Top-Teaser

TS Cristina neue Shemale in Hamburg, Tel: 01521-7619028

    • Sie ist noch viel hübscher als auf den Bildern zu sehen ist. Sie ist diese Woche in Schwerin und ich hab sie besucht. Bringt ihr Soja Milch mit und ihr habt bei ihr einen Stein in Brett. Ich glaub sie ist nicht gern aktiv. Und da ich nur passiv bin hat es nicht so ganz geklappt. Sie mag auch keine Zungenküsse.
      suche sexy T-Girl
    • Als Resume heisst das
      sie mag weder ficken noch Zungenküsse, ist jedoch hübsch und trinkt gern Sojamilch
      Die ersten beiden Punkte hätte man auch präkoital klären, und alsdann verschwinden können/sollen, insbesondere wenn man lieber hinhält. Just sayin'
      ..I wanna be your backdoorman ..(Led Zeppelin)
    • Nur mal eine Frage, wer von euch glaubt, das die Damen sich über kleine Geschenke freuen? Die Damen, die ich kenne, schmeißen Getränke und Lebensmittel, die Freier mitbringen, prinzipiell weg! Die einzige Ausnahme ist, der Freier isst oder trinkt mit oder sie kennen ihn schon sehr gut! Jetzt würde mich doch mal interessieren, ob Last ision mit der Dame eine Sojamilchparty hat steigen lassen!? ?(
    • @Guapo197 das ist ein guter Einwand mit den Lebensmitteln da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Ist mir auch schon Mal durch den Kopf gegangen vor einem Treffen Parlinen oder sowas zu kaufen. Aber nur weil ich es gut meine muss das auf die anderen ja nicht unbedingt zu treffen. Würde ich an Stelle der Damen wahrscheinlich auch nicht anders halten.
      Mahatma Glück Mahatma Pech Mahatma Gandi
      Man weiß im Leben vorher nie genau wat kann die.
    • Lastvision schrieb:

      Lastvision schrieb:

      Sie ist noch viel hübscher als auf den Bildern zu sehen ist. Sie ist diese Woche in Schwerin und ich hab sie besucht. Bringt ihr Soja Milch mit und ihr habt bei ihr einen Stein in Brett. Ich glaub sie ist nicht gern aktiv. Und da ich nur passiv bin hat es nicht so ganz geklappt. Sie mag auch keine Zungenküsse.

      Lastvision schrieb:

      Sie hat mit nur erzählt dass sie gern Soja Milch in ihren Kaffee tut. Aber auch das sie Schiss hat auf die Straße zu gehen. Daher hab ich einfach was für sie gekauft und sie hat sich riesig gefreut.

      Gut daß Du das dann noch aufgeklärt hast. Ich wollte Dich nämlich schon fragen, ob Du immer Sojamilch zu Deinen Sextreffen mitnimmst und wieso. Wäre ja ein höchst seltsamer Fetisch.... :D

      Sorry, nix für ungut :party1:
      Es sind die Begegnungen mit Menschen die das Leben lebenswert machen :party1:
    • Übrigens hatte mal einer hier erzählt, daß er immer zwei Piccolos mitbringt. Die kann man gut gemeinsam verhaften und ist vielleicht auch zuträglich für eine aufgelockerte Stimmung. Ich glaube das kann man mal probieren...
      Es sind die Begegnungen mit Menschen die das Leben lebenswert machen :party1:
    • boy_hamburg schrieb:

      ha ha ha

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      durch die Blume hat er das vielleicht auch so gemeint
      und woher nimmt er dann bitte den Glauben, die Milch hätte ihm einen Stein ins Brett gebracht wenns nicht geklappt hat? Und was bitte heisst "hat es nicht so geklappt". Kann doch nur heissen, sie bekam keinen hoch und sie haben dann stattdessen Halma gespielt und Sojamilch geschlürft. Deshalb auch keine Preisangaben: null Leistung null Penunze null Bericht. Ich liebe derart kryptische "Berichte". Minimalismus.Totgespart an Worten.
      ..I wanna be your backdoorman ..(Led Zeppelin)
    • Hallo zusammen,
      die gute Dame ist derzeit wieder in HH besuchbar (Wendenstraße). Ich habe sie nach aktuellen Fotos gefragt und wurde auf ihre Webseite verwiesen: www.sweetcrys.com
      Absolut traumhaft die Frau! Da es bisher ja leider keinen (detaillierten/informativen) Bericht zu ihr gibt, werde ich sie hoffentlich in der kommenden Woche besuchen, um mir ein eigenes Bild von diesem traumhaften Körper machen zu können. Dann wissen wir auch mehr bzgl. des gerne oder nicht gerne Fickens. Laut eigener Aussage ist sie sowohl aktiv als auch passiv. We'll see!
    • Neu

      Hallo Liebe Community,

      ich habe die gute Cristina am Dienstag dieser Woche besuchen können und bin noch immer hin und weg. Sie sieht wirklich bezaubernd aus und die Bilder stimmen zu 100%, da ist nicht ein bisschen nachbearbeitet worden.
      Abgemacht hatte ich mit ihr 80430, dies beinhaltete den Standard Service und zum kennenlernen, war das erstmal ok für mich, aber erstmal von beginn an.

      Nachdem ich dann auch erstmal gefühlt ne Stunde einen Parkplatz gesucht hatte in der Wendenstraße, gab's gleich die nächste Überraschung, der Eingang zu den Appartements liegt direkt neben einen kleinen Imbiss der um die Mittagszeit natürlich gut besucht ist, ist also nicht ganz so einfach unauffällig dort aufzutauchen. Da ich die Personen jedoch eh nicht kannte, war es mir egal und ich bin einfach zielstrebig zum Eingang und habe geklingelt. Mir wurde auch sofort die Tür geöffnet und ich ging hinein. Im Hausflur angekommen, ging es erstmal in den ersten Stock, wo dann nochmals 4 Unterschiedliche Namen zur Auswahl standen, ich betätigte somit die Klingel die für Cristina bestimmt war und mir wurde ein "Moment" durch die Tür zugerufen.
      Nach wenigen Sekunden allerdings öffnete Cristina schon die Tür gekleidet in BH und String. Ich wurde freundlich empfangen und die Unterhaltung startete auch direkt in Englisch, sie hat zwar versucht zwischen drin ein wenig deutsch anzuwenden, jedoch sollte man gleich bei Englisch bleiben, denn das versteht sie auch sehr gut, wenn man des spanischen mächtig ist, ist sicher auch dies bei ihr gern gesehen.

      Ich wurde nach der Begrüßung erstmal zum Zimmer geleitet, wo wir dann den Service besprochen haben und mir wurde eine Dusche angeboten, welche ich auch angenommen habe. Mir wurden daraufhin Handtücher gereicht und danach direkt zum Bad geleitet. Nach kurzem frisch machen meinerseits, ging ich zurück ins Zimmer und es ging auch sofort los mit kuscheln auf dem Bett. Dabei mag sie es gern etwas "härter", sie steht total drauf, wenn man ihr den hintern versohlt, beim kuscheln und auch ihre Brustwarzen mit den Zähnen leicht anzwickt. Küsse gab es anfangs nur auf die Wange und mit Zunge gar nicht, ist eventuell aber auch mit aufpreis möglich.
      Nach der "Aufwärmphase", ging sie auch schon direkt über meinen Schwanz zu blasen, dies tat sie mit Kondom und auch sehr genüsslich und gut. Ich musste sie dabei schon ein wenig bremsen und fragte ob ich sie ebenfalls blasen dürfte, welches sie bejahte und sich ebenfalls ein Kondom überstreifte. Anfangs war ihrer noch nicht wirklich steif, allerdings kam sie durchs blasen immer mehr in fahrt und sie wurde richtig schön hart. Ihren Schwanz schätze ich so auf 16x4cm (allerdings bin ich da recht mies drin, ich geb die Empfehlung das selbst mal zu beurteilen).
      Nach einiger Zeit fragte ich sie, ob sie mich ficken würde, was sie sofort bejahte und mit ein wenig Gleitcreme dann auch wunderbar in mich eindringen konnte. Dabei fing sie erst langsamer an und wurde dann schneller und wechselte auch immer wieder mal das Tempo. Hinzu kommt, das sie ebenfalls noch einen Dildo mit ins Spiel brachte, in dem sie versuchte mir ihren Schwanz und den Dildo einzuführen, was jedoch nicht so recht gelang.
      Sie hat es mehrmals versucht jedoch keinen Erfolg gehabt, beim nächsten mal eventuell :).
      Was ich dann jedoch nicht ganz so gut fand, war das sie mich dann weiter mit dem Dildo verwöhnt hatte und nicht mehr selbst aktiv wurde, ich bin zwar dadurch auch zum Abschluss gekommen, was bisher noch nicht viele geschafft haben ohne das Hand angelegt werden musste, aber das hat irgendwie die Stimmung versaut.

      Allerdings würde ich sie dennoch wieder aufsuchen und sie ggf. selber mal ficken wollen.

      Ach ja wegen der Geldübergabe hat sie überhaupt keinen Stress gemacht. Ich musste ihr das Geld sogar regelrecht aufdrängen und im Endeffekt habe ich es dann ohne das sie es durchgezählt hat, auf ihren Nachttisch gelegt.

      Das war's erstmal von mit:)

      LG Daniela
    Transgirls Google Analytics Alternative