 40 Minuten wurden reale 20 Minuten. Dabei war sie mehr Sexpuppe als DL. Lustloser geht es nicht. Keine ZK. Kein GF6. Nichts.
      Ach so: Schwanz ist wirklich mini. Habe mich auch flicken lassen, dafür natürlich vorteilhaft. Wer aber auf aktives blasen steht wird hier nicht glücklich.

      Preis: 100440
      Widerholungsgefahr: 0%
    Transgirls Google Analytics Alternative