Top-Teaser

Trans Tiffany, Infos und Erfahrungen zur Shemale in Hamburg, Tel: 015151756684

    • Trans Tiffany, Infos und Erfahrungen zur Shemale in Hamburg, Tel: 015151756684

      Hallo zusammen,
      ich möchte den Thread mal etwas auffrischen. Ich war vor 2017 mal bei Tiffany in Hamburg und ich kann auch bestätigen, dass sie AO macht,
      nur zur Info: Das war damals mein erster(Ich war für sie 100% unbekannt) und einziger Besuch bei ihr, sie hatte also keine Anhaltspunkte wie
      gefährlich ungeschützter Sex mit mir theoretisch sein könnte(Ich hatte bis dahin nie AO mit "Professionellen" Verkehr, deswegen war ich damals und bin auch heute negativ).
      Das ging damals auch von ihr aus, ich bin vor ihr gekommen und habe dann abgebrochen bevor sie in mir kommt und habe mir zum Glück damals auch von ihr nichts eingefangen
      (Sie hat mir damals auch versprochen sie wäre sauber, aber darauf gehe ich gleich noch ein).

      Sie inseriert so weit ich weiß in Hamburg immer komplett ohne Adresse auf Modelle Hamburg(verständlich, da sie ja in einer Wohnung empfängt, die ihr zu gehören scheint),
      allerdings inseriert sie auch immer ohne Adresse, wenn sie in anderen Städten unterwegs ist(dafür einfach ihr sexnord/Seite6 Profil angucken, dass immer aktiv ist, wenn sie unterwegs ist
      /profile/520944), wenn man sie also besucht, bekommt man die Adresse per Handy mündlich mitgeteilt. Das ist gerade für so Sachen wie Anmeldung als Prostituierte fragwürdig.

      Natürlich kann man mit guter Menschenkenntnis lange verhindern, dass man sich z.B. HIV einfängt und sie schien sich damals nach eigener Aussage(Ich weiß nicht wie aktuell das ist, da mein Besuch wie gesagt
      schon länger zurück liegt)wenigstens alle 3 Monate testen zu lassen, aber selbst das hilft nicht, wenn sie mal einen Idioten erwischt, der vllt. selbst noch gar nicht weiß, dass er sich
      gerade infiziert hat. Nur zur Info: HIV ist sehr viel ansteckender/leichter zu übertragen in der akuten Phase, kurz nachdem sich die Person selbst angesteckt hat. Wenn es Tiffany
      also trotz Test noch nicht weiß, wisst ihr es auch nicht. Natürlich ist es wahrscheinlich, dass sie Prep benutzt(Den Berichten nach ist sie ja schon seit 2013 immer wieder AO nicht abgeneigt),
      aber selbst sowas ist keine 100%ige Garantie.

      Ich kann denen von euch, die überlegen sie zu besuchen also empfehlen nicht "schwanzgesteuert" auf Kondome zu verzichten. Ansonsten ist sie durchaus einen Besuch wert, vorausgesetzt ihr "Service"
      hat sich von der Qualität gehalten. Insgesamt war das damals wohl mein bestes Ereignis mit einer transsexuellen Prostituierten. Trotzdem: Lasst euer Gehirn nicht zuhause, wenn ihr zu Prostituierten geht.
    • Auch hier gilt vorsicht mit solchen Äußerungen wenn man sie nicht belegen kann!
      Und den Trick wie du durch gute Menschenkenntnis verhinderst/hinauszögerst HIV zu bekommen den musst du uns unbedingt verraten :party1:

      Ich dachte da helfen nur Kondome oder so wow wieder was gelernt :!:
      Mahatma Glück Mahatma Pech Mahatma Gandi
      Man weiß im Leben vorher nie genau wat kann die.
    • @hamburger_87 ich verstehe es aus deim Text, dass Sie bei dem Date aktiv war, richtig ?

      Ansonsten schätze ich diesen Bericht als glaubwürdig ein und belasse es dabei. In s Detail zu gehen würde evtl eine Diskussion starten, wie sie hier Forum öfter stattfindet. Das könnte man auch via Copy/Paste haben.

      Die Menschenkenntnis-HIV-These ist natürlich Quatsch. Bitte schnell aus dem Gedächtnis streichen
    • Die Menschenkenntnis These war auf sie bezogen, bzw. wie sie es anscheinend handhabt, abgeleitet aus meiner Erfahrung 2017 und den vielen Berichten über sie.
      Ich würde mich nie im Leben auf "Menschenkenntnis" verlassen, wenn ich AO betreibe, deswegen habe ich mich testen lassen(Habe ich übrigens oben in meinem Text erwähnt).
      Außerdem: Inwiefern soll ich bitte belegen, dass sie mich damals AO gevögelt hat? Entweder mein Bericht und meine Warnung für andere ist für dich glaubwürdig, oder eben nicht.
    • Hallo hamburger87, es wurde schon mehrfach darüber berichtet, das Tiffany hin und wieder AO betreibt, von daher glaube ich Dir!

      Jedoch gibt es hier natürlich auch die Meinung einiger User das solche Aussagen schädigend sind, üble Nachrede usw.

      Ist mit Sicherheit auch kein leichtes Thema, aber ich bin für jede AO Meldung dankbar. Jeder Leser kann dann selbst entscheiden, wie Ernst er dieses Thema für sich nimmt.

      Ich finde es eher verwerflich solche wichtigen Informationen nicht zu erwähnen!

      Übrigens, wer hier die Berichte von verschiedensten Usern, über einen längeren Zeitraum über Tiffany gelesen hat, für den ist diese AO Nachricht nichts Neues...
    • Abgetrennt aus diesem Thread: TS Tiffany in Hamburg, mein Erfahrungsbericht zur Shemale

      War schon recht lang und es ging im alten Thread über Trans Tiffany in Hamburg teilweise sehr ins OT - bitte daher beim Thema bleiben!

      „Der Clown bin nicht ich, sondern diese monströs zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die eine ernste Miene aufsetzt, um ihren Wahnsinn zu verbergen.“

      (Salvador Dalí)


      Und für gute Laune ... MAXIMA-FM (en directo)

    • „Der Clown bin nicht ich, sondern diese monströs zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die eine ernste Miene aufsetzt, um ihren Wahnsinn zu verbergen.“

      (Salvador Dalí)


      Und für gute Laune ... MAXIMA-FM (en directo)
    Transgirls Google Analytics Alternative