Top-Teaser

Ts Nathalie Karlsruhe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ts Nathalie Karlsruhe

      Kurzbericht:
      Ich war gestern Abend bei Ts Nathalie in Karlsruhe

      transgirls.com/shemales-Karlsr…-ladies-shemales_428.html

      Ich war vor vielen Jahren schon mal bei ihr und muss sagen das Sie jetzt in natura noch hübscher ist. Ok ganz objektiv bin ich nicht denn für mich persönlich was Optik und Chemie angeht die absolute Nr.1
      Service war sehr gut, Sie war nett, absolut frisch, sauber, rasiert. Kein Handy geklingel oder irgendwelche Störungen. War 1h bei ihr mit Full Service, Zeit wurde eingehalten, alles easy entspannt. Kann also alle positiven Berichte bestätigen. Für mich persönlich meine Traum Ts.... <3 :saint:

      ps.: Ganz billig is se nich.... aber bei dem gesamt Bild jeden Cent wert...
    • @silentbob
      Ich kenn sie nur von Inseraten. Und das schon Jahre lang.
      Kannst du denn noch sagen wie dein Date im Genauen verlief? Interessiert mich.
      Was verstehst du unter FullService?

      Vor zig Jahren hatte sie eine blonde Kollegin / Freundin gehabt.
      Lange, blonde, glatte Haare. Grose Silikonbrüste.
      Sagt euch das was?
    • @long-john
      stimmt aber ich hab sie nur und der Missio genommen ich kann mich an dem schönen Gesicht gar nicht satt sehen und blasen kann man dann auch noch gleichzeitig

      @der Rest
      Nathalie ist gut bestückt (gibt da genügend Berichte) und Full Service heißt für mich 1h eben mit allem inkl. spritzen. Sie nimmt 250460 inkl. spritzen... muss jeder für sich entscheiden mir ist es das Wert. Nathalie riecht/schmeckt neutral bzw. nicht "männlich" ich bin da ziemlich pienzig... und sie gehört zu den wenigen ts die einen Rimjob von mir bekommen. ☝️
    • @silentbob
      Wie geht denn die Stellung, in Missio ficken und gleichzeitig blasen?

      Auch ich finde 250€ für den Normalogeldbeutel überteuert.

      Aber auch die Zeitangabe 1Std ...
      Ich bin nicht aus Stahl. Meine Geilheit hält eine gewisse Zeitlang an. Aber irgendwann ist dann auch wieder Verstand oben im Hirn.

      Ich pauschalisiere jetzt auch nicht.
      Will manchen nur den Wink geben, es ist Spass begrenzt auf Zeit. Und das sollte noch in normalen Ebenen laufen.
    • @Rookie81
      was für dich normal ist oder nicht , ist ja für mich nicht relevant. Für mich war es ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Und ich wollte euch mitteilen das Nathalie nach wie vor der Hammer ist. ☝️
      Muss einfach jeder für sich entscheiden aber Qualität hat einfach seinen Preis. Und wenn ich überlege das viele Ts, die deutlich schlechter aussehen und deutlich weniger liefern 150460 nehmen, dann war es für mich Top! schlechte Berichte und Erfahrungen gibt es hier doch genug.
      beste Grüße
    • Deine Aussage ist doch überflüssig gewesen jetzt.
      Wenn ich jetzt schreibe deine Meinung isg mir auch egal und der Dritte und Vierte sagt jeder ist ihm egal ...

      Dann kann jeder Homepages erstellen mit Monologen, mit dem Hinweis 'Jede andere Meinung ist mir egal'.

      In einem Forum gehts nunmal um Austausch von Infos und Sichtweisen.
      Denk mal drüber nach.
    • John-on-Tour wrote:

      Voraussetzungen ... hmmm...
      30cm Schwanz bei beiden, keinen Bauch und dann noch gelenkig wie ein Gummimensch. Wo ist das Problem dabei ? *lach* :saint:
      28,5 cm bei einem der beiden Liebenden reicht völlig aus :D
      nun darfst du raten, welche der beiden Personen gemeint ist,
      den "keinen Bauch" ist zwingend die Voraussetzung für beide Partner
      und der Gummimensch braucht nicht zwingend die 28,5 cm.

      Aber beides zusammen zur selben Zeit zu erleben, :)
      bedeutet nicht automatisch auch "doppelten Lustgewinn"
      und das hat nichts mit der neumodischen "Multitaskingfähigkeit" zu tun ;)

      Aber wenn du es passiv erleben darfst und vor allem kannst, ;)
      dann weißt du auch, "du kannst das nächste Bierchen noch ohne schlechtes Gewissen genießen"
      und mal ganz ehrlich, "das hat schon was für sich" :!: :D
      schreib ich jetzt einfach mal so als Freund des Rebensaftes ;)
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • silentbob wrote:

      @Rookie81
      was für dich normal ist oder nicht , ist ja für mich nicht relevant. Für mich war es ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Und ich wollte euch mitteilen das Nathalie nach wie vor der Hammer ist. ☝️
      Muss einfach jeder für sich entscheiden aber Qualität hat einfach seinen Preis. Und wenn ich überlege das viele Ts, die deutlich schlechter aussehen und deutlich weniger liefern 150460 nehmen, dann war es für mich Top! schlechte Berichte und Erfahrungen gibt es hier doch genug.
      beste Grüße
      Für Dein Statement hätte Dir gerne 10 Likes gegeben :party1:
      Du sprichst mir aus dem Herzen.
    • Rookie81 wrote:

      @silentbob
      Wie geht denn die Stellung, in Missio ficken und gleichzeitig blasen?

      Auch ich finde 250€ für den Normalogeldbeutel überteuert.

      Aber auch die Zeitangabe 1Std ...
      Ich bin nicht aus Stahl. Meine Geilheit hält eine gewisse Zeitlang an. Aber irgendwann ist dann auch wieder Verstand oben im Hirn.

      Ich pauschalisiere jetzt auch nicht.
      Will manchen nur den Wink geben, es ist Spass begrenzt auf Zeit. Und das sollte noch in normalen Ebenen laufen.
      Das mit der Stellung wurde ja jetzt schon scherzhaft erörtert. Mit etwas Fantasie weiß man wie es klappt .. ansonsten gibt es auch viele Filmchen.

      Ich bin selbst auch ein 1-Hour-Man.
      Das bedeutet jedoch nicht, dass es eine Stunde lang nur "hammer on" geht. Etwas gegenseitige Sympathie und Empathie aufbauen spart lange Telefonate und Planung von Regieanweisungen. Dauert natürlich einige Minuten, die man aber ganz gut zum Erkunden der Körper nutzen kann.
      Wie lang die "wirkliche Action" dann dauert, plant man nicht, sondern lässt sich einfach mal treiben mit dem Treiben.
      Bei einer Stunde gibt es auch kein Limit ... wenn die Lust groß genug ist, darf es gerne auch mehr als ein Abschuss sein.
      Ein Muss ist es natürlich nicht und man sollte sich auch keine bestimmte "Frequenz" vornehmen wollen.

      250 sind zwar "oberhalb der üblichen Werte"....
      Einerseits sollte man sich vom Zaster schon verabschieden, bevor er übergeben wurde. Es bringt nichts, sich darüber dann noch Gedanken zu machen. Nimm das mit, was du "verbrennen" willst.
      Rein sachlich gesehen hast du später ja sowieso nur ein schönes Erlebnis und eine schöne Erinnerung davon.
      Andererseits erachtet man vorher ja schon, wie viel einem das Erlebnis wert sein will. Für manche Erlebniss opfert man gerne auch mal mehr.

      Nach einem schlechten Erlebnis reut einen jeder einzelne Euro. Wenn man aber ein schönes hatte denkt man sich "Das war wirklich jeden Cent wert"
      ..................

      Aber irgendwann ist dann auch wieder Verstand oben im Hirn.
      Genau das ist eben der Unterschied zwischen einem Shorttimer und einem Longtimer.
      Der Longtimer gibt den Verstand an der Tür ab und genießt die Zeit der Zweisamkeit. Denken, Planen, Wollen bleiben draußen. Die stören ja sowieso nur.

      "Dumm fickt gut", deshalb ist es besser, den Verstand einfach mal wirklich abzuschalten. Kleinhirn hat Pause. (Ausnahme natürlich Schutz, aber das bekommt man auch ins Großhirn eingebaut sodass es reine Routine wird über die man nicht mehr nachdenken muss)


      Es ist eben alles eine Sache, wie man es aus einer anderen Warte heraus betrachtet. ;)
    Transgirls Google Analytics Alternative