Top-Teaser

Geiles Erlebnis mit Trans OM im Erospark Karlsruhe, Daimlerstr. 5 / Tel. 0176-47876106

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geiles Erlebnis mit Trans OM im Erospark Karlsruhe, Daimlerstr. 5 / Tel. 0176-47876106

      Wollte gestern seit langem mal wieder Frankfurt unsicher macher, da im Laufhaus Crazy Sexy, TS mäßig aber leider nix los war, bin ich nach mehreren Runden wieder von dannen gezogen. Da ich auch nix gegen nen sexy Bio Teeny Lady Ärschle habe, bin ich noch durch diverse weitere laufhäuser gezogen, aber da sah ich vor lauter Bäumen den Wald nicht Es waren schon paar hübsche Anfang zwanzig jährige...aber ich drifte ab..definitiv falsches Forum dafür Ich also wieder Richtung Heimat, zwei Stunden sind zwar nicht lang, habe aber trotzdem mal ein kleines Kaffe und Zigaretten Päuschen in Karlsruhe gemacht.

      Da es dort auch nen Erospark gibt habe ich da auch gleich mal vorbei geschaut...mit nem geilen Fick hatte ich zu dem Zeitpunkt eigentlich komplett abgeschlossen. Ich mir also die jungen bio Mädels angeschaut...und dann..im obersten Stockwerk im letzten Zimmer kniete „Sie“ im Zimmer und kruschtelte nach irgendwas in ihrer Tasche. Sie hatte mich gar nicht war genommen, ich sie sehr wohl, weil ich meinen Augen nicht Traute...das ist doch ne Thai Shemale..in nem Erospark ?! Hab noch paar mal auf ihr Namens Schild an der Türe geschaut...ja da stand es „Trans OM“ mein Herz wumerte vor Aufregung und Freude, damit hätte ich nicht mehr gerechnet..muss mich wohl ziemlich blöd Angestellt haben aber dann strahlte sich mich mit ihren wunderschönen Augen an und kam zu mir, so das ich noch ihren grandiosen Körper bestaunen konnte. Jetzt war ich komplett perplex..ist sie nun ne TS oder nicht? War irgendwie wie Weihnachten..man weiß nicht was in der Verpackung steckt
      Sie begrüßte mich freundlich und mit einer mega weiblichen Stimme, mit den Worten „hi ich bin Trans OM“ ich wollte nicht als kompletter voll Depp da stehen und erwiderte „ich weiß“ Dabei wusste ich gar nix Nur das ich die jetzt ficken will...also gschwind nach dem Preis gefragt, sie so 50420 (eigentlich typischer bio Laufhauspreis) ich fragte ob auch ne halbe stunde inklusieve ZK geht...“ja geht“..70430..ich also „perfekt“. Kurze erfrischung im gemeinschaftsbad auf dem Gang..und dann im Zimmer meiner Klamotten entledigt.
      Sie kam in ihren sexy dessous zu mir rüber und wir küssten und schmusten wie wenn wir eine Affäre hätten und uns schon ewig nicht gesehen hätte. Dann gings aufs Bett..und ich wusste ehrlich gesagt immernoch nicht was ich da vor mir hatte..nur das ich endlich mein schwanz in ihrem Arsch versenken möchte Aber alles der Reihe nach...
      von ihr gabs erst mal ein Gebläse, sowas hab ich in meinen besten Träumen nicht gehabt...deeeeep throat vom aller feinsten bis zum bitteren anschlag und drüber hinaus..was für ein unbeschreibliches Gefühl welches ich so noch nicht hatte. Nun habe ich angefangen sie von ihrem BH zu befreien..was für hübsche kleine Silikon Brüste unmittelbar danach wanderte mein Blick Richtung Höschen und dann war alles klar..jup..definitiv keine bio Frau! Von den Abmessungen her würde ich sagen für ne Thai ordentlich vielleicht 16/17cm und er stand schon fast bedrohlich die ganze zeit wie ne eins.
      Wir also noch bisschen Body to Body kuscheln und knutschen (die kann wirklich seeehr gut küssen) dann habe ich sie in den verschiedensten Stellungen rangenommen, bis ich irgendwann so ne Reizüberflutung hatte das ich irgendwie nicht kommen konnte.
      Sie lächelte mich nur ganz lieb an und meinte „relax“ sie drehte mich auf den bauch, massierte und küsste mich vom Rücken abwärts Richtung..na ja..wo bisher maximal ein Fieber Zäpfchen rein durfte. Sie bearbeitete mein Hintern und gleichzeitig mein Charly..Es hat sich irgendwie gut angefühlt aber in dem Moment war es irgendwie nicht ganz meins..zumindest konnt ich da nicht besonders entspannen. Sie wieder „relax“ grif nach nem Conti, wo ich nur dachte „ok zeit müsste doch auch bald drüber sein..aber ok dann fick ich sie jetzt halt wieder“ aber sie streifte „sich“ den conti über...ich so „no no“ sie dann schüchtern lächelnd „no no relax, ik make mit Hand“ na gut die wird schon wissen.
      Sie auf dem Rücken ich mich auf ihren Bauch gesetzt dann begann sie mit viel Flutschi, es mir mit der Hand zu besorgen und dabei rieb sie mit ihrem Teil und viel Flutschi, mein Ärschle. Das ging soweit bis ich selber begann im Takt mich an ihr zu reiben..bis es dann passierte und es steckte das erste mal eine TS in mir Es dauerte ehrlich gesagt nicht lange und ich kam sehr ausgiebig auf ihrem Bauch und ihren mega geilen Brüsten.

      Da dieser Service so nicht abgesprochen war und ich nicht wusste ob ihr das nun wirklich Spaß gemacht hat oder sie einfach nur sehr sehr gut in ihrem job ist und einem das Gefühl gibt...zumindest war das ein Service den man sich so wünscht, gab ich ihr noch 30€ Trinkgeld, was dann ja auch dem üblichen tax für 30min entspricht...ihr Service allerdings einer der besten ist, den ich bisher erleben durfte.
      Männers sie ist noch eine Woche da, wenn ich das richtig verstanden habe. Eine klare Empfehlung von mir und alle daume hoch
      Vorm schlafen gehen hab ich noch bisschen nach ihr recherchiert und ne Annonce bei Ladies gefunden!
      Hier noch paar Bilder

      tel:0176-47876106
      Dateien
    • Salü zusammen,

      so, nach 2 stressigen frühmorgendlichenTerminen im Karlsruher Raum ergab sich ein Zeitfenster dass ich, obwohl noch etwas geflasht vom Erlebnis mit Mona, unbedingt mit der hübschen Om nutzen wollte. Merci an Steinhart nochmal fürs Berichten.
      Kleine Premiere nebenbei, in nem Laufhaus dieser Art war ich noch nie, alles Top und modern, aber nun zum wesentlichen.

      Om's Türe stand offen, Madame war fast nackt und beim schminken, der Slip hatte allerdings auch nur etwa 30 gr.und sie kam gerade aus der Dusche, Haare noch etwas feucht
      Om ist eine herbe, katzenhafte Schönheit, total filigran, da war Mona schon muskulös dagegen, ich bestätigte ihr auf english dass sie sich nicht noch schöner machen soll sonst wäre es too much.
      Sie lachte und wir gingen kurz in Verhandlung, aus Zeitgründen einigten wir uns auf 70420 und los gings im Stehen...

      Ein 4-faches WOW für Haut, Cups, Face und...einen schönen schlanken Schwanz mit toller praller Eichel. Etwas küssen, leichtes Züngeln, Erkunden und Madame sank auf die Knie und gab Gas...Oh Mann und wie geil meine kompletten Juwelen umsorgt wurden, dabei gab es einen Blickkontakt der jeden Porno Regisseur in Verzückung versetzt hätte...der Gipfel war dass sie sich noch am Hinterkopf führen lies und es offensichtlich genoss, denn ihr „Kleiner“ stand wie eine Eins.

      Alors, das war so geil, ich war schon kurz davor, daher ging ich jetzt auf die Knie und begann sie zu verwöhnen, dabei strich sie zärtlich über meinen Kopf und Rücken und ich wurde auch nicht so krass in den Mund gefickt wie von Mona, naja, ganz ehrlich...ich wollte es ja auch nicht anders am Sonntag :)
      Aber auch das hatte seinen Reiz und nach ca. 4 – 5 Minuten in denen ihr Teil dann steinhart war, stellte sich die Frage wie wir das beenden wollen, ich entschied mich aufgrund der Overtüre für den Blow Job oder faire la pipe wie meine bessere Hälfte sagen würde :)

      So, und nun wurden mir 5 Minuten geschenkt die ich auch wieder auf ewig gespeichert haben werde, auch bei Hardcore Alzheimer ;)
      Mein Schwanz und meine Eier wurden geleckt und geblasen, dabei hielt sie selbst dann Blickkontakt als meine Eier komplett in ihrem Mund verschwanden und sie an meinem Schwanz vorbeischauen musste, lieber Himel was für ein Anblick, diese Augen, dieses exotic Face, zum Finale streckte sie ihre zarte Zunge raus, presste meine Eichel dagegen und wichste gefühlvoll, mir weiter in die Augen schauend, ich bemühte mich das noch etwas auszukosten, aber trotz Gedanken an Angela Merkel und Alice Schwarzer gab es irgendwann kein Halten mehr, ich grinste sie an, presste ein „I come Baby“ heraus und trotzdem wartete sie noch grinsend bis zum allerletzten Moment, ein Spritzer streifte noch ihr Kinn und ich entlud den Rest fürchterlich auf ihre schönen Cups wobei sie grinsend weiterwichste bis ich es nicht mehr aushielt...WOW, was ein Blowjob, Triple A und Zucker obendrauf.

      Mit zitternden Knien reinigte ich mich und zog mich an, der Smalltalk war zwecks Sprachkenntnissen etwas bruchstückhaft, immerhin erfuhr ich dass sie nach Karlsruhe etwas Pause machen will und richtig Deutsch lernen. Achja, als ich sie fragte ob sie Sport mache wegen des tollen Bodys, grinste sie nur und sagte: ficken :))
      Als ich zur Türe raus bin kam mir schon der nächste Kollege entgegen und wir grinsten uns nur an.

      Ok, ich denke damit hat das Mädel den Ritterschlag verdient, schade dass sie erstmal pausiert, sollte sie wieder in Reichweite sein gibt es mindestens ein Stundendate, ich möchte das Teil drinhaben und spritzen sehen und dabei in diese Augen blicken...verdammt, das hat sie wirklich drauf das mit dem geilen Blick.

      So, das wars aber auch bei mir für ne Weile, sonst ist das Urlaubsgeld irgendwann wie weggeblasen :))

      A bientot
    • Oha.... Madame ist ein Pornstar, formidable, dann kann ich das auch endlich mal abhaken :thumbsup:

      Danke für den Link, die Aussicht von dem Clip links unten hatte ich auch letzte Woche :party1:

      So, und jetzt die gute Nachricht - Die Kleine hat verlängert, zumindest ist die Anzeige noch geschaltet - läuft wohl gut in Karlsruhe, freut mich für sie...also nix wie hin ... ich denk gerade ernsthaft über einen Banküberfall nach... :saint:
    Transgirls Google Analytics Alternative