Top-Teaser

TS Karoll (0151-24445516) Shemale in Düsseldorf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe Karoll besucht, obwohl ich nur sehr selten zu TS gehe. Die Bilder von ihr kommen zu fast 100% hin und sind höchstens leicht bearbeitet. Ich hätte sie glatt für eine Frau gehalten, wenn da nicht was anderes zwischen ihren Beinen wäre. Keinerlei maskuline Züge.

      Der Service war so lala, sofern ich das bei meiner geringen TS-Erfahrung beurteilen kann. Auf küssen lege ich keinen Wert, weiß also nicht, ob sie das macht. Anal fingern bei ihr wollte sie nicht, umgekehrt schon. Blasen beiderseits war ganz OK. Trotzdem habe ich ziemlich schnell abgespritzt. Hat vielleicht was mit Karolls tollem Aussehen zu tun.

      Karoll spielt gerne mit ihrem Smartphone. Als ich mich auszog und später wieder anzog, ununterbrochen. Das Zimmer ist eine Bruchbude. Frische Handtücher gibt es nicht. Nur ein par Tücher von einer Küchenrolle.

      Hoffe ein wenig geholfen zu haben.

      The post was edited 1 time, last by siegfried-11 ().

    • siegfried-11 wrote:

      Ich habe Karoll besucht, obwohl ich nur sehr selten zu TS gehe. Die Bilder von ihr kommen zu fast 100% hin und sind höchstens leicht bearbeitet. Ich hätte sie glatt für eine Frau gehalten, wenn da nicht was anderes zwischen ihren Beinen wäre. Keinerlei maskuline Züge.

      Der Service war so lala, sofern ich das bei meiner geringen TS-Erfahrung beurteilen kann. Auf küssen lege ich keinen Wert, weiß also nicht, ob sie das macht. Anal fingern bei ihr wollte sie nicht, umgekehrt schon. Blasen beiderseits war ganz OK. Trotzdem habe ich ziemlich schnell abgespritzt. Hat vielleicht was mit Karolls tollem Aussehen zu tun.

      Karoll spielt gerne mit ihrem Smartphone. Als ich mich auszog und später wieder anzog, ununterbrochen. Das Zimmer ist eine Bruchbude. Frische Handtücher gibt es nicht. Nur ein par Tücher von einer Küchenrolle.

      Hoffe ein wenig geholfen zu haben.
      Sie ist aktuell in Offenbach.

      Aber wenn ich sehe, dass der User außer diesen Beitrag keinerlei anderen Aktivitäten hier hat, dann macht mich der Bericht doch mistrauig.
    • Was soll das die Glaubwürdigkeit eines Erstberichtlers einfach mal so in Zweifel zu ziehen?

      Siegfried weist sowohl auf positive als auch negative Aspekte seines Besuches hin, weder lobt er Sie über den grünen Klee in den Himmel, noch verdammt er Sie in die Hölle ...
      Für mich klingt das alles plausibel und glaubenswürdig.
      Danke und weiter so :party1:
    • Sehr attraktiv und weiblich, Schwanz schätze ich auf 18 x 4. Die Bude war dreckig und es hat etwas gemüffelt, aber gerade noch akzeptabel.

      Sie ist selbstverliebt und nicht unbedingt voll bei der Sache. Mit dem Smartphone spielt sie gerne rum, ich konne Bildchen von muskelbepackten jungen Kerlen auf ihrem Handydisplay sehen.

      Die Nummer war unspektakulär, ihr Schwanz wurde nicht hart und ihre Blaskünste waren durchschnittlich. Habe 100 für 30 Minuten gezahlt, schon nach 15 Minuten wurde ihrerseits darauf hingewiesen, dass die Zeit bald um ist.

      Verbuche diese Begegnung unter Optikfick ohne Wiederholungsgefahr.
    Transgirls Google Analytics Alternative