Top-Teaser

Warnung / TS Valentina Shemale in Berlin / 0151-43628596

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Warnung / TS Valentina Shemale in Berlin / 0151-43628596

      Da es so viele Valentinas gibt, und ich gebe zu, ich habe nicht Sherlock-mäßig recherchiert, sondern nur schnell nachgesehen, denn ein passender Bericht hätte mich ja womöglich abgehalten - und es gab mächtige dunkle Kräfte in meinem Körper, die das nicht zulassen wollten: es handelt sich um diese Dame hier valentinadomina.webgarden.es/ , die nach eigenen Angaben meist in Düsseldorf ist, und derzeit bei Transgirls.de in Berlin.

      Und um es gleich vorweg zu schicken: An dem ganzen Dreck ist genau einer Schuld, nämlich ich, der, wer kennt es nicht, vor lauter Geilheit wieder 128 Warnzeichen in den Wind geschossen hat, und mit ihnen 150 Euro.
      Die Kurzfassung ist: 150 für "das volle Programm mit spritzen und dominant" ausgemacht. Ergebnis: Von Tempelhof in den Wedding, "das volle Programm", vom Wedding nach Tempelhof, 65 Minuten. Need i say more?

      Na gut, dann mehr.
      Warnzeichen 1 wäre ja für mich "Reinickendorfer Strasse 75", habe nämlich nie von der Adresse im TS Zusammenhang gehört und mit den Jahren habe ich mir gesagt, dass diejenigen zuerst erschossen wurden, die in der Normandie als erste von den Booten gesprungen sind, dass ich also bei neuen Locations anderen gern den Vortritt lasse. Aber dieses mal hab ich es halt getan, damit ihr es nicht müsst.

      Wenn Du dann pünktlich wie der Eiermann klingelst, 2 min wartest, dich schon umdrehst, um zu gehen, und dann erst die Tür buzzert (obwohl sie zB auch dein Whatsapp hat), kann man das fast auch als Warnzeichen 2 nehmen. Aber es buzzert, ich bin geil, also geh ich die paar Schritte zurück, klingle nochmal, es buzzert sogleich nochmals, und ich bin drin.

      Valentina sieht schon ziemlich genau so aus wie auf den Bildern - hat vielleicht etwas mehr Bauch, etwas älter im Gesicht, aber insgesamt schon ansehnlich - ein Teil der bösen Falle. Nach Begrüßung und kurzem Reden rumpeln nämlich Geräusche aus dem Bad, Warnzeichen 3, und ich sage "da ist doch jemand?", und sie sagt, "das ist meine TS Freundin, die arbeitet hier auch, aber geht jetzt sofort". Und ich rosinenhirnige Arschkrampe denke auch noch "geil eigentlich". Der temporäre IQ ist in solchen Situationen nun einmal weit unter Puls. Verhandle also mit ihr, 150 für alles, das volle Programm, wir hatten ja schon Whatsapp Nachrichten getauscht, sie dominant, mit spritzen, und mein IQ sinkt weiter, weil ich ihr auch noch sofort und unaufgefordert die Kohle gebe. Denn kaum hat sie die drei hard-earned Braunen, bedeutet sie mir, in die andere Richtung zu schauen, weil ihre "Freundin" jetzt ginge, und natürlich - was auch sonst, Einstein - war es der Vorgast, der mit sonorer Brumm-Stimme nicht anders kann, als sich artig bei ihr zu bedanken. Wanzeichen Rot Alarm 6000, aber sie hatte jetzt die Kohle schon, ich war dabei, die Buchse auszuziehen, und denke "mein Gott, jetzt ziehe ich das halt durch". Was für ein Trottel:

      Es ging flugs rauf aufs Bett, ihr okayer Schwanz in meinen Mund, und ich lüge nicht, nach 2,3 Minuten zieht sie den aus meinem Mund und wichst sich selbst fix zum spritzen. Ich sag "Fuck, das war mir jetzt aber zu schnell", und sie faked ein "das war aber so geil" in die Gegend (deswegen hat sie ja auch per Handarbeit den Rest schnell gemacht), dicht gefolgt von "du musst jetzt auch", wobei sie dann ganz dominant anfing, mir einen zu blasen, mit extrem fachmännisch in Milisekunden draufgezaubertem Kapüzchen, und das auch eher nur so motiviert, dass ich nun endlich - wir waren ja bestimmt schon 5 Minuten in Action - zu kommen hätte. Ich habe es mir das dann selbst besorgt. Nicht ohne beim Anziehen von ihr zu hören, dass wir ja unbedingt mal einen Dreier mit ihrer Transenfreundin planen müssten und wie ach so geil das war undsoweiter.

      Es gibt ja Damen und Herren, die easy sechs Mal am Tag kommen können, also technisch hat sie das volle Programm geliefert und gespritzt und was soll ich sagen, früher haben Bio-Damen damit geworben, "ich schaue nicht auf die Uhr", so langsam will ich selbst auf die Uhr schauen und denke darüber nach, mindestens bei TS so eine Basketball-Zeitanzeige mitzubringen und im Zimmer aufzustellen, um mal den Abgleich der "halben Stunde" oder "ganzen Stunde" und der real verstreichenden Zeit allen Beteiligten mit großen roten LEDs in die Fresse scheinen zu lassen. Und dann nehme ich auch den möglicherweise scheiternden Versuch, enen Orgasmus als Buzzer Beater hinzulegen, gerne in Kauf.

      Also technisch kein Betrug, Abzocke ist es trotzdem, und wenn ihr jetzt noch zu ihr geht, weil bei euch die Chemie bestimmt anders sein wird oder die zugegeben geilen Bilder auch euren IQ temporär auf das Level des unterdurchschnittlich begabten Pavians fallen lassen, so hattet ihr wenigstens ein Warnzeichen mehr, nämlich meinen Text hier, und könnt es dann so wie ich machen und euren Bericht einleiten mit "Schuld ist nur einer, nämlich ich".
    • alex-xberg wrote:

      Also technisch kein Betrug, Abzocke ist es trotzdem, und wenn ihr jetzt noch zu ihr geht, weil bei euch die Chemie bestimmt anders sein wird oder die zugegeben geilen Bilder auch euren IQ temporär auf das Level des unterdurchschnittlich begabten Pavians fallen lassen, so hattet ihr wenigstens ein Warnzeichen mehr, nämlich meinen Text hier, und könnt es dann so wie ich machen und euren Bericht einleiten mit "Schuld ist nur einer, nämlich ich".
      Nöö. Eine Stunde ist 1 Stunde. Ich buche auch immer eine Stunde und nicht die speziellen Services.
      Ich weiß, dass manche Dame meint, wenn sie oder er gekommen ist, wäre es vorbei.
      Oh warte, wenn ich das vorher wüsste ... dann würde eine Stunde auch 180 Minuten dauern können. Ich kann mir auch die Argumente des Gegenübers zu eigen machen.

      Wenn ich nur nach Anzahl buchen wollte, würde ich in einen Club gehen. Da spricht man ja von "ein Zimmer machen" und ist ab 30 Euro dabei.

      Ja, dein Erlebnis war Abzocke pur... aber wenigstens hast du das "dominant" erlebt: Sie macht was sie will und nicht du. So hast du es ja gewollt ;)


      Trans Domina Val ... dieser Begriff fälllt mir sofort ein, wenn ich dieses Gesicht sehe
      valentina-shemale-transgirls-transsexuelle-shemales-transen-escort-ts-ladies-trans-callgirl_501716_1013.jpg

      Bloß gut, dass ich nicht die vielen Jugendfotos gesehen habe, bevor ich den ersten negativen Bericht über sie las. Ich wäre vielleicht auch darauf reingefallen. So hat dieses Gesicht gleich mit einem negativen Eindruck bei mir verankert.

      Düsseldorf ? Ja aber auch Mönchengladbach, Paderborn, Bonn, Remscheid .. überall schon gesehen und immer brav einen großen Bogen herum gemacht.
    • Hammermäßig professionelle Verarsche, die Lady müsste inzwischen deutschlandweit bekannt sein für ihre professionelle Abzocke. Anders kann man das nicht mehr nennen. Oder sie interpretiert das "dominant" auf ihre ganz eigene Art...

      Für alle Mitleser hier mal eine Verlinkung zu einem anderen Bericht und dort gibt es nochmal eine Verlinkung.

      Forumsberichte zu Domina Val aka Valentina

      Aber so ist uns ein, zumindest äußerst unterhaltsam geschriebener, Bericht zuteil geworden.

      Kopf hoch, kann nur besser werden und der liebe Gott sieht alles, andere übrigens auch... ;) .
      Es sind die Begegnungen mit Menschen die das Leben lebenswert machen :party1:
    • alex-xberg wrote:

      Da es so viele Valentinas gibt, und ich gebe zu, ich habe nicht Sherlock-mäßig recherchiert, sondern nur schnell nachgesehen, denn ein passender Bericht hätte mich ja womöglich abgehalten - und es gab mächtige dunkle Kräfte in meinem Körper, die das nicht zulassen wollten: es handelt sich um diese Dame hier valentinadomina.webgarden.es/ , die nach eigenen Angaben meist in Düsseldorf ist, und derzeit bei Transgirls.de in Berlin.

      Und um es gleich vorweg zu schicken: An dem ganzen Dreck ist genau einer Schuld, nämlich ich, der, wer kennt es nicht, vor lauter Geilheit wieder 128 Warnzeichen in den Wind geschossen hat, und mit ihnen 150 Euro.
      Die Kurzfassung ist: 150 für "das volle Programm mit spritzen und dominant" ausgemacht. Ergebnis: Von Tempelhof in den Wedding, "das volle Programm", vom Wedding nach Tempelhof, 65 Minuten. Need i say more?

      Na gut, dann mehr.
      Warnzeichen 1 wäre ja für mich "Reinickendorfer Strasse 75", habe nämlich nie von der Adresse im TS Zusammenhang gehört und mit den Jahren habe ich mir gesagt, dass diejenigen zuerst erschossen wurden, die in der Normandie als erste von den Booten gesprungen sind, dass ich also bei neuen Locations anderen gern den Vortritt lasse. Aber dieses mal hab ich es halt getan, damit ihr es nicht müsst.

      Wenn Du dann pünktlich wie der Eiermann klingelst, 2 min wartest, dich schon umdrehst, um zu gehen, und dann erst die Tür buzzert (obwohl sie zB auch dein Whatsapp hat), kann man das fast auch als Warnzeichen 2 nehmen. Aber es buzzert, ich bin geil, also geh ich die paar Schritte zurück, klingle nochmal, es buzzert sogleich nochmals, und ich bin drin.

      Valentina sieht schon ziemlich genau so aus wie auf den Bildern - hat vielleicht etwas mehr Bauch, etwas älter im Gesicht, aber insgesamt schon ansehnlich - ein Teil der bösen Falle. Nach Begrüßung und kurzem Reden rumpeln nämlich Geräusche aus dem Bad, Warnzeichen 3, und ich sage "da ist doch jemand?", und sie sagt, "das ist meine TS Freundin, die arbeitet hier auch, aber geht jetzt sofort". Und ich rosinenhirnige Arschkrampe denke auch noch "geil eigentlich". Der temporäre IQ ist in solchen Situationen nun einmal weit unter Puls. Verhandle also mit ihr, 150 für alles, das volle Programm, wir hatten ja schon Whatsapp Nachrichten getauscht, sie dominant, mit spritzen, und mein IQ sinkt weiter, weil ich ihr auch noch sofort und unaufgefordert die Kohle gebe. Denn kaum hat sie die drei hard-earned Braunen, bedeutet sie mir, in die andere Richtung zu schauen, weil ihre "Freundin" jetzt ginge, und natürlich - was auch sonst, Einstein - war es der Vorgast, der mit sonorer Brumm-Stimme nicht anders kann, als sich artig bei ihr zu bedanken. Wanzeichen Rot Alarm 6000, aber sie hatte jetzt die Kohle schon, ich war dabei, die Buchse auszuziehen, und denke "mein Gott, jetzt ziehe ich das halt durch". Was für ein Trottel:

      Es ging flugs rauf aufs Bett, ihr okayer Schwanz in meinen Mund, und ich lüge nicht, nach 2,3 Minuten zieht sie den aus meinem Mund und wichst sich selbst fix zum spritzen. Ich sag "Fuck, das war mir jetzt aber zu schnell", und sie faked ein "das war aber so geil" in die Gegend (deswegen hat sie ja auch per Handarbeit den Rest schnell gemacht), dicht gefolgt von "du musst jetzt auch", wobei sie dann ganz dominant anfing, mir einen zu blasen, mit extrem fachmännisch in Milisekunden draufgezaubertem Kapüzchen, und das auch eher nur so motiviert, dass ich nun endlich - wir waren ja bestimmt schon 5 Minuten in Action - zu kommen hätte. Ich habe es mir das dann selbst besorgt. Nicht ohne beim Anziehen von ihr zu hören, dass wir ja unbedingt mal einen Dreier mit ihrer Transenfreundin planen müssten und wie ach so geil das war undsoweiter.

      Es gibt ja Damen und Herren, die easy sechs Mal am Tag kommen können, also technisch hat sie das volle Programm geliefert und gespritzt und was soll ich sagen, früher haben Bio-Damen damit geworben, "ich schaue nicht auf die Uhr", so langsam will ich selbst auf die Uhr schauen und denke darüber nach, mindestens bei TS so eine Basketball-Zeitanzeige mitzubringen und im Zimmer aufzustellen, um mal den Abgleich der "halben Stunde" oder "ganzen Stunde" und der real verstreichenden Zeit allen Beteiligten mit großen roten LEDs in die Fresse scheinen zu lassen. Und dann nehme ich auch den möglicherweise scheiternden Versuch, enen Orgasmus als Buzzer Beater hinzulegen, gerne in Kauf.

      Also technisch kein Betrug, Abzocke ist es trotzdem, und wenn ihr jetzt noch zu ihr geht, weil bei euch die Chemie bestimmt anders sein wird oder die zugegeben geilen Bilder auch euren IQ temporär auf das Level des unterdurchschnittlich begabten Pavians fallen lassen, so hattet ihr wenigstens ein Warnzeichen mehr, nämlich meinen Text hier, und könnt es dann so wie ich machen und euren Bericht einleiten mit "Schuld ist nur einer, nämlich ich".




      Schuld oder nicht schuld - trocken betrachtet eine scheiss nummer ! Tut mir wirklich leid für dich - jedoch kannst du dir auch von meinem Kommentar nichts kaufen



      Preiswert war es ja ... du hast es schön umschrieben - hoffentlich ist anderer gewart seines Berichtes und weiß zu glauben was er liest ... Last... leiden die ordentlichen unter solch Bearbeitung ... der Rechtfertigung weshalb diese nicht so seien !


      Kopf hoch das nächste mal wird besser fühle dich gedrückt
      TS Anna Escort bundesweit - 0160-939 71 859 -
      "Bundesweit" ist ganz Deutschland.
      Ich bin immer nur 1 Tag an 1 Ort für 1 Buchung.
      Private Location im Raum Stuttgart.
      Ohne Buchung kein Treffen.

      Hinweis: Keine Kurzzeitbuchungen.
    • alex-xberg wrote:

      Und um es gleich vorweg zu schicken: An dem ganzen Dreck ist genau einer Schuld, nämlich ich, der, wer kennt es nicht, vor lauter Geilheit wieder 128 Warnzeichen in den Wind geschossen hat, und mit ihnen 150 Euro.
      In meinem Einstiegsbericht über den Erdbeermund gibt es einen Punkt, den ich dort andeutete.
      Ich habe darüber noch keinen Bericht geschrieben.
      Es ging mir ähnlich, anders und fühlte mich dennoch abgezockt.

      Ich frage mich auch schon lange, wie oft ich noch Lehrgeld zahlen soll. Es wird dich nicht trösten, Alex, aber den meisten hier wird es hier immer wieder mal so gehen.
      Da hilft auch kein Forum.

      Dein Bericht ist einfach grandios.

      John-on-Tour wrote:

      Eine Stunde ist 1 Stunde.
      So eine Zeitbuchung bringt auch nichts, es sei denn man sitzt mit der Stoppuhr da.
      Die Damen wissen schon, wie man die Zeit rumbringt.
    • Darf ich?

      Kein Angriff Männer, denoch ich weiß (ich habe auch so ein Ding) es ist eine Herausforderung bei einem hormonellem hochspiegel klar zu denken, gelingt es denoch... so wirst du anhand deines bauchgefühls sehr schnell merken ob es lohnt die Schwelle zu übertreten oder nicht ....

      Persönlich kenne ich keine der Damen - liegt vermutlich daran das ich ganz andere Interessen verfolge - möchte aber sagen, ich nenne sie da ich sie am meisten lese in Sachen positiv Resonanz- eine Bebel oder bimba machen das wohl eben sehr sehr gut - das ist der Beweis das es wohl Damen gibt die sehr ordentlich sind .... wenn ich dann Kritiken lese von wegen aufgeräumt muss ich mir kurz das Köpfchen kratzen .... so viel Durchlauf soviel „Kundschaft“ freilich kann man mehr erwarten dann jedoch in anderem Konzept

      Und ja ! Eine Stoppuhr ist hilfreich warum nicht ?

      Stundenlohn! Also Stunde ....

      Erstmal bezahlt ist man in der Predulie ....

      Die Lösung habe ich nicht denoch ist eine präventiv Handlung möglich sage ich in meinem jugendlichen Leichtsinn

      Mal anders betrachtet Angebot entspricht immer der Nachfrage - wenn also jeder bleibt weshalb sollte die Qualität besser Werden? Auch wenn ich 4 Wochen im Vorfeld ausgebucht bin muss ich mir den hintern aufreißen und bin noch für das gebuchte Hotel verantwortlich - das ist nicht wirklich besser ... der Gast ist letztendlich gefrustet und ob das Hotel nun schuld hat oder ich ist ihm egal - zurecht - er Bucht und er erwartet- also muss ich das rocken wie auch immer .... Geschick und Improvisation ist beinahe täglich gefragt deshalb ist Frau vom Fach

      Seid wachsam und verlässt euch auf eure Bäuche nicht darunter☺️

      Kopf hoch kann nur besser werden
      TS Anna Escort bundesweit - 0160-939 71 859 -
      "Bundesweit" ist ganz Deutschland.
      Ich bin immer nur 1 Tag an 1 Ort für 1 Buchung.
      Private Location im Raum Stuttgart.
      Ohne Buchung kein Treffen.

      Hinweis: Keine Kurzzeitbuchungen.
    • Man sollte einfach nicht geil sein, wenn man zu einer Sex Dienstleisterin geht.
      Bezahlen hinterher. Machen lassen und dann über den Preis reden.

      Natürlich alles Quatsch. Wir Männer sind so gestrickt, uns ständig hinters Licht führen zu lassen. Also ist man immer auf der Suche. Manchmal hat man Glück, manchmal nicht.
    • Auf jedenfalls ehrlich ☺️

      Nachverhandlungen sind aus meiner Sicht nicht tolerierbar - ich stelle mir vor wie das wäre wenn ich meinen Wagen zu Inspektion bringe und der freundliche Herr mit seinen Ringen auf dem Hemd erklärt ... ja gerne Frau Gold macht dann bitte 1489€ am Freitag können Sie ihren A4 wieder abholen

      Ne ne ... ich fahre Probe ist alles gut dann bezahle ich genau das was ausgemacht war - und wenn sie ihn gesaugt haben bekommen sie auch wie immer 50€ trinkgeld

      Deshalb bin ich dort Stammkundin ☺️
      TS Anna Escort bundesweit - 0160-939 71 859 -
      "Bundesweit" ist ganz Deutschland.
      Ich bin immer nur 1 Tag an 1 Ort für 1 Buchung.
      Private Location im Raum Stuttgart.
      Ohne Buchung kein Treffen.

      Hinweis: Keine Kurzzeitbuchungen.
    • Er wird gepflegt - die Antwort lautet ja !
      Jedoch sollte der Fahrer den Umgang zu schätzen wissen... warm fahren und so ... kennst du ja

      Eher DKW

      Evtl gibts noch konstruktives zu diesem Thema
      TS Anna Escort bundesweit - 0160-939 71 859 -
      "Bundesweit" ist ganz Deutschland.
      Ich bin immer nur 1 Tag an 1 Ort für 1 Buchung.
      Private Location im Raum Stuttgart.
      Ohne Buchung kein Treffen.

      Hinweis: Keine Kurzzeitbuchungen.
    • Jede halbwegs moderne Armbanduhr hat doch einen Timer den man auf 00:30 oder 00:60 stellt, der dann rückwärts läuft. Vor beginn demonstrativ starten! Ist auch im Stundenhotel hilfreich.
      Hat mir schon öfters geholfen ;-).
      Hinterher bezahlen ist zwar in Asien üblich - aber hier in Deutschland wohl eher nicht machbar.
    • GinTau wrote:

      Jede halbwegs moderne Armbanduhr hat doch einen Timer den man auf 00:30 oder 00:60 stellt, der dann rückwärts läuft. Vor beginn demonstrativ starten! Ist auch im Stundenhotel hilfreich.
      Hat mir schon öfters geholfen ;-).
      Hinterher bezahlen ist zwar in Asien üblich - aber hier in Deutschland wohl eher nicht machbar.
      Ach ? Willst du sie in Remscheid besuchen und dich schon entsprechend vorbereiten?

      Ich habe übrigens eine analoge Armbanduhr. Wenn ich mich selbst hetzen will, zücke ich das Handy.
      Ansonsten ist mein zeitgefühl so gut, dass ich eine halbe Stunde im Gefühl habe... Bei mir eben immer nur das Halbzeit Signal. :saint:
    • Ich weiß Ihr werdet mich für verrückt halten...ich werde sie morgen besuchen.
      Ich gehe mit wenig Erwartung hin um wenigstens nicht allzu enttäuscht zu sein.

      Dies wird mein 3ter Besuch bei einer TS.
      Mein 2ter fand an dieser Adresse(RS Königstr. 157a) mit Ts Katherina statt...es war mindestens doppelt so gut wie mit Erika Schinaider damals.
      Ich werde sowohl von Katherina (ca 2 Wochen her) als auch von Val berichten...ich hab nur gerade wichtigeres tu tun ...nimmt mir das nicht böse.
      With that been said wünscht mir dennoch glück
    Transgirls Google Analytics Alternative