Top-Teaser

Wikipedia

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das finde ich auch gut so.
      Die LGBTQ Organisationen vertreten in der Regel nicht die Interressen der transsexuellen Personen.
      Oft wird dann argumentiert wir müssten uns der Sache unterordnen,Transsexuelle Personen sind nur ein geringer Anteil der Personen die zu LGBTQ gerechnet werden und haben in den LGBTQ Organisationen keine grossartige Lobby.
      Und die Vertreter der sogenannten Transorganisation (Zentralrat usw) vertreten Thesen die mich an der Transsexualität der Probanden zweifeln lassen.
      Verwundert tut mich das nicht , die meisten Transsexuellen haben mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen und wollen als das was Sie sind wahrgenommen werden:
      Transfrauen als Frauen und Transmänner als Männer.
      Auf keinen Fall so Transsexuelle ein drittes oder viertes Geschlecht sowie uns das LGBTQ Organisationen einreden wollen.


      Außerdem Frage Ich mich es es bringen soll dieses Anliegen hier zu Posten.
      Da musst du dich an die Verwalter bzw Moderatoren bei Wikipedia wenden.
      Ja ne is klar
    • Was Wikipedia ist

      lena wrote:

      ...Außerdem Frage Ich mich es es bringen soll dieses Anliegen hier zu Posten.
      Da musst du dich an die Verwalter bzw Moderatoren bei Wikipedia wenden.
      Hallo Lena,

      Du weißt anscheinend nicht, wie Wikipedia funktioniert. Verwalter bzw Moderatoren gibt es da nicht.Wikipedia ist selbstverwaltet. Die Texte stammen von den Lesern und werden durch Quellen belegt. Andere Leser ergänzen und prüfen. Im Zweifel wird diskutiert und von den Lesern gewählte Administraoren entscheiden dann.

      Gruß
      Oskar :evil:
    • Ja, so hat es wirklich mal begonnen. Was hinter den Kulissen heute abgeht, kann man in den Diskussionen und der Versionsgeschichte lesen.

      Schaut einfach mal den Titel "Transsexualität" an. Seit 17 Jahren wird daran geschrieben und immer wieder geändert. Über 500 Änderungen, mal automatisch und mal irgendwie anders. Vorgestern gab es zwei völig verschieden Versionen.

      Infos bei Wikipedia sind so dauerhaft wie das Internet selbst: Nicht ist dauerhaft. Alles ist im Wandel.Quelle: Ich + euer eigenes Denkvermögen.

      Alle Infos beziehen sich allein auf externe Quellen, die als Beleg dienen. Der Inhalt einer Quelle ist so lange "richtig" bis andere Quellen gefunden werden, die das Gegenteil aussagen. Bestätigt eine dritte Quelle die zweite, ändert sich der inhalt dementsprechend.

      Eine zuverlässige Quelle gibt eine unveränderliche Information, auf die man sich langfristig stützen und verlassen kann. Durch den stetigen Wandel sollte Wikipedia deshalb nicht als zuverlässig angesehen werden

      Wenn etwas nicht in Wikipedia steht, heißt es nicht, dass es das nicht gibt.
      Wenn etwas in Wikipedia steht, heißt es nicht , dass das , was du gerade liest, auch wirklich richtig ist.

      Schreibt gerne etwas bei Wikipedia. Ich schreibe lieber hier, wo es auch dauerhaft zu lesen ist.

      Wenn @lena etwas über Transseualität schreibt, weiß ich, dass sie aus Erfahrungen schreibt. Es gibt keine falschen Erfahrungen. Nur gute oder schlechte. Bei Wikipedia wären sie "falsch" weil sie sie nicht mit Quellen belegen kann.
      Man muss nicht alles belegen können. Erfahrungen muss man glauben oder auch nicht.
    Transgirls Google Analytics Alternative