Top-Teaser

Poppers - Erfahrung, Umgang, Nebenwirkung

    • Nun als „Fachfrau“ von der Front kann ich die Beiträge nur stützen - ich habe Gäste gehabt wie mal eben einfach umgefallen sind weil sie den Schrott nicht vertragen haben oder selbst über das Ziel hinausgegangen sind ....


      Das nächste ist die gewewöhnung bzw. körperliche Toleranz Entwicklung welche dazu führt - das schlicht - einige Männer keinen mehr „ohne“ hochbekommen

      Aber .... ich bin ja nicht das Gesundheitsamt - daher bin ich dafür das jeder tut was er möchte - der Wunsch ist lediglich (hoffentlich geht er in Erfüllung) das sich jeder genau zuvor informiert

      Übrigens - mentales Training „den Kopf frei haben“ hilft bzw verhilft oftmals zu einer guten Erektion - ich habe viagra nie versucht und denoch funktioniert „er“ Trift sicher nicht auf jeden zu - ein gesunder Versuch ist es denoch wert
      TS Anna Escort
      Bundesweit
      0160 939 71 859
    • Gwaihir schrieb:

      Definitiv beeinträchtigt Alkohol das Stehvermögen! :evil:
      Nicht umsonst heißt ein alter Malerspruch: "Alloholl macht den Pinsel weich" :D

      Zu Poppers ..
      Habe hier zum ersten Mal davon gehört. Wie die Wirkung beschrieben wurde usw.
      Danach habe ich mich mal wirklich informiert, was das für ein Zeugs ist .... ja-nöö .. egal welche Wirkung es haben soll. Die Rsiken und Nebenwirkungen sind mir einfach viel zu hoch.

      Und wenn man es dann noch angeboten bekommt .. und es nicht fachgerecht gelagert wurde oder man nimmt es über Haut oder Schleimhäute irgendwelcher Art auf... Die Überlebenschancen als Geisterfahrer auf einer vielbefahrenen Autobbahn können durchaus höher sein.

      "Die Dosis macht das Gift" ... aber bei dem Zeugs kann man die Dosis erst wirklich abschätzen, nachdem man es genommen hat. Dann ist es im schlimmsten Fall aber schon zu spät.

      Ich möchte es keinem abspenstig machen. Wer es nehmen will, soll es machen.
      Da es sich aber auch dauerschhädigend auf das Gehirn auswirken kann, würde ich keine TS besuchen, bei der ich weiß dass sie Dauerkonsumentin ist. Keine Lust auf "TS Gaga", die dann jederzeit austicken kann. :thumbdown:
    • TSannaEscort schrieb:

      Nun als „Fachfrau“ von der Front kann ich die Beiträge nur stützen - ich habe Gäste gehabt wie mal eben einfach umgefallen sind weil sie den Schrott nicht vertragen haben oder selbst über das Ziel hinausgegangen sind ....


      Das nächste ist die gewewöhnung bzw. körperliche Toleranz Entwicklung welche dazu führt - das schlicht - einige Männer keinen mehr „ohne“ hochbekommen

      Aber .... ich bin ja nicht das Gesundheitsamt - daher bin ich dafür das jeder tut was er möchte - der Wunsch ist lediglich (hoffentlich geht er in Erfüllung) das sich jeder genau zuvor informiert

      Übrigens - mentales Training „den Kopf frei haben“ hilft bzw verhilft oftmals zu einer guten Erektion - ich habe viagra nie versucht und denoch funktioniert „er“ Trift sicher nicht auf jeden zu - ein gesunder Versuch ist es denoch wert
      Natürlich kann jeder machen was er möchte.Aber bitte nicht mich damit gefährden. Ich vertrage es nicht, und wenn manch einer meint, in der Zeit wo ich mich frisch mache sein Poppers Arsenal Geöffnet auf meinem Tisch zu platzieren. Daß wenn ich das Zimmer betrete denke ich laufe mit Tempo 50 gegen ne Betonwand hört der Spaß auf. Das ist Unverschämt, man hat vorher zu fragen ob es okay ist es zu benutzen. Und nicht ohh Trans XY macht es nix die schnüffelt sogar mit drann. Schön, ich bin aber Michelle und nicht andere und wenn ich umfalle rufst du den Notarzt??? Ziehst mich bestimmt vorher auch noch an ... Ich finde vorher fragen ist das mindeste. Wie gesagt ich vertrage es nicht und bestimmt nicht aus dem Grund weils Wick Air fresh ist. :)) Schönen Abend euch
    • HHLoveTVTS schrieb:

      Bekommst tatsächlich in sexshops..jedenfalls in Hamburg auf den Kiez...wūrde das zeug eher den passieven empfehlen.Als aktiver kann es auch passieren das die Nudel weich wird....wenn zuviel nimmst.
      Hatte bisher als aktiver nur bisschen dran geschnuppert..und es war schon geil dabei.
      Es gibt aber ja sehr viel verschiedene sorten...hatte mal an einer geschnuppert, da bekamm ich mega schweissausbrūche und hatte das gefūhl ich mūsste mich gleich ūbergeben , war wohl allergisch auf das zeug..Black Amsterdam aber empfehlen kann...wenn man von empfehlen in diesem zusammenhang sprechen kann:-)
      Das ist ja genau ws ich meinte. Es gibt eben nicht nur "ein Poppers" Die Zusammensetzung ist nicht fix.
      Bevor man es kauft müsste man erst eine "Probedröhnung" bekommen, die Wirkung abwarten und dann eventuell weiter probieren.
      Erst wenn man alles durch hätte, könnte und müsste man immer exakt das gleiche aus der gleichen Quelle kaufen.

      Hab letztens sowas übrigens auch in einem Shop gesehen. Die Chance/Gelegenheit scheint also vielfältig zu bestehen... auch ohne Internet
    • Poppers Erfahrung

      Das stimmt. Ich hatte bislang nur wenig Erfahrungen, aber einmal war es richtig geil, ein anderes Mal hatte die Nudel plötzlich richtig Mühe und drei mal hab ich gar nix gemerkt. Ist mir dann doch etwas zu experimentell....also kein Allheilmittelchen
      Es sind die Begegnungen mit Menschen die das Leben lebenswert machen :party1:
    • John-on-Tour schrieb:

      ... Es gibt eben nicht nur "ein Poppers" Die Zusammensetzung ist nicht fix.Bevor man es kauft müsste man erst eine "Probedröhnung" bekommen, die Wirkung abwarten und dann eventuell weiter probieren. ...
      Zum einen ist das Zeug ja nicht so teuer, dann kauf halt mal eine Familienpackung, ein Probiersortiment,
      und die Mischung die dir nicht liegt kannst du ja entsorgen.
      Zum anderen kannst du ja das Zeug bei den Damen mal durchtesten
      und wenn du merkst etwas liegt dir besonders, dann schaust du dich hat gezielt nach der Sorte um.

      Als wir das Thema erst jüngst hier im Forum hatten, war meine Erkenntnis das es die Mittel in Deutschland nicht zu kaufen gibt,
      ggf. in Gay-Shops unterm Ladentisch jedoch erhältlich ist.
      Dies ist ein Metier in dem ich mich allerdings absolut nicht auskenne.

      Eine andere und sehr effektive Art sich ein Fläschchen zu besorgen
      kann auch ein Laufhaus sein. Wenn dir ein Mädel gefällt und sie hat die Fläschchen auf dem Nachttisch neben ihrem Arbeitsplatz stehen :D ,
      frag halt mal ein Mädel ob sie dir nicht ein Fläschchen verkauft.
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • dann bekommst du allerdings apothekenpreise ++++

      zum kennenlernen klasse, aber wie du sagst es gibt in shops auch mix packungen, wie z.b. bei poppers-shop und quickpoppers, aber ist im hintergrund derselbe shop, ip und design sind identisch.

      aber immer beachten: es ist ein mittel, welches euren blutfluss beeinträchtigt, also vorsicht.
      Wenn Frauen die Welt regieren würden, gäbe es keine Kriege. Nur ein paar eifersüchtige Länder, welche nicht miteinander reden.
    • @rungadesch
      Deine Einschätzung ist korrekt: Die Skyline GmbH aus Wien betreibt extrem viele Poppers Seiten

      Was mich jedoch stutzig macht ist, dass eine österreichische Firma mit Sitz dort nicht nach Österreich liefert.. ah jetzt weiß ich. Der Handel ist dort genauso verboten wie in Deutschland und der Schweiz. Da die Warenübergabe jedoch nicht in A stattfindet, ist der Handel auch nicht dort erfolgt. Ja, so umgeht man Probleme *lach*

      Wer in Österreich lebt, kann sich dann aber wenigstens beim zweiten Platzhirsch der Branche seinen Stoff bestellen. Die Tom Rocket Ltd aus London
      Die scheinen auch keine rechtlichen Probleme zu haben. So lange GB also noch zur EU gehört, ist man dort auf der sicheren Seite.

      Wer den Spruch sieht >Kaufen in einem deutschen Online Shop< landet in Portugal bei der SEVWBUSINESS.
      Schön, dass die die Namen Beate Uhse, Orion, Eve und andere benutzen. Ob die davon Kenntnis haben ? Die wissen schon, weshalb sie ihren Firmennamen ganz ganz tief in den Seiten verstecken

      Wenn ihr diese blau gefärbten Firmennamen nehmt, werdet ihr also auf jeden Fall auf irgendeine Poppers-Seite stoßen.
      .....

      Sollte der Zoll mal bei einer Stichprobenkontrolle eure Sendung erwischen, könnte es blöd ausgehen. Wenn die es dann geschickt auslegen, handelt es sich um den Import von Poppers. Import = Handel = verboten. Es ist also besser, wenn ihr keinen Gewerbeschein oder eine Firma habt, damit ihr es ihnen nicht zu leicht macht. Aber wozu hat man denn Freunde ? *g*

      So lange man jedoch keine Jahresvorräte einkaufen will, sollte man wohl mit einem blauen Auge davon kommen.
    • MalumaCrazy schrieb:

      Zur Selbstbefriedigung ist Popers echt gut. Der Orgasmus wird viel intensiver.
      Das Zeug ist aber bestimmt sehr schädlich, dass kann nicht gesund sein.
      Ich sag nur:

      Kurzzeitnebenwirkungen
      Der Sauerstoffmangel im Gehirn kann Hitzegefühle, Herzrasen und Kopfschmerzen hervorrufen sowie zu Schwindel und Lähmungen führen. Eine Reizung der Haut und der Schleimhäute ist möglich (Hautrötungen, Nasenbluten, (leichter) Hustenreiz bis hin zu Symptomen einer schmerzhaften Bronchitis). Eine Unverträglichkeit und / oder eine Überdosierung können einen rapiden Blutdruckabfall bewirken, Kopfschmerzen, kurzzeitiger Bewusstseinsverlust (Black Out), Bewusstlosigkeit oder Koma sind möglich.
      Kurzzeitige Veränderungen der optischen Wahrnehmung sind recht häufig. Ein durchgängiges und viel berichtetes Phänomen ist die Erscheinung einer violetten oder gelben Scheibe im Sehfeld, die auch nach dem Konsum bis zu einer halben Stunde schemenhaft sichtbar bleiben kann.
      Am Tag nach dem Konsum wird von Konzentrationsstörungen, Leistungsabfall und Kopfschmerzen berichtet.

      Langzeitnebenwirkungen
      Bei häufigem Gebrauch über einen längeren Zeitraum kann es zu Verätzungen der Schleimhäute sowie zu einer Belastung des Immunsystems kommen. Schädigungen der Atemwege, der Nieren und der Leber können die Folgen sein.
      Außerdem werden Konzentrations-, Leistungs- und Herzrhythmusstörungen, Schädigung von Gehirnzellen (auch nach einmaligem Gebrauch) sowie erektile Dysfunktion (Impotenz) diskutiert.
      Einige User berichten von Sehstörungen nach (einmaligem) Popperskonsum, die erst nach wenigen Tagen oder Wochen abklingen, in seltenen Fällen auch viel länger anhalten sollen.
      In Tierversuchen wurde nachgewiesen, dass der Poppers-Wirkstoff Butylnitrit krebserregend ist.
      Die Entwicklung einer psychischen Abhängigkeit ist möglich.

      Quelle
      Lieber einen Schwanz im Mund als einen Spatz in der Hand...
    Transgirls Google Analytics Alternative