Top-Teaser

TS Alena Bent Hamburg Mitte 0179-1664444

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich möchte mich auch mal zu Wort jetzt melden. Ich war schon mehrmals bei Alena und ich kann folgendes über sie berichten.
      Sie ist für mich ein ganz besonderer Mensch, sehr menschlich, heiß und versteht es Sex zu machen. Auch unterhalte ich mich mit ihr gerne, denn sie sagt mir ehrlich was sie denkt und das schätze ich sehr.
      Beim Sex hat sie mich geflickt und ich habe sie gefickt. Und das geschah bei ihr mit richtiger Leidenschaft. Vor allen Dingen wenn sie mich dann mit diesem typischen Alena Blick anschaut. Grrrr.Vielleicht bin ich auch ihr Typ, keine Ahnung. Habe sie nie danach gefragt ob es an dem ist, aber letztendlich ist es auch nicht wichtig. Alle Male wo ich bei ihr war, hat sie mir richtig meinen Saft bildlich gestohlen. Das eine Mal habe ich ihr auf den Arsch gespritzt, beim anderen Mal auf die Tritten, mag sie, denn für mich hat sie richtig geile Tritten, nicht wie bei anderen aus Beton, sondern weich und einfach toll.
      Ihr Schwanz ist beschnitten, sie hat so um die 16/17 cm. Für mich perfekt. Blasen tut sie himmlisch.
      Jedes Mal wenn ich sie besucht hatte, war es nicht wie Freier und Prostituierte, Geld auf den Tisch, abfertigen und raus sondern bei ihr hatte ich das Gefühl ich bin bei einer guten Freundin der ich gerne was gebe. Mag nicht jedem gefallen, mir gefällt es.
      SaferSex war nie ein Thema bei ihr. Sie achtet sehr darauf wie auch auf Sauberkeit. Sie weiß genau was sie da tut. Was zu trinken hat sie mir auch immer angenoten. Ich kann einige Leute nicht verstehen. Alena ist für mich was besonderes, und bei ihr kann ich einen freien Kopf haben, tollen Sex haben, und komme und gehe mit einem guten Gefühl. Im Sexuellen weiß sie was sie was ich möchte und ist immer auf Sicherheit bedacht und kann das nicht bestätigen, das sie fahrlässig handelt. Ich habe sie zuletzt im Februar besucht, möchte aber bald wieder zu ihr. Habe für 2 Stunden 360€ bezahlt und das mache ich bei ihr gerne. Wer sie kennt weiß das sie für einen Kunden viel macht und nicht abzockt wie andere es teilweise machen.Ich kann nichts schlechtes über sie berichten. Für mich ist sie Alena, eine tolle Frau die mir jedes Mal den Nachmittag versüßt hat.
    • AlenaBent wrote:

      Hallo liebe Spekulanten und Behaupter

      Ich nutze keinen Nebeaccount noch habe ich das nötig. Auch brauche ich kein Sprachrohr für irgendetwas.

      Eine Orchiektomie habe ich an mir nicht vornehmen lassen. Da ich von meinen Stoffwechsel her weiblich bin, ist es logischerweise so, dass ich kein Ejakulat wie ein Mann habe.
      Und wenn derjenige mich tatsächlich besucht hat, dann wüsste er es auch, dass ich keine Orchiektomie gemacht habe.
      Wer so etwas behauptet, oder nicht wüsste bzw weiß, kann mich auch niemals getroffen haben.

      Wenn jemand dann schreibt er hält es für bedenklich oder fahrlässig, dass ich sehr auf Gesundheit achte, und mich regelmäßig im Gegensatz zu, ich nenne keine Namen, wie gesagt ich mich regelmäßig untersuchen und impfen lasse, und ich folglich dazu auch SaferSex 3.0 praktiziere, dann gebe ich denjenigen den Rat er möchte sich doch bitte über die Präventionspropylaxe für HIV negative Menschen, es ist als Schutz fur HIV negative Menschen um sich gegen eine Ansteckung mit HIV zu schützen, sich am besten einmal richtig dazu informieren, statt Quatsch zu schreiben.
      Die Seite der Aids-Hilfe kann bei der richtigen Aufklärung sehr helfen, was bei einigen anscheinend in den letzten Jahren zu kurz kam.


      Liebe Grüße Alena Bent

      Nach wie vor bleibe ich dabei, dass ohne Absprache versucht wurde, Deinen Schwanz ohne Kondom bei mir einzuführen.

      Ich halte es nicht für bedenklich, dass du wie du schreibst, sehr auf Gesundheit achtest. Im Gegenteil. Ist doch toll, dass du "Safer sex 3.0" praktizierst...

      Mir liegt es fern, jmd zu denunzieren oder anzuschwärzen, wie man an meinen restlichen Berichten sehen müsste. Außerdem habe ich, denke ich genug, Details genannt, die dafür sprechen, dass meine Erfahrung der Wahrheit entspricht (Beschneidung, private Wohnung, dominante Art). Ich könnte mehr nachlegen, denke jedoch nicht, dass das hierhin gehört (Name an der Klingel, Aussehen der Wohnung etc.).

      Ich wollte hiermit keinen Ruf schädigen. Das Verzichtenwollen auf Kondome ist mir bei Transen schon 1,2 mal vorgekommen. Konnte ich jedoch dann frühzeitig drauf hinweisen. Mag in der Hitze des Gefechts wohl mal vorkommen und halte ich jetzt auch nicht für grob böswillig. Wenn ich mit meinem Post dafür gesorgt haben, dass zukünftige Kunden darauf achten und ,sollte es nochmal vorkommen, schneller reagieren können, hatte es doch schon was für sich. Im besten Fall findet bei Alena ein Umdenken statt oder soe praktiziert dies schon lange nicht mehr und es war tatsächlich sowas wie ein einmaliger Ausrutscher.

      Anyway. No harmed feelings. Ansonsten würde ich ihren Service sogar als gut und einfühlsam dominant bezeichnen. Kann schon verstehen, dass einige von ihrer Leidenschaft schwärmen. Wollte aus den genannten Gründen nur darauf hinweisen und fand die Reaktion darauf damals etwas weltfremd
    • MyBody1 wrote:

      Thai08 wrote:

      360 € bestimmt incl. 5 Gänge Menü und sieben Getränke deiner Wahl , frechheit . Wo führt das noch hin ?
      zu einer heißen Nacht. :D Zu einem tollen Date gehört ein schickes Dinner, die passenden Getränke und eine angenehme Unterhaltung.
      Das hat nicht mal was mit Romantik zu tun, sondern mit Stil.
      Wenn du das ernst meinst, bin ich ganz bei dir. Das hätte wirklich Stil.
    • Thai08 wrote:

      360 € bestimmt incl. 5 Gänge Menü und sieben Getränke deiner Wahl , frechheit . Wo führt das noch hin ?

      Source Code

      1. Also, der Standardpreis ist 150€/Std., sie nimmt 180€/Std.
      2. Sie arbeitet nicht in einem vermählten „Fickzimmer“, sondern in einer geschmackvoll eingerichteten Wohnung. Sie zockt nicht ab, sondern ist eine korrekte Dienstleisterin, die ihren Job versteht. Ich habe in den Berichten über sie niemals gelesen, das jemand 1Std. gebucht und bezahlt hat und nach 20 Minuten wieder unbefriedigt auf der Straße stand.
      3. Also, wenn ich mal eine TS außerhalb der Schmuckstraße besuchen sollte, würde ich einen Termin bei Alena machen.
    • MartinHB wrote:

      Ich merke immer wieder, wie amüsant ein Kindergarten sein kann.
      Weiter so.
      Dann haben viele was zu lachen.
      Kindergarten-Talk entsteht hier oft im Forum, wenn ein Thread keinen richtigen Bericht enthält. Dies ist hier der Fall.
      99% ein Werbe- und Schwärmerei-Thread über Alena. Kaum verwertbare, handfeste Infos, obwohl angeblich etliche der Mitglieder schon bei ihr war. Das ist schon echt merkwürdig.

      Btw: Den Preis kann sie natürlich gestalten, wie sie will. Scheint ja genug zu geben, die bereit sind, das zu zahlen. Bei mir ist bei 150€/h die absolute Obergrenze und selbst das habe ich, glaube ich, noch nie bezahlt. Wenn ich 2h buchen würde, würde ich auf jeden Fall einen Rabatt erwarten und nicht einfach nur den Stundenpreis mal zwei.
      Letztlich zahle ich für eine sexuelle Dienstleistung und nicht für einen romantischen Abend. Bei solchen Preisen müsste die sexuelle Dienstleistung schon extrem gut sein, aber davon liest man hier leider nichts konkretes.
    • moin zusammen,

      ich gebe ex voll und ganz recht. mir geht das geeiere auch gut aufn sack wenn es um alena geht. ständig wird ausführlich über andere berichtet nur über sie nicht.. dann die ganzen aussagen immer "ein gentleman schweigt und genießt"... maaan, bekommt man bei alena eine gehirnwäsche oder warum zahlt man bei ihr soviel... ich hatte mal vor sie zu besuchen, mich hat aber das ständige gelabere völlig abgetörnt..


      so, nun könnt ihr mit dem shitstorm bei mir loslegen...


      gruß
    • Ex wrote:

      MartinHB wrote:

      Ich merke immer wieder, wie amüsant ein Kindergarten sein kann.
      Weiter so.
      Dann haben viele was zu lachen.
      Kindergarten-Talk entsteht hier oft im Forum, wenn ein Thread keinen richtigen Bericht enthält. Dies ist hier der Fall.99% ein Werbe- und Schwärmerei-Thread über Alena. Kaum verwertbare, handfeste Infos, obwohl angeblich etliche der Mitglieder schon bei ihr war. Das ist schon echt merkwürdig.

      Btw: Den Preis kann sie natürlich gestalten, wie sie will. Scheint ja genug zu geben, die bereit sind, das zu zahlen. Bei mir ist bei 150€/h die absolute Obergrenze und selbst das habe ich, glaube ich, noch nie bezahlt. Wenn ich 2h buchen würde, würde ich auf jeden Fall einen Rabatt erwarten und nicht einfach nur den Stundenpreis mal zwei.
      Letztlich zahle ich für eine sexuelle Dienstleistung und nicht für einen romantischen Abend. Bei solchen Preisen müsste die sexuelle Dienstleistung schon extrem gut sein, aber davon liest man hier leider nichts konkretes.
      Hast du den Bericht von Stylemann nicht gelesen? Was ist denn dann für dich ein "richtiger Bericht"?
    Transgirls Google Analytics Alternative