Top-Teaser

Hannover Erfahrung mit Transe TS Agatha Brasil / Tel: 0152-22517074

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hannover Erfahrung mit Transe TS Agatha Brasil / Tel: 0152-22517074

      War neulich mal bei Ihr zu besuch.
      Quasi auf nen kennenlern quicky
      Sie hatte den Tag auch chon ein paar abgespritzt.
      Es würde sehr sehr warscheinlicht nicht nicht mehr so schnell klappen.
      Habe Sie aber dann übereden können es fürn 50er zu probieren Sie Hart zu bekommen..
      Ok das hatt dann leider doch nicht geklappt. Alterantive war dann das Ich sie Ficke.....
      Ja das klappte dann *fg*...

      transgirls.de/shemales-Hannove…v-ladies-shemales_69.html

      Sie wechselt Wohl die wohnung noch für ein paar tage innerhalb von Hannover.
    • Moinsen liebe Liebhaber der "besonderen" Frauen!

      Angefixt durch die durchweg positiven Berichte von den Kollegen ist Agatha Brasil in meine Fickfocus gerückt!

      transgirls.de/shemales-Trier/A…v-ladies-shemales_69.html

      So kam es, dass sie ihr Lager ganz in meiner Nähe aufgeschlagen hatte! (Lage/Lippe, Hellbreite 11)
      Also kurz angerufen ob ein Treffen möglich wäre, ja komm vorbei war ihre Antwort.
      Also ab ins Auto und hin da. Es ist mir schleierhaft warum man mit 2 BMW´s den ganzen Parkplatz vor Ort blockieren kann :cursing: Unglaublich!

      Vor Ort geklingelt, schwupps ging auch schon die Tür auf und ein Mitstecher verließ das Haus... :D Diskretion geht anders... Na ja, was soll´s.

      Agatha machte jedenfalls splitterfasernackt die Tür auf und bat mich hinein. Sie wackeltet mit ihrem geilen Arsch vor mir her in die Bumshöhle. Mein Gott, wie sieht es denn hier aus??? Das kleine Zimmer sehr unordentlich, das Kopfkissen von der Nacht noch auf der Lotterliege und jede Menge Klamotten auf den Boden und Sessel verteilt.

      Egal, ich war ja nicht zum putzen gekommen, ich wollt ja SIE.

      Zur Begrüßung im VZ griff sie mir jedenfalls gekonnt in den Schritt und es gab einen ZK, mein Schwanz übernahm das denken und es war klar, ich sollte bleiben.
      Also kurze Verhandlung, 150460 und wir haben viel Spaß lisppelte sie.
      Warum muss man sich soooo die Lippen verschandeln lassen??? Das Lippenaufspritzen ging hier aber vollends in die Hose. Somit sind die Bilder von ihr nicht mehr stimmig!

      Der ersten Griff an ihren Hintern war jedenfalls enttäuschend. Die Haut was sehr stoppelig, nichts zartes oder glattes. Da kann ich mir auch selber über den Arsch streicheln :/
      Jedenfalls machte sie sich kurz frisch und legte sich auf das Bett und forderte mich auf ihren Transenriemen zu blasen. Nächster Dämpfer, mit wohlwollen sind es 17x4 cm, also weit entfernt von BigDick-Ausmaßen :thumbdown:
      Egal, mein Schwanz hatte volle Kontrolle über mein Hirn und ich wollte Spaß, also tat ich was mir von ihr aufgetragen wurde: Blas meinen Schwanz und das immer mit diesem Lispeln :huh:
      Im weiteren Verlauf wurde ich aufgefordert mich auf ihren Schwanz zu setzten, auch das tat ich ohne murren. Es folgte eine kleine Reitstunde meinerseits. Nicht besonders, kein Dirty Talk, keine Dominanz einfach nur ein Abreiten ihrer Latte. Schade...
      Jedenfalls hatte sie meinen Schwanz die ganze Zeit mit der Hand in Bearbeitung und so kam es wie es kommen musste ich ergoss mich auf ihre Titten! Die wiederum finde ich geil, keine harten Sillis sonder schöne C-Cups zum geil abgreifen.

      Fazit der 30 Minuten: Ich kann den Hype um sie nicht verstehen, für mich war es ein eher unterdurchschnittlicher Transenfick für 100430. Wiederholungsgefahr 0%. Da gibt es viel besser Transen, die sich auch mal in die Provinz verirren. Den eine oder anderen Bericht habe ich hier auch gepostet.

      Habt alle ein schönes Osterfest! :Wackeldackelschwanz: :hotshot: :spritz: :dripping1:
    Transgirls Google Analytics Alternative