Top-Teaser

Warnung vor TS Venus Latina Shemale in Nürnberg, Industriestr. 21 - ABZOCKE!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Warnung vor TS Venus Latina Shemale in Nürnberg, Industriestr. 21 - ABZOCKE!

      Achtung! Voenr dieaser Trans muss ich echt warnen!
      Ich war am Freitag in Nürnberg Industirstr 21 App1. bei Trans Venus
      Termin war telefonisch ausgemacht (freundliche deutsche Stimme) wurde dann kurz vorher nochmal um 3/4 Std. verschoben..kann ja passieren.
      Als ich dann ankam öffnete mir eine Trans , die nicht wirklich etwas mit den BILDERN zu tun hatte, Body war okay, aber Gesicht sehr männlich.
      Konnte weder Deutsch noch Englisch hielt mit nur einen Zettel hin mit dem Tarif 150/60... okay habe ich bezahlt..
      Dann setzte sie/er sich auf da Bett und spielte mit dem Handy... auf Verlangen mit Händen und... durfte ich dann in die Dusche... Bad war so eckelhaft, überall dreckige und nasse Handtücher, nass, überall Zeug rumgelegen..auf wietere Nachfrage bekam ich dan auch ein kleines Handtuch zum Abtrocknen.
      ALs ich in dreckige und unaufgeräumte Zimmer zurückkam (Essensreste /Pizzakarton usw,) war sie wieder auf dem Bett mit Handy,
      Ich versuchte ihr zu erklären ich sei nur TOP, aber sie verstand es einfach nicht... erst I fuck you..hat sie dann wohl verstanden.
      Sie war noch angezogen und wurstelte dann an meinem Schwanz rum immer noch auf dem Bett sitzend... erst auf NAchdruck hat sie sich dann auch ausgezogen.
      Wurstelte dann weite rund zog mir schliesslich einen Gummi drüber..ich wollte ihren Schanz wichsen, was sie aber untersagte... dann stieg sie aufs Bette und hielt mir ihren Hintern hin.
      iCH FICKTE SIE DOGGY; ABER WAR NICHT SEHR ANGETÖRNT
      ALS ICH SIE AM BUSEN GREIFEN WOLLTE UNTERSAGTE SIE DAS NACH KURZER ZEIT AUCH!
      Also Schwwnaz raus und habe schon überlegt ob ich gehen solle, wußte aber dass ich mein Geld nicht zurückbekommen würde!
      Also blieb ich, sie neuen Gummi drüber und wieder gewichst auf Teufel komm raus..was mich aber eher abtörnte..ich sollte wohl gleich spritzen... dann Gejammer "so hot..ah no.no no...
      Habe dann nochmals gesagt I want to fuck you..worauf sie sich auf dne Rücken legte und mich "reinließ" mit Gejammer ....
      Schließlich dreht sie sich nochmals um ,,ich wichste mich selber bis ich fast gekommen bin und fickte sie nochmals von hinten bis ich kam..notgedrungen..
      dann ist sie sofort ins Bad ,kam nach zwei Minuten raus "Dousche"! und zeigte aufs Bad ..ich bin dann nochmals in die dreckige Dusche , mit dem gleichen nassen Handtuch und duschte während sie 1 m neben mir ins Klo kackte....
      Dann bin ich raus und habe gefragt und nu? sie hat nur mit den Schultern gezuckt und mit dem Handy telefoniert und dann zur Tür gewiesen und wieder mit den Schultern gezzuckt. Also Angzogen und ihr auf meinem Handy gezeigt dass erst eine halbe Stunde vergangen war... sie wieder mit den Schultern gezuckt und mit dem Kopf zur Tür gezeigt..also habe ich eingesehen, dass es besser ist wenn ich gehe... Leute..dass war echt so schlecht..dass Schlechteste was ich jemals erlebt habe, sowohl von der Lokation als auch von der Transe..sowas von lieblos und unprofessionell
      Finger weg ist nur billigste Abzocke... War schon bei einigen Transen, waren echt alle okay bis super..aber so etwas..


      weg!!00000003.jpg00000001.jpg00000004.jpg
    • Mal n besten Dank für die ehrliche Schilderung.... macht ja auch nicht jeder! :party1:

      Eins verstehe ich nun bei den meisten nicht....

      Da ist auf den Bildern eindeutig was nach Latina aussieht....
      .... und am Telefon klingt es als würd man mit Eva, Mechtild, Monika, Hermine oder sonst wem aus Hannover sprechen...
      .... da bin ich irgendwie raus, da passt was nicht zusammen...
      .... wenn ich doch hinfahre und mir die Optik nicht zusagt oder Bilder und das livebild nicht matcht ...
      .... dann bin ich wieder raus....
      .... und wenn es sprachlich null Verständigung gibt....
      ..... ihr habt’s geahnt... dann bin ich raus...
      .... genauso bei der Hygiene und Sauberkeit der Räumlichkeiten....
      ....
      .... teures Lehrgeld...und sollte 7ns allen eine Mahnung sein, etwas Blut im Kopf zu behalten....
    • FrankyBa96 wrote:

      Ich weiß nicht, ich weiß nicht .... ich habe ein komisches Gefühl bei obigem Bericht ....
      ich fühle da mit dir, es sind in jüngster Zeit schon sehr viel "Erstberichte"
      die relativ detailliert über negative Begegnungen sich auslasen
      und gefühlt das Phänomen der Eintagsfliegen anhaftet ;)

      Der User hier ist zumindest mal nicht erst seit Gestern hier angemeldet,
      sollte ich mich irren :?: , nehme ich fast alles zurück.
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Tja, wenn die Geilheit siegt.

      An Ähnliches erinnere ich mich, als ich vor über 20 jahren im Paysex anfing.
      Das Problem, man fragt ja nicht, wie das Bad ausschaut. Da kann man dann schon einiges erahnen, wie es wird. muss natürlich nicht.

      Um also Reinfälle zu vermeiden, finde ich Kommunikation im Vorfeld als eine Möglichkeit der Minimierung.
      Mit jemanden, mit dem ich mich nicht anständig unterhalten kann, geht einfach nicht.

      Unterhaltung kann auch relativ Non Verbal sein. Die Dame muss ihre Aufmerksamkeit auf mich halten und nie am Handy spielen. Ständiger Blickkontakt ist ganz wichtig. Wie bewegt sie sich um ich herum.

      Ist sie nicht die Gewünschte und ich fühle mich nicht angezogen, dann gehen, auch wenn es jüngeren Männern schwer fällt.

      Location, die man kennt, dem Vorzug geben, wenn man mal zwischendurch seinen Druck loswerden will.
    • FrankyBa96 wrote:

      Ich weiß nicht, ich weiß nicht .... ich habe ein komisches Gefühl bei obigem Bericht ....
      inwiefern? einfach nur ein schlechtes gefühl in den raum zu werfen ist alles andere als guter stil und ermutigt leute wohl kaum weitere beiträge zu verfassen...

      die warnung im titel finde ich auch etwas übertrieben, aber ohne begründung den inhalt anzuzweifeln, hilft keinem weiter.

      @Kassiopeia: der sinn deines kommentars erschließt sich mir auch nicht wirklich...
    • ...das letzte argument ist nachvollziehbar.

      wenn du merkwürdige satzstellungen und formulierungen als indiz für einen fake-bericht wertest, müsstest du hier mit ca. 85% aller infos über dates probleme haben.

      und kassiopeias begründung ist ja auch nicht mehr als ein bauchgefühl.

      trotzdem herzlichen dank, dass du dir die mühe gemacht hast, eine antwort zu verfassen.
    • Carlito ManSun wrote:

      … und kassiopeias begründung ist ja auch nicht mehr als ein bauchgefühl. …
      das einige Warnungen über bestimmte Damen von Usern Erstberichte sind,
      ist weniger ein Bauchgefühl als viel mehr ein Fakt.

      Das ihre Berichte oftmals Eintagsfliegen sind, das habe ich so im Gefühl,
      ich habe jetzt allerdings nicht das Bedürfnis darüber eine Doktorarbeit zu schreiben.

      Ein plastisches Beispiel kann ich dir gerne hier zeigen.
      Der User gibt einen Verriss über eine Dame ab,
      er hat sich an dem Tag an dem er den Bericht geschrieben hat hier angemeldet,
      seit dem hat er sich nicht mehr zu Wort gemeldet.
      Dummerweise habe ich die besagte Dame in der Woche zuvor selber besucht,
      habe mich im Vorfeld schlau über die Dame gemacht
      und auf Grund der positiven Rückmeldungen die ich gefunden habe, sie auch besucht.
      Ich weiß nicht wie das Date mit der Dame war, aber seine Auseinandersetzung mit der Optik
      und jetzt kommt meine Information: ich habe sie besucht und nach unserem Akt war ich mit ihr
      über eine Stunde noch privat, um die Mittagszeit in Heilbronn unterwegs.
      Und ich weiß was ich gesehen habe, dass ihre Bilder zwar für sie von Vorteil sind
      und die Taille nicht so ausgeprägt wie auf den Bildern sein mag,
      dies ist doch Alltag bei den Damen.

      In seinem Fall ist es kein Bauchgefühl sondern ebenso Fakt und wenn ich nachstöbern würde im Forum
      fände ich sicherlich noch mehr vergleichbare Fälle.
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Kassiopeia wrote:

      Ein plastisches Beispiel kann ich dir gerne hier zeigen.
      Ende gut, alles gut.

      naja, der Thread produzierte doch viel Info. Was jeder davon mitnahm, ist jedem überlassen.
      Insofern ist es völlig egal, ob der Erstbericht gut oder schlecht war.

      Rausfinden muss man es letztendlich selbst. Hier können nur Anhaltpunkte geliefert werden und nicht eine vorhergesagte Punktladung.
      Wenn es so ist gut und wenn nicht, hilft uns wieder mal die Kommunkation im Vorfeld.

      Die Erstfrager ohne Inhalt, die dann nicht nachliefern, die gilt es eher aufs Korn zu nehmen, als jene, die Berichte schreiben.

      Sprich, es kommt nicht auf die Märchenstunde, ob gut oder böse, an, sondern auf Nachhaltigkeit.

      Ich habe nämlich auch schon einige hier hochdekorierte TS besucht und war überhaupt nicht zu Frieden.
      Klar mittlerweile weiß ich, dass es ein Knochenjob ist und Niveau über den Tag über zu halten. ist nahzu unmöglich.
    • Kassiopeia wrote:


      In seinem Fall ist es kein Bauchgefühl sondern ebenso Fakt und wenn ich nachstöbern würde im Forum
      fände ich sicherlich noch mehr vergleichbare Fälle.
      Du wirst ebenso viele "Gefälligkeitsgutachten" von Erstberichtschreibern finden, die überschwenglich von einer Lady referieren und dann bleibt es bei eben diesem Beitrag. Auch das ist ein Fakt.

      Da wir nicht wissen, ob der Besuch tatsächlich stattgefunden hat, müssten wir jeden Beitrag in Zweifel ziehen. Nicht zu vergessen, das subjektive Empfinden des Einzelnen. Ich habe gerade heute einen Beitrag zu einer DL gelesen, die von vielen hochgelobt wird. Der berichtende User hat ein völlig anderes Bild vermittelt. Was für den einen gut ist - ist für den anderen weniger gut.

      Dasselbe ist mit der Optik. Jeder hat sein eignes Schönheitsempfinden. Schlußendlich muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen.

    • Kassiopeia wrote:

      Carlito ManSun wrote:

      … und kassiopeias begründung ist ja auch nicht mehr als ein bauchgefühl. …

      Ein plastisches Beispiel kann ich dir gerne hier zeigen.
      Der User gibt einen Verriss über eine Dame ab,
      er hat sich an dem Tag an dem er den Bericht geschrieben hat hier angemeldet,
      seit dem hat er sich nicht mehr zu Wort gemeldet.
      Dummerweise habe ich die besagte Dame in der Woche zuvor selber besucht,
      habe mich im Vorfeld schlau über die Dame gemacht
      und auf Grund der positiven Rückmeldungen die ich gefunden habe, sie auch besucht.
      Ich weiß nicht wie das Date mit der Dame war, aber seine Auseinandersetzung mit der Optik
      und jetzt kommt meine Information: ich habe sie besucht und nach unserem Akt war ich mit ihr
      über eine Stunde noch privat, um die Mittagszeit in Heilbronn unterwegs.
      Und ich weiß was ich gesehen habe, dass ihre Bilder zwar für sie von Vorteil sind
      und die Taille nicht so ausgeprägt wie auf den Bildern sein mag,
      dies ist doch Alltag bei den Damen.

      In seinem Fall ist es kein Bauchgefühl sondern ebenso Fakt und wenn ich nachstöbern würde im Forum
      fände ich sicherlich noch mehr vergleichbare Fälle.

      so, ich habe mir die mühe gemacht, dein plastisches beispiel komplett durchzulesen. so wie es sich für mich darstellt, sieht es aufgrund der weiteren kommentare eher so aus, als ob du mit deiner meinung zu ihrer optik alleine stehst.

      das beurteilen der attraktivität ist immer eine sehr subjektive sache - versteht man sich mit einer dame gut (wie bei dir und valentina offenbar der fall), sieht man eher über "optische mängel" hinweg - fühlt man sich verarscht und abgezogen, gibt's halt die volle breitseite. so sind die meisten, und daran wird sich auch nichts ändern. das ist auch der grund, weshalb ich mich nicht an berichten orientiere, sondern auch stamm-locations setze oder bewusst einen reinfall riskiere, wenn die bilder richtig geil sind. aber jeder tickt halt anders...
    • Carlito ManSun wrote:

      so, ich habe mir die mühe gemacht, dein plastisches beispiel komplett durchzulesen. so wie es sich für mich darstellt, sieht es aufgrund der weiteren kommentare eher so aus, als ob du mit deiner meinung zu ihrer optik alleine stehst. …
      ging es hier um die Einschätzung der Optik von Valentina
      oder darum dass User mit ihrem 1. Beitrag Damen schlecht bewerten,
      sich ganz frisch hier im Forum anmelden
      und man von ihnen ansonsten keine weiteren Beiträge mehr findet :?:
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Kassiopeia wrote:

      Carlito ManSun wrote:

      so, ich habe mir die mühe gemacht, dein plastisches beispiel komplett durchzulesen. so wie es sich für mich darstellt, sieht es aufgrund der weiteren kommentare eher so aus, als ob du mit deiner meinung zu ihrer optik alleine stehst. …
      ging es hier um die Einschätzung der Optik von Valentinaoder darum dass User mit ihrem 1. Beitrag Damen schlecht bewerten,
      sich ganz frisch hier im Forum anmelden
      und man von ihnen ansonsten keine weiteren Beiträge mehr findet :?:
      es geht darum, dass einige langjährige forumsmitglieder beiträge von neuen mitgliedern sofort anzweifeln, wenn sie negativ sind. damit bin ich so pauschal nicht einverstanden. that's it.

      das für deinen standpunkt (negative erstberichte grundsätzlich als unglaubwürdig einzustufen) eher nachteilige beispiel valentina hast du ins spiel gebracht...
    • Carlito ManSun wrote:

      es geht darum, dass einige langjährige forumsmitglieder beiträge von neuen mitgliedern sofort anzweifeln, wenn sie negativ sind. damit bin ich so pauschal nicht einverstanden. that's it. ...
      was ja hier im Forum nicht der Fall ist, aber hier und da bei einzelnen Berichten, mit sowohl negativem als auch positivem Charakter
      hin und wieder die Glaubwürdigkeit der Berichte in Frage stellen, wenn es insgesamt nicht ganz zusammen passt.
      Das Feld des P6 ist hart umkämpft, wer mit offenen Augen und Ohren unterwegs ist, muss da öfters mal den Kopfschütteln,
      dies ist allerdings für mich keine neue Erkenntnis.

      Langjährigen Forumsmitgliedern ist es halt vergönnt, Entwicklungen und Veränderungen über länger Zeiträume
      hinweg zu beobachten und zu vergleichen.
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • Hallo Zusammen,
      als Verfasser des ursprünglichen Berichtes muss ich meine Satzstellung entschuldigen, aber ich war echt geladen...
      Ja , ich habe vorher hier noch keinen Bericht geschrieben, da ich mehr oder weniger immer sehr zufrieden war.
      Ich nutze aber gerne immer diese Forum zur Info!
      Und bin bis jetzt fast immmer gut gefahren damit. Über TS Venus gab es aber vorher nichts.... leider!
      Un Anderen diese Erfahrung zu ersparen, musste ich einfach hier schreiben!
      Die Industriestr. 21 ist wie der Name schon gesgat in einem Industriegebiet und ist ein länglicges schmales Gebäude neben einem Autohandel..... nur um Zweiflern zu entgegnen!
      Die Ordnung in einem Zimmer hängt sicher von der Person ab..und dort herschte bei Venus TS Caos und Dreck.
      Ich war Wochen vorher bei einer Lady aus Kuba auch mit Namen Venus aber eben ein Girl in Augsburg. Hammer geil und wahnsinnig schön.
      Dort hatte ich einer der besten Erfahrungen und dann eben hier das krasse Gegenteil.
      Ich hatte schon viele schöne Erebnisse mit Damen und Transen, aber hier , das war echt das schlechteste in meinem Leben, sorry !
      Euch allen viel Spass und nie solch eine Erfahung!
    Transgirls Google Analytics Alternative