Top-Teaser

TS Afrodita / TS Insoo - Shemale jetzt in München, 0151-75132087

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe Deinen Beitrag mal von diesen Thread abgetrennt: Top TS Afrodita XXL - Infos zur Shemale, Tel 0151-75132087 Abgesehen davon ist hier eine Verwechslung, da es um eine andere Afrodita geht.

      Dieser ist nicht zuletzt aufgrund seiner Länge und Diskussion von weiteren Shemales wie Naomi und Co. recht unübersichtlich geworden.
      Abgesehen davon hat der Kölner Raum ja nicht wirklich etwas mit Münche zu zun.

      TS Afrodita aka. TS Insoo ist nun also bei den Bayern im Süden unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

      TS Afrodita

      Tel: 0151-75132087
      München-Obersendling, Machtlfinger Str. 24

      2.OG, bei TS Afrodita


      Trans Afrodita - Shemale in München wrote:

      Trans Afrodita ist mein Name!! Halb deutsch halb ungarisch.

      Bin 22 Jahre jung,sehr weiblich, 1.80 cm groß und 60 kg.
      Schlank & Sexy
      Ich habe schöne rote lange Haare und kleine Brüste 75A Natur!
      Meine Bilder sind immer aktuell und die sind auch naturell wie ich!
      Bin immer sexy angezogen und mein Service hat eine hohe Qualität.
      Mit mir kannst du gerne fast alles ausprobieren, egal ob du Anfänger bist oder nicht!

      Bin Aktiv und Passiv
      ZK
      69
      AV in alle Positionen
      NS
      Domina
      ZA und vieles mehr..
      Schöne Atmosphäre und Musik

      Ruf mich an für mehr Informationen oder komm einfach vorbei!


      UNd hier noch ein paar aktuelle Bilder zu Shemale in München:
      Trans Afrodita Shemale München 0151-75132087 Transe Ungarn (1).jpgTrans Afrodita Shemale München 0151-75132087 Transe Ungarn (2).jpgTrans Afrodita Shemale München 0151-75132087 Transe Ungarn (3).jpgTrans Afrodita Shemale München 0151-75132087 Transe Ungarn (4).jpgTrans Afrodita Shemale München 0151-75132087 Transe Ungarn (5).jpg

      „Der Clown bin nicht ich, sondern diese monströs zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die eine ernste Miene aufsetzt, um ihren Wahnsinn zu verbergen.“

      (Salvador Dalí)


      Und für gute Laune ... MAXIMA-FM (en directo)
    • Kein Problem, deswegen sage ich ja auch imemr wieder, dass es wichtig ist, Bilder und Telefon-Nummern mit in die Threas über Transen zu packen.

      Schnell wechseln diese mal den Namen und/oder ein eingetragener Link zu einem Hostessen-Profil ist nicht mehr funktionierend.
      Es ist frustend, wenn man nach einer Shemale sucht, bzw. Informationen über diese haben will und sich nicht sicher ist, um welche TS-Ladies es geht, wenn man schon Ergebnisse geliefert bekommt.

      „Der Clown bin nicht ich, sondern diese monströs zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die eine ernste Miene aufsetzt, um ihren Wahnsinn zu verbergen.“

      (Salvador Dalí)


      Und für gute Laune ... MAXIMA-FM (en directo)
    • Da mich die Bilder von Afrodita wirklich angesprochen haben, habe ich mich entschlossen, trotz eher mangelnder Berichte, ihr einen Besuch abzustatten. Vorweg habe ich mich per WhatsApp über die Preise (150460) informiert und anschließend für Nachmittag einen Termin ausgemacht.



      Pünktlich vor Ort klingelte ich dann bei ihr. Mit dem Öffnen der Türe ließ sie sich etwas an Zeit, so dass ich gut 1 Minute vor verschlossener Türe stand. Als sie dann die Türe endlich öffnete, fragte sie mich, ob ich den Termin mit ihr habe, was ich natürlich bejahte. Da ich sie quasi ausschließlich wegen ihrer Optik besucht habe, war meine Erwartungshaltung an diese entsprechend groß und diesbezüglich wurde ich nicht enttäuscht. Die Selfies treffen sie perfekt wieder und sie ist meiner Meinung nach einer der hübschesten TS die ich bisher besucht habe. Ihre Brüste sind, wie die Bilder vermuten lassen, ebenso wie der Rest ihres Körpers von plastischen Eingriffen verschont geblieben, allerdings wirkt sie dennoch absolut feminin. Ihre Deutschkenntnisse sind außerdem, bis auf wenige grammatikalische Fehler, sehr gut.



      Anschließend begannen wir das Finanzielle zu klären und einigten uns auf 150460 für den aktiven und passiven Akt beider Parteien, sowie abspritzen ihrerseits für noch einmal 50 Euro extra. Eine Dusche wurde mir angeboten, was ich auch annahm, da ich, obwohl ich mich Zuhause schon hygienisch angemessen vorbereitet habe, eine etwas längere Fahrtzeit hinter mir hatte. Sie bat mich, dass ich mich ausziehe und führte mich, im Adamskostüm, zum Badezimmer. Im den mir gezeigten Badezimmer hielt sich bereits eine andere Dame auf, welche sich bereits in einer der beiden Duschen säuberte. Für mich war dies kein wirkliches Problem, wer allerdings auf maximale Diskretion besteht, hätte sich daran wohl gestört.



      Fertig mit der Dusche, bat mich Afrodita mich auf das Bett zu begeben, während sie sich langsam, fast schon im Stile eines Striptease vor mir auszog und sich zu mir auf das Bett gesellte. Ich fragte sie schließlich, ob ich mit dem Französisch bei ihr beginnen könnte. Ihr Penis wurde relativ schnell hart und dürfte zwischen 14 bis 16cm groß sein – je nachdem wie großzügig man misst. Während des oralen Verkehrs machte sie leider keinerlei Anstalten sich um meinen besten Freund zu kümmern. Ich bin kein großer Fan davon, die Damen zu Körperkontakt aufzufordern, denn sie nicht von alleine machen und so Sympathie zu „erzwingen“, weshalb ich sie stattdessen bat, mich nun anal zu nehmen. Hier begann sie zuerst sehr vorsichtig und erhöhte dann schnell das Tempo. Obwohl sie von der Größe eher durchschnittlich ist, hat es sich echt gut angefühlt und sie kann definitiv damit umgehen.



      Nach knapp einer halben Stunde war sie sichtlich erschöpft und bat für eine kurze Pause, gegen die ich natürlich nichts einzuwenden hatte. Im Gegenteil: Es schien, meiner Meinung nach, nach dem perfekten Zeitpunkt den aktiven und passiven Part zu tauschen. Sie verschwand für etwa 2 Minuten aus dem Zimmer und als sie wiederkam, schlug ich mir meinen Gedankengang vor. Obwohl das Treffen bis dato nicht perfekt war, da einfach die Sympathie (bzw. das sexuelle Interesse ihrerseits an mir) etwas gefehlt hat, habe ich meinen Besuch nicht bereut. Als ich sie allerdings fragte, ob ich sie den nun ficken könne, meinte sie, dass dies nicht ginge, da ich ihren Arsch zerstören würde und machte keinerlei Anstalten, in den passiven Part überzugehen. Dazusagen muss man, dass ich zwar untenrum leicht überdurchschnittlich gebaut bin, allerdings alles andere als „riesig“ – eben nur leicht überdurchschnittlich. Stattdessen begann sie neben dem Bett sich einen runterzuholen. Ich konnte sie zumindest überzeugen, ihre oralen Künste bei mir kurzzeitig unter Beweis zu stellen, die allerdings… nun ja… sagen wir mal „sehr ausbaufähig“ sind.



      Ich war natürlich alles andere als begeistert darüber, dass sie mir den aktiven Part verwehrte, hatte aber ebenso wenig Lust auf eine Diskussion, die mir dann eventuell noch den Höhepunkt versaut. Ich entschied mich also, unter Absprache mit ihr, per Handarbeit auf ihre Brüste zu kommen. Sie lag dabei auf dem Bett und legte bei sich selber auch an. Leider kam sie dabei auch auf sich selber – ich hätte das Ganze natürlich schon gerne auf meinen Körper bekommen, immerhin habe ich dafür 50 extra gezahlt, aber da ich es nicht explizit erwähnt hatte, konnte ich ihr diesbezüglich nicht allzu viele Vorwürfe machen.



      Anschließend ging es recht schnell und ich war nach etwa 35 Minuten wieder im Auto. Über meine Wiederholungswahrscheinlichkeit kann sich jeder selbst eine Meinung bilden ;).
    • Hallo meine liebe leider hab ich nicht so viel verstanden was icarus erzahlt hat aber egal ..


      So ich bin wieder in Munchen dieselbe adresse nur jetzt erdgeshoss .

      Paar neue bilder mit mir

      Selfie photos nicht photoshop und geshenk ein xxx photo
      Files
    • Lasst die finger von ihr einfach ekelerregend.
      Ihre Achseln stinken grässlichs, Listerine wäre auch mal nicht schlecht, ich mein ich verstehe es dass sie Diät macht und deshalb Mundgeruch hat aber man o man.
      Als ich mein Ding aus ihr rauszog kam ein gestank, alter walter ich wäre fast umgefallen. Dann fragt sie mich noch allen ernstes ob alles ok ist ich hab sie nur angeschaut und wollte nur noch kotzen.

      Keine Küsse, sehr schlecht geblasen da nicht anfassen hier nicht anfassen. Wie ein Dorfmadchen das entjungfert wird.

      Nie nie nie wieder.
    • Ich war heut auch mal bei ihr. Hübsch ist sie. Brüste sind nicht echt. Sie war aber sehr gepflegt, sauber und roch auch nicht. Anal bei ihr ging mit etwas zicken auch und das Handy war ab und zu wichtig.
      Leidenschaft oder irgendwas in der Richtung gab es null. Eher so nach dem Motto: mach schnell fertig und ich hab wieder meine Ruhe
    • New

      tosainu mein shatz du hast 50 e fur ein quily bezahlt 15 min


      Ich hab dir klar gesagt fur 50 e mach ich kein verkehr nu beidseitig blasen

      Wann ich gast habe ich shalte immer aus mein handy du sagst ich bin gepflegt und dann sagst du ich bin schmutzig

      Eht ihr seit treksau

      Und wegen eure beleidihkeit und lugerei werde ich anzeigr bei polizei machen dass geht nicht mehr mit euch eht lese was neue gesetzt sagt wenn gasste ein prostituierte beidigt

      Einfach kindergarten

      Dass ist kein forum mehr sonderm nur kranke menschen
    • New

      Liebe gaste ihr konnt dass mit eure augen sehen wie die 2 Affen lugen

      Erstmal sagt die erste affe dass mein mund stinkt und nach 2 minuten er sagt dass ich nicht kusse..

      Dann von wo weisst er dass mein mund stinkt wenn ich nicht kusse

      Dass heist er wollte kussen und ich nicht weil ihr mund hat gestunken

      Die 2 affe sagt ich bin gepflegt und nach 2 sekunden sagt er dass ich schmutzig bin

      Wie kommt dass ?

      Mit wass helft euch wenm ihr lugt!!


      Aber kein problem wir werden shauen nach dem anzeige ob ich stinke oder nicht!!
    • New

      Fur dem administrator von ts forum!!

      Dass ist einfach nicht normal dass hier alle schreiben wass die wollen


      Ich sehe so aus wie ein puppe ich inwestiere tausende euro in mich dann glaubt ihr dass ich mich nicht wasche kennen mich tausende personen ich arbeite shon seit 5 jahren in Deutschland
      !

      Dass ist einfach nicht normal das ein administrator lasst so etwas auf ein forum läufen

      Leute wass ist denn mit euch eht die gaste die kommen mich besuchen von andere websites die sind 100000% befankt mit mir ich hab mein eigene gaste uberall wo ich ich gehe

      Aber echt auf diese forum sind nur kranke menschen die mogen bei allllee transen gar nichts

      Wenn ich gestunken habe wenn ich dir gesagt habe dass ich kein italiener mag warum bist du geblieben du treck

      Bis jetzt hab ich eure alle beleidigung und lugerei akzeptiert

      Aber weil ich schon seit 9 jahre in diese beruf arbeite ich hab das mit 14 jahre begonnen in mein land und mit 18 hier und wegenn dass mich tausende laute kenne von jetzt ab diese scheissheit akzeptiere ich gar nicht von euch

      Dass ist mir zu viel einfach zu viel das geht nicht


      Wegen neue gesetz con jetzt ab bei jede so sheisse ich mach einfach anzeige bei polizei

      Oder my darling loscht mein profil alle 3 weil ich hab nicht dazu gegeben dass diese scheissheit von mir gibts

      Ich erlaub von euch das nichts


      Ich will kein gaste mehr von diese forum mehr haben und ich will nicht dass ihr von mir redet weil ihr seit krank
    • New

      Der Bericht von Raúl hätte mich jetzt nicht von einem Besuch abgehalten, der war mit etwas to much. Allerdings waren meine Bemühungen einen Termin zu bekommen erfolglos, die Anfrage blieb unbeantwortet und spontanes klingeln führte auch nicht zum Ziel.
      Das hier geht für mich gar nicht:

      Afrodite adaliz wrote:

      Ich will kein gaste mehr von diese forum mehr haben und ich will nicht dass ihr von mir redet weil ihr seit krank
      Bei allem verständlichen Frust, geht mir das zu weit.
    Transgirls Google Analytics Alternative