Top-Teaser

Erfahrungsbericht zu TS Beyond, 0163-4953012, Asia Shemale aus Bonn (Kreuzstr. 21)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erfahrungsbericht zu TS Beyond, 0163-4953012, Asia Shemale aus Bonn (Kreuzstr. 21)

      Das erste mal dass ich einen bericht schreibe

      Heute gegen 23:30 zu TS Beyond nach Bonn gefahren, vorher angerufen, Treffen ausgemacht und hin.

      Mit etwas Verspätung kam ich an, die Location ist sehr offensichtlich gestaltet, etwas schäbig aber das zimmer war OK.
      Sie hat mir die Tür aufgemacht.
      Sie spricht gut Englisch und hat ca10 Kilo mehr auf den Rippen als auf den Fotos, allerdings sieht sie ansonsten genau so aus
      Dicke weiche stehende Titten schöne Schnullernippel und nen hübschen Arsch.

      Sie hat mir in einem Abendmantel aufgemacht und hatte darunter heiße Dessous.
      Ich gefiel ihr optisch anscheinend direkt. :thumbsup:
      Erst mal mit ZK begrüsst mir Trinken und Duschen angeboten was ich in Anspruch genommen habe bei der hitze,
      sie verließ ein paar Minuten das Zimmer kam wieder und wir haben auf ein Glas Champagne angestoßen ich habe einen gedreht und sagte ihr dass ich eine std bleiben möchte und Ihr Sperma also 150460.
      während wir durchgehend unsere Zungen verknotet haben (Geblasen trifft´s eher) fielen die Hüllen.
      Im 69 haben wir unsere Geräte bearbeitet. Sie hat für eine Thai(Sie sieht wie auf den Fotos nicht wie eine Thai aus) einen ziemlich fetten Schwanz ich würde auf 6cm tippen länge ca 15cm hab ihn so gerade in den Mund bekommen.Sie war durchgehend Hart und hab sie auch immer wieder innerhalb von Sekunden hart bekommen.

      In der Missio gings weiter sie gummierte sich und "versuchte" es. Ich war zu eng .. dachte ich..poppers!
      Ich auf dem rücken sie angedockt dann ging es los. Nach vielleicht 5 bis 10 min ist sie gekommen , ich konnte es richtig spüren das pulsierende Gefühl als sie in mir kam, dann hab ich sie doggy gefickt und kam auch recht schnell.
      Sie ging kurz raus und war duschen.
      Anschließend wollte sie mich massieren wir tranken noch etwas , sie massierte mich recht lange und ich merkte wie sie beim massieren immer rattiger wurde ich lag halt auf dem Bauch und irgendwann merkte ich nur wie sich wieder einen Gummi überstreift und weiter macht sie ging richtig gut ab, zog ihn raus und spritzte mir in den Mund und ich ihr auf die Titten

      Wiederholungs gefahr ganz hoch , kein Zeitdruck, sehr hygienisch ,sehr sympathisch und endgeil! :thumbup:

      Gute Erfahrung hab ich auch mit:

      Jennifer diamond (einfühlsam)
      Catalina (richtig brutal und pervers, momentan in köln)
      Bella Donna (pendelt zwischen köln berlin, einfühlsam geil und schwarz)
      Lana Hilton (einfühlsam)
      Linzie (Bomben service auch wenn sie etwas älter wirkt)
      Andreia Mel (Soft bis hart aber bomben service)
      und Dom Valentina (Hart aber einfühlsam)
      Vanny Gimenez (Alles perfekt)

      aber was sie alle gemeinsam haben , Sie sehen Bombe aus und der Service war immer geil, da bin ich ziemlich wählerisch ;D
    • Deine Top-Liste ist eine gute Idee, gibt einem einen besseren Kompass.

      Um Verwirrungen vorzubeugen: Es gibt Linzy und Linzi, beide aus Thailand. Beide für mich lohnend.

      Linzi: groß, etwas reifer, hat erst seit ca. 1/2 Jahr Titten. Aktiv sehr gut. Schöner langer Schwanz.

      Linzy: eher klein, dauersteifer kleiner Schwanz, kleine Titten; eher gut für GfSex. Kann aber wohl einiges.
    • HiHo !

      Ich komme gerade von ihr...

      Da sämtliche andere Damen nicht erreichbar waren (oder beschäftigt) habe ich zu guterletzt Beyond angefunkt.
      Siehe da, sie war frei.
      Ich habe mehrere Berichte, positive als auch negative, über sie gelesen.
      Deshalb habe ich mir selbst ein Bild von ihr gemacht.
      Habe telefonisch mit ihr 1 Stunde für 150 Dublonen gebucht.

      Die Begrüßung und das Vorspiel lief wie von Capn Crunch beschrieben.
      Ein wirklich eindringender Blick der auf den Fotos nicht wirklich herauskommt. Echt krass.
      Ich habe sie vorab darauf hingewiesen, was eigentlich selbstverständlich sein sollte, daß alles nur SAFE ablaufen soll.
      Im Verlauf der Knutscherei & Blaserei wurde sie immer wilder sodaß ich sie mehrfach bremsen musste.
      Wer sie bläst sollte hin und wieder damit rechnen, daß die Mundhöhle nicht das Ende der Fahnenstange ist...

      Sie sollte mich dann in der Missio nehmen. Sie sagte, daß sie dann relativ schnell kommt bei meinem Jungfräulichen Ar**h...
      Trotzdem zeigte ich ihr den Eingang.
      Einfühlsam ist nicht gerade ihre Stärke wenn Sie aufgeheizt ist... Sie geht sofort mit viel Druck heran.

      Zwischendurch gab es von ihr Ohrfeigen... was für mich eher abtörnend ist.
      Ebenso packte Sie mit einer Hand und festem Griff an meinem Hals, find ich ätzend.
      Die Krönung war, daß sie mir in den Mund spuckte....
      Das war vorab nicht abgesprochen, aber auch nicht wiedersprochen.
      Ich machte Sie darauf aufmerksam daß ich das nicht möchte.
      Danach kam Sie etwas runter.
      Sie f*ckte mich bis sie zum ersten mal kam. Ich denke daß war so nach ca. 30 Minuten

      Danach ging sie kurz raus. Zum frisch machen ?
      Als sie wieder kam hat sie Ihre Französischkenntnisse zum besten gegeben und führte mir einen Plug ein.
      Nach ein paar minuten sagte Sie daß sie mich nochmal rannehmen will....
      OK... gesagt getan. Aber der Plug war noch drin !
      Hat mir fast den Arsch zerrissen. Ich brauchte etwas Kraft um sie davon abzubringen.
      Zwischendurch hat sie tief Luft durch die Nase gezogen...... Routinierte Leser wissen was ich meine.

      Nach 45 min. war ich fertig mit meiner Kondition...
      Sie hätte noch weiter machen können. Wurde mir aber irgendwie alles zuviel. Schließlich war ich zur Entspannung da...

      Habe dann geduscht und mich wie bei der Begrüßung oral verabschiedet. Sie rückte meine Kleidung zurecht und sagte, daß ich unbedingt wieder kommen soll.

      Mein Fazit:

      Für Anfänger ist sie eher nicht geeignet. Sie ist Wild und man muss sie "bändigen"
      Wer auf dominantere Damen inkl. Ohrfeigen, Klatscher auf den Po, und Spucke steht sollte nicht zögern !
      Sie hat offensichtlich Spaß an ihrem Handwerk und ist bemüht den Kunden zufrieden zu stellen.

      Allgemein:

      Die gezeigten Fotos sind geschönt was die Figur angeht. Alles, inkl. Gesicht ist allgemein etwas fülliger.
      Ihre Haut ist dunkler.
      An entsprechenden Stellen habe ich Bartwuchs und Stoppeln zu spüren bekommen.


      Ab nächste Woche (KW30/19) ist sie in Bremen.
    • So habe sie heute auch mal besucht. Wie schon beschrieben sind die Bilder nicht mehr so aktuell. Sie hat schon etwas zugelegt aber ich finde es noch ok. Was einem sofort krass auffällt sind ihr super hübschen Augen. Die haben schon was. Kurz abgeklärt was ich möchte kurz unter die Dusche und dann ging es los. ZK von der extremen Sorte aber ok für mich. Mag es etwas dominant. Leider waren die Beine nicht so gut rasiert aber naja ist ok. Ihr Schwanz ist wirklich gut für eine Thai. Auch sonst wurde alles eingehalten und sie ist auch gekommen. Auf die Uhr wurde auch nicht geschaut. Gab noch eine " Massage" zum Schluss. Alles im allen war es gut und ich denke werde sie wieder Besuchen sollte sie in Bonn sein.
    • Hallo alle zusammen,

      kann mich den Vorrednern nur anschließen und bestätigen, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hat und kein Reinfall ist. Sehr nachfragend ob auch alles in Ordnung ist und wie es mir geht. Alles sehr sauber, Dusche wurde angeboten und Getränk und die Performance war super. Bin sehr zufrieden.
    Transgirls Google Analytics Alternative