Top-Teaser

Bericht zu Trans Luna Amaral in Bürstadt, Nibelungenstr. 24c, 0151-66082463

    • telephonist

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bericht zu Trans Luna Amaral in Bürstadt, Nibelungenstr. 24c, 0151-66082463

      Hi Mitleser,

      auch hier ein nachträglicher Bericht und auch hier ein positives Erlebnis.

      Ich habe Luna Amaral neulich in Bürstadt besucht. Sie ist aus meiner Sicht sehr hübsch und hat einen wundervollen Körper.

      Da ich gerne passiv sein wollte, hat sie das Kommando übernommen. Zuerst hat sie sich eine Massage gewünscht - und mir gesagt: Heute nur Massage, nicht ficken ;(

      Okay, sie hat sich dann doch nicht ganz daran gehalten :D

      Nach etwas Massage hat sie sich dann erstmal den Schwanz blasen lassen. Leckeres Teil und auch schön groß geworden.

      Dann musste ich mich auf den Bauch legen. Hier war sie allerdings etwas stürmisch und es war etwas viel auf mich - so mit einem Ruck. Sie hat dann aber leider zu schnell aufgehört - hätte mich bei behutsamerem Vorgehen bestimmt daran gewöhnen können. :rolleyes:

      Danach hat sie sich auf den Rücken gelegt und meinen Kopf in ihren Schoss gezogen. Sie hat zwar angedeutet, dass sie zu müde wäre - aber anscheinend war ich bei diesem Job doch zu gut. Auf jeden Fall ist sie gekommen und hat sich alles auf den Bauch gespritzt. Es war sehr schön anzusehen.

      Wir haben uns dann noch über alles Mögliche unterhalten. Auch das Klingeln eines weiteren Besuchers hat sie nicht dazu veranlasst, Zeitdruck aufzubauen.

      Lediglich mit Küssen hat sie sich etwas zurückgehalten.

      Ich werde auf jeden Fall nochmal einen Versuch machen und die Dinge testen, die nicht abgeschlossen waren :saint: :saint: :saint:

      Sie ist eine sehr nette Person und aus meiner Sicht auch sehr hübsch. Ich kann sie nur empfehlen.

      LG :*
    • Mein Bericht.

      Ich lese schon lange mit und hatte bisher noch nichts geschrieben. Nach einigen schlechten Erfahrungen habe ich es dann nochmals versucht. Bei Luna Amaral. (Bendorf)

      Es war ein Traum! Sie begrüßte mich freundlich und fummelte direkt an mir herum. Ihr Deutsch ist eher schlecht, aber das ist kein Problem. Es geht auf Englisch. Kurz danach verschwand sie kurz um sich wohl frisch zu machen, kam aber eine Minute später wieder ganz aufgeregt herein und quatschte mit mir, während sie wieder an mir rum fummelte. Dann ging sie nochmals raus, denn sie war ja immernoch in ihrem Outfit.

      Als sie wieder rein kam, wollte sie erst eine Massage und ich dachte mir: Wieso nicht? Das Ganze wärte nur kurz und sie sprang auf und sagte: Ich ficke Dich! Naja, ich wollte es nicht ganz so schnell angehen lassen und wollte erst einmal ihr schönes Stück blasen. Das haben wir dann auch gegenseitig getan.

      Schließlich machte sie das so geil, dass sie versuchte, mich bis zum Würgen ran zu nehmen und sie genoß den BJ sichtlich. Aber schon nach kurzer Zeit packte sie mich und wollte mich von hinten nehmen.

      Ich genoß dieses Mal das Devote, obwohl das oft gar nicht so mein Ding ist. Aber ihr ansehnliches Stück wollte nicht ganz, denn ich bin da recht eng und empfindlich. Das war für sie nicht weiter schlimm, denn sie ist eine wahre Turnierin und lässt nichts aus. Also sagte sie, ich solle auf ihr reiten. Das war eine geile Sache und sie mag es dann im Ansatz auch mal gerne etwas härter.

      Schließlich richtig geil geworden, stieß sie mich von ihr runter und wollte einen neuen Anlauf nehmen. Sie schmiss meine Beine über sich und mich auf den Rücken und jetzt klappte es! Sie fickte mich nach allen Regeln der Kunst durch und ich genoss es.

      Schließlich sagte sie, dass sie nun kommen müsse und das wollte ich in allen Zügen genießen. Also sagte ich, dass sie auf meinem Gesicht kommen sollte. Ich steh halt drauf....

      Sie packte meinen Kopf und spritzte mir alles ins Gesicht, während wir beide völlig außer Atem und in Ekstase waren. Währenddessen bedeutete sie mir, ich solle nun auch kommen, was ich gerne mir dann selbst und parallel dazu machte.

      Danach haben wir noch bisschen gequatscht und mussten uns leider verabschieden. Es hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich schaue, wann sie wieder kommt und schon gar nicht mehr jemand anderes ausprobieren möchte.

      Das Ganze gab es für 100/4/30 und nur das Knutschen ist nicht so ihr Ding. War aber nicht schlimm und tat der Sache keinen Abbruch.
    • lest die anderen Berichte zu ihr - sehr gediegen


      dieser klingt nach Werbung insbesondere 100430 mit Abspritzen und das von LA

      von daher wäre dieser Bericht für mich erstmal kein Anlass, dem glauben zu schenken... übrigens habe ich nur Zweifel angemeldet - ich war ja nicht dabei

      Und ich denke, dass darf ich dann wohl machen
    • transrookie wrote:

      Mein Freund boy_hamburg hat sich geäußert.

      Deswegen die Frage an Dich boy : Was glaubst Du von LandRovers Bericht nicht ? Den gesamten Ablauf oder nur Teile des Geschehens ?

      Luna Amaral ist nämlich eine derer, die mich auch stark interessieren

      hast du jemals einen Erfahrungsbericht mit einer TS Dame gepostet?
    Transgirls Google Analytics Alternative