Top-Teaser

TS Renata Top Shemale in Karlsruhe, Gartenstr. 38, Telefon 0151-47593669 / 0151-63509067

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ich denke mal so wie es ganz oben steht.
      Er sucht infos über Renata.
      Files
    • Ich habe mal etwas gegoogelt, und siehe da es gibt einen Bericht wo sie in regensburg war.

      Bevor das Gehirn wieder an dem Platz ist wo es eigentlich sein sollte...ein paar Zeilen von dieser Dame an die Gemeinde...
      Nur...wo anfangen...
      Am Schluss...
      Wiederholungsfaktor: geschätzte 500%...
      Bin zwar hundemüde aber das bin ich dieser wunderbaren lady einfach schuldig...
      Nun doch zum Anfang...
      War über Ostern bei den Österreichischen Nachbarn...
      Schon auf der Hinfahrt davon geträumt wie es wäre wieder mal eine Transe dem Reinfall mit der Französich Meisterin von Regensburg vorzuziehen...gesagt getan das Transenaufkommen von 3 Städten durchgemustert...2aus La...und Renata aus der Landshuterstr. in die engere Auswahl gezogen...
      Einer La- Dame ist es nicht gelungen in 3 Tagen über Whatsapp die Frage nach der Originalität Ihrer veröffentlichten Bilder zu bestätigen...
      Die andere Thaimaus hat mir beim Telefonischen Kontakt mit Ihrer marka ten Männerstimme den Lustfaktor unter die Frostgrenze schrumpfen lassen...
      Renata angerufen...angenehme Plauderei...Termin nach Naviaussage für 20Uhr40 vereinbart...während der Fahrt immer überlegt wie kaschiert die Fotos sein müssen...den so schön wie auf den Fotos kann Sie ja nie sein...
      Stau um München...halbe Stunde verspätet bei Hausnr. 112 die Treppe rauf...kurz gebimmelt...nach 2 Minuten Geht die Tür auf....wowwwww...hab gedacht ich bin im falschen Film...
      Eine Frau...Wie man Sie schöner nicht malen könnte...
      Kurzes Sorry wegen der Verspätung...hat nur gelacht...mich ins Zimmer geführt die vereinbarten 100 Mücken für 1800 Sekunden genommen...mir erklärt das ich alles bekomme was ich möchte...aktiv oder passiv...die angebotene Dusche nach der langen Fahrt gerne angenommen...zurück schon im stehen Gf6 vom feinsten...
      Auf der Matte die 69 ohne Tabus...von Zunge bis Finger in Ihrem kleinen Loch versenkt...Gebläse vom Feinsten...
      Hab mich nach Ihrer Frage ob ich Sie oder Sie mich...für die bequemere passive Version entschieden...hat mich in der Doggy schön Eingeflutscht...dann durchgevögelt wie ich es noch nie erlebt habe...zum Glück hat Sie ein klein wenig bei den angegebenen Massen übertrieben...aber trotzdem ein Hammergerät...beim Ficken immer meinen Schwanz gewixt wie eine Weltmeisterin...
      Wechsel in die Missio...keinerlei Berühru gsängste...hat mich überall an Ihrem gestählten Body fummeln lassen...hat mir ein Kissen unter den Arsch geschoben mich gerammelt und gewichst bis ich Ihr die ganze Ladung an die Titten geschossen habe...
      Langsam ohne auf den Wecker zu achten die Zeit grosszügig überzogen...Gebimmel vom Handy und der Türglocke ignoriert...war die ganze Zeit voll bei der Sache...hat es langsam ausklingen lassen...mich gereinigt...
      Dusche und Getränk angeboten...Kleines Sprachhandicap mit Handy Translation in Sprachversion überbrückt...ich könnte über die 40 Wundervollen Minuten zum Preis von 30 ein kleines Buch schreiben...
      An der Tür noch ein Küsschen und ein Gutti bekommen...

      Fazit...
      Sowas liebes und hübsches wie heute hab ich vom Osterhasen noch nie bekommen...
      Schade das Sie nur noch 1 Woche in Regensburg bleibt...
      Zauberhafte...Bildhübsche Lady mit Super Figur...zum träumen...
    • Guten Abend zusammen.

      So nach kurzem überlegen, habe ich mich entschlossen bei Renata vorbei zu schauen.
      Hab sie angerufen, und nach 2 mal klingeln war sie auch schon am Telefon.
      Ihre stimme war sehr leise, falls sie es denn war. Ausgemacht war das ich in 20 min da bin.

      Die Location ist leider nicht so der Hammer,
      Bad von 1970, das Bett hat seine beste Zeit auch schon hinter sich, und diskret wars jetzt auch nicht gerade auf der Straße war viel trouble. (Gartenstraße in KA)

      Die Tür stand offen und ich bin hoch in den 2.ten stock.
      Als sie dann die Tür öffnete staunte ich mal nicht schlecht. Sie ist wirklich hübsch.
      Sie trug schwarze halterlose strümpfe, high heels und einen normalen BH aus dem ihre silikon Brüste steil hervor ragten.
      Die 1,70m kommen ungfähr hin...

      In ihrem Zimmer dann das finanzielle geklärt also da ich Lust hatte ne std zu bleiben hab ich ihr die üblichen 150 gegeben. 8)

      Sie ging kurz ins Bad hat sich kurz frisch gemacht.
      Als Renata zurück war gab es ein paar zögerliche Küsse und Streicheleinheiten.
      Nach kurzem Abtasten wanderte ihre Hand weiter nach unten zu meinem Schwanz.
      Dann zog sie mich aus, und ich konnte auch nicht länger warten sie nackt zu sehen...

      Wie sich jeder denken kann stimmen die 22x5 nicht ganz.
      Ich würde eher sagen so 16x6 in etwa. (Hatte allerdings mein Maßband wieder einmal vergessen)
      Auf jedenfall war er sehr dick und nach oben gebogen. :)

      Wir haben uns nach der kurzen Fummelei auf ihr Bett gelegt.
      Sie hat mir ihr Teil in den Mund geschoben als ich auf der seite lag, und dann angefangen meinen Mund zu ficken.
      Nach ein paar Minuten widmete sie sich dann meinem Schwanz :P und
      Wir lagen in der 69er aufeinander. :party1:

      Irgendwann sagte sie in gebrochenem deutsch, und eher schlechtem englisch das sie mich ficken will.
      Die Verständigung war also nicht so der Hammer ;( . Aber gesagt getan.

      Ich also auf alle 4en und sie hat mich vorbereitet.
      Ich hatte erst bedenken wegen der dicke aber nach langsamen Vortasten und etwas dehnung war er dann doch drin...
      Sie fickte mich erst langsam und dann etwas schneller.
      Anschließend wechselten wir die Stellung.
      Ich auf dem Rücken und sie hat mich wieder ran genommen. Es war echt geil da er wie gesagt schön nach oben gebogen ist.
      Küsse gab es ganz wenige.
      Dann faselte sie irgendwas von spritzen.
      Hab dann kapiert das sie wohl gleich kommt.

      Also hat sie sich auf den Rücken gelegt ich gummi drauf und rein bei ihr.
      Habe sie dann abwechselnd mal schnell und langsam gefickt..
      Das war schon ein mega geiler Anblick.
      Ihre beine abwechselnd weit auseinander oder mal eng zusammenauf meinen Schultern :P . Und das alles in den schwarzen strümpfen....
      Anschließend hab ich sie nochmal kurz geblasen.

      Dann musste ich eine kurze Pause machen.
      Jetzt hat dann Renata wieder die Initiative übernommen.
      Ich sollte mich stellen und sie hat mich im stehen hart ran genommen.
      Dann sagte sie wieder das sie gleich kommt.
      Ich wieder in die doggy aufs bett beordert und dann konnte sie es nicht mehr halten.
      Sie kam in mir... :party1:

      Nach ihrer Säuberung. Habe ich sie erst kurz gefickt und danach gab es nochmal ne 69er...
      Und ich konnte es auch nur schwer halten und ich kam unter meinem letzten handeinsatz auf meinen bauch...

      Wir lagen kurz da ich säuberte mich und wir versuchten uns zu unterhalten.
      Ich verstand nur was das sie in italien lebt und aus brasilien kommt. Small talk also eher schwierig.
      Eine dusche wurde mir noch angeboten, und nach knapp 1 std war ich wieder weg.

      Also nett ist sie definitiv, sie sieht sehr gut aus, Figur ist geil.
      Schwanz ist top. Stand die ganze Zeit wie ne eins und war hart. Und das noch um diese Uhrzeit...
      Leider war die Verständigung miserabel, und die location war auch nicht toll.
      Könnte mir aber durchaus vorstellen sie noch mal zu besuchen, da ich auf meine kosten gekommen bin.. und es alles in allem geil war...
      :thumbup:

      So dann hoffe ich das ich einigen helfen konnte.
      Ich versuch zu schlafen. :kassiopeia: :D

      The post was edited 2 times, last by Teufelchen88 ().

    Transgirls Google Analytics Alternative