Top-Teaser

Transenschwemme/ Entscheidungshilfe

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Transenschwemme/ Entscheidungshilfe

    Hallo liebe Forumskollegen,
    Bräuchte mal Hilfe.
    In meiner Region hat sich das Ts Karussell wieder mal gedreht und es sind einige hübsche Latina Ladies in Reichweite.

    Julia Kolucci - Transe in Hof (Saale)

    Brandy Hammer - Shemale in Plauen

    Lola - TS Lady in Zwickau

    Sol Paris - Shemale in Zwickau

    Wen könnt ihr mir empfehlen, da ich schon wieder mal mein hartverdientes verbrennen möchte?
  • Zu Julia Kolucci las ich hier kürzlich was Negatives. Selbst war ich nicht bei ihr. Bei Sol schon paar Male. Fotos sind kein Fake. Wenn du auf feminines Aussehen (Latina Arsch und riesen Hupen) stehst und eher harten Sex - auch mit Fesseln und so - magst, dann kannst du beruhigt hin gehen. Wenn du arg viel mit ihr reden willst, dann solltest du Spanisch können.
  • Ja. Und ihr "hart" ist nicht Bebel oder Vale hart. Die knutscht dich eher ab und fesselt dich ans Bett - "nein" sagen kannst du schon. Sie wollte mir mal so nen Bondage Ball ins Maul schieben - das war mir too much.

    Und: die kommt so wie ich das sehe sicher - manchen ist das wichtig.
  • Carlo222 wrote:

    Hallo liebe Forumskollegen,
    Bräuchte mal Hilfe.
    In meiner Region hat sich das Ts Karussell wieder mal gedreht und es sind einige hübsche Latina Ladies in Reichweite.

    Julia Kolucci
    m.ladies.de/Sex-Anzeigen/Trans…nat-Prnostar-9223698.html

    Negativ: zu starkes Kobern am Anfang, Ablauf zu sehr vorbestimmt, kein GF-feeling, allgemein keine gute Stimmung.


    Der Service wäre mir bei weitem keine 200 Euro, eigentlich auch keine 150 Euro wert.

    Für dich als Entscheidungshilfe :)
    Klick Dislike, i'm lovin it' :P
  • Date mit Sol Paris...
    Ich kam in die Wohnung und wurde mit intensivem ZK begrüßt.
    Sie hat dann erst mal meinen kleinen Freund befreit um ihn schon mal zu blasen.
    Hab dann erst mal kurz eingebremst, kam von Baustelle und war schwitzig, um unter die Dusche zu hüpfen.
    Dann zurück ins Spielzimmer.
    Erst geile Blasmusik ihrerseits, dann Wechsel in 69.
    Hierbei mussten wir beider immer mal kurz unterbrechen (ich glaube der geneigte Leser weis warum)
    Dann hat sie bei mir aufgesessen mich eingetütet und geil geritten.
    Als ich mich wieder mal einbremsen musste übernahm sie die aktive Rolle und vögelte mich richtig geil durch.
    Sind beide dabei gekommen.


    Insgesamt eines meiner besten TS dates
    Beim nächsten Mal dann auch die ganze Stunde( mach das beim ersten Date nicht mehr , wg. Geldverbrennung)



    Danke für Eure Ratschläge
Transgirls Google Analytics Alternative