Top-Teaser

TS Ece / Ecem, 0178-6237560, Transe in Köln - jemand Erfahrung mit ihr?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @destroya69
      Ich möchte dir nicht deine Vorfreude verderben, sondrn nur auf etwas hinweisen.

      Betrachte mal folgende Bilder von ihr
      9318415-F1.JPG9318415-F2.JPG9318415-F5.JPG9318415-F7.JPG

      Achte jetzt mal vorrangig auf Schultern und Rücken. Auf den ersten dunkleren Bildern sind sie relativ zierlich und klein. Auf den anderen wirken sie jedoch breiter und muskulöser.

      Irgendetwas passt da nicht zusammen. Zwischen den Bildern könenn nicht nur ein paar Wochen oder Monate liegen. So eine starke Nackenmuskulatur anzutrainieren dauert etwas länger.

      Wenn du "die Schmale" gut gefunden hast, wirst du sie eventuell nicht zu sehen bekommen. Die Chance steht aber sehr gut, dass du die TS in der anderen Optik zu sehen bekommst.

      Falls die sowieso dein Faible war, sage ich nur "Horrido. Die Jagd ist freigegeben. Waidmanns Heil" :party1:
    • destroya69 wrote:

      ich hoffe ja auch dass sich doch einer meldet der schon da war.
      Ach DAS war deine Intension ? Okay.

      Meine Erfahrung hier ist, dass in solchen "Wer kennt-Treads"viele einen Besuch versprechen. Das war es dann aber auch schon.
      Es lohnt nicht, die Frage-Threads wieder hervor zu holen, nur in der Hoffnung, dass es dann einen Bericht gibt.

      Wochen oder sogar Monate später macht es oft keinen Sinn, weitere Infos zu posten. "Die Leute" erwarten "sachdienliche Hinweise", die nsie nicht selbst finden können --> nämlich dsss ein anderer endlich mal da war.

      Berichte schreibt man am besten unter einen bestehenden Thread oder man macht einen neuen auf, der in der Überschrift die wichtigsten Infos enthält.
      Nicht "feed the troll", sondern "feed the search machine" (Suchfunktion des Forums = SuFu) ;)
    • Theoretisch schon. In der Tat ist es schon mal vorgekommen dass jemand den Bericht immer verschoben hat. Ich kann mir übrigens schwer vorstellen dass ein Familienvater nach Heim kommt und sofort einen Bericht erfasst, weil er höchstwahrscheinlich keine Zeit für hätte. Vielleicht am nächsten Morgen auf Toilette kann er sich verstecken und tippen, wenn er nicht vergisst. Oder denkst du diese schöne 1000 Wörter Berichte für Geniesser werden in 15 Minuten auf dem Handy getippt? :)
      Dann sieht er Monate später die Frage im Forum und dann berichtet er im Form einer Antwort erst.
      Oder es kann auch sein dass die TS unter anderem Namen in andere PLZ aktiv war und dann einer sieht den Thread hier und sich meldet. Ist ja auch schon mal passiert. Dann kann man auch mit der SuFu schwer was finden.
      Oder jemand wollte die TS besuchen die war dann aber weg. Jetzt wo er weisst dass die TS wieder da ist wird er hingehen. Das habe ich eigentlich selbst schon mal gemacht.
      Oder mir ist es auch passiert dass ich bei einer TS war und das ihr letzter Tag war, dann habe ich auch kein Bericht geschrieben. Wenn ich sehe dass sich jemand für sie interessiert kann ich dann berichten.
    • Kassiopeia wrote:

      destroya69 wrote:

      ... Oder denkst du diese schöne 1000 Wörter Berichte für Geniesser werden in 15 Minuten auf dem Handy getippt? ...
      ich persönlich bevorzuge da immer noch die klassisch sehr bewerte Methode: "Fräulein Müller, bitte zum Diktat" :D
      "klassich" ? Dabei benutzt sie dann deinen "Schreibstift" ? Ah-ja :thumbsup:

      Schade. Ich habe kein "Fräulein Müller". Unterwegs muss ich ins Handy diktieren.. kann mich dann aber auch oft amüsierem, was dann als Text erscheint, Wo schaltet man eigentlich das "Erwachsenen Wörterbuch" bei solchen Kisten frei ? *lach*
    • In der aktuellen Amzeige tsladies.de/Sex-Anzeigen/Trans…anse-TS-Ecem-9348148.html gibt es viel aussagekräftigere Fotos.
      Gleichzeitig beantwortet Sie/Er gleich auch ein paar noch nicht gestellte Fragen.

      Geschlecht: männlich (deshalb oben auch das "Er" von mir) transsexuell
      Brustgröße wird nicht angegeben ~ keine

      Nach dem Werbetext zu schließen, spricht sie nicht nur deutsch, sondern auch auf einem etwas höherem Niveau als man es sonst erlebt.


      Entdecken Sie mit mir die Welt der privaten Erotik. Top Trans verwöhnt Sie mit einem


      Der beste Service ist aktiv und passiv.


      Einfach unvergesslich warm und geil wie die Hölle. Ich bin eine wunderbare, schöne TS-Fee. besonders mit einem klaren, weichen und femininen Traumkörper.
      Nein, im ersten Satz fehlt eigentlich kein Wort.
      Feen werden z.B. in Animes/Hentais oft androgyn gezeichnet. Sollte der Text nicht von ihr sein, hat sie einen sehr guten Schreiber gefunden.

      Ich habe die Vermutung, dass sich TS Ecem darüber informiert, was über sie geschrieben wird und sich Kritiken zu Herzen nimmt, um sich zu verbessern. Das wäre sowohl für sie als auch für uns nur positiv :party1:
      Hier wurden ihre Fotos angezweifelt und ob sie wirklich so aussieht oder doch eher wie ein "Typ mit Perücke". Die aktuellen Fotos zeigen nun ein feminines Gesicht. Gleichzeitig sieht man auch Fotos vom restlichen Körper, die nicht groß nachbearbeitet wurden.
      Ich würde sie jetzt als "Femboy" bezeichnen, was für mich aber eine positive Bezeichnung ist.

      PS:
      Im Text wird die höfliche Anrede "Sie" benutzt. So wurde ich bisher nur von einer Sissy angeredet, die noch wenig Erfahrung im P6 hatte. Davon ausgehend vermute ich, dass sich Ecem erst am Anfang ihres Werdeganges befindet. Falls es so ist.. und sie weiterhin positiv auf Kritiken und Beruchte reagiert... wird sie ihren Weg machen und bekannt und beliebt werden.

      Genug geschrieben. Hier ihre aktuelle Anzeige und Bilder

      Ecem-Anzeige.jpg

      9348148-F1.JPG9348148-F2.JPG9348148-F3.JPG9348148-F4.JPG9348148-F5.JPG9348148-F6.JPG
    • Viel Text und keiner hat was konkretes ... was für eine Zeitverschwendung...

      Bin vor mehreren Wochen bei Ihr auf der Bonifaz gewesen
      Sie trägt Perücke und hat keine Brüste
      Wollte dann schon gehen und habe mich zum bleiben belabern lassen
      Was soll ich sagen... Lehrgeld bezahlt
      Besprochenes wurde nicht gehalten und habe es dann schnell zum Anschluss gebracht
      100Euronen verbrant.
      Ich werde Sie nicht wieder besuchen und kann Sie auch nicht empfehlen
    • New

      Ich habe meine Erfahrungen geschrieben.
      Den Grundservice hatte Sie nicht geliefert
      Wie auch sicher hier entscheidet die Chemie bei einem Treffen
      Ich möchte nicht ausschließen, das "Ihr" besseren Service erhaltet...
      Für mich eben keine Wiederholung!
    • New

      John-on-Tour wrote:

      Ist aber schön, dass nach so langer Zeit doch noch ein Bericht kommt .
      Hätten wir nicht so viel Zeit verschwendet, würden wir wohl noch immer darauf warten müssen :whistling: :saint:
      Tja, will doch keiner das Lehrgeld bezahlen. Ich wollte es ja auch nicht. Schade weil ich die neugeposteten Photos gut finde. Ist jetzt keine atemberaubende Schönheit aber durchaus sexy.

      Theoretisch gäbe es eine Lösung. Mit Spenden jemanden hinschicken der dann berichtet. Einer von den Mods oder so, k.A. Nicht bei jeder TS aber zB wenn sich binnen einer Woche kein Mitglied zum Wort meldet...
    • New

      merkt euch die Fotos. Jetzt ist das Gesicht nicht mehr zu sehen.

      Vortester für lau wird jeder gerne machen. Man bereut ja nicht die Zeit sondern das Geld.
      Ohne dieses Bereuen gibt es keine wirklich aussagekräftigen Berichte. Nur so kann ein “lohnt sich“ oder auch nicht zustande kommen.
    • New

      Klar, würde jeder machen, nicht jeder wäre aber auch geeignet. Ich zB käme nicht in Frage da ich bei GV nur aktiv bin und auf schlanke Figuren stehe - meine Beurteilung wäre also nicht ganz objektiv und ausführlich und somit auch nicht für jeden Forummitglied hilfreich. Dann einer wie aus den Pornos mit einen Riesenstahlständer und glänzendes Lächeln wäre auch eher ungeeignet - er würde wahrscheinlich fast immer Top Leistung bekommen.
    Transgirls Google Analytics Alternative