Top-Teaser

TS Pim, 0157-88499898 - Asia-Shemale in Pforzheim, Gymnasiumstr. 145 - mein geiles Date

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sodele, heute durfte ich mich selbst von Pim überzeugen, was eine klasse ts, super nett,ohne zeitdruck und hatt mich richtig durchgefickt, als bonus wollte sie unbedingt abspritzen ohne aufpreis, 30 min. gebucht und war 50 min dort.....immer wieder gerne.
      Ihr pimmel ist sehr schön,denk so 15-16cm und immer schön gestanden.
    • EVE wrote:

      Wo in Speyer ist sie denn zu besuchen? Gerne PN. ...
      was nützt es dir wenn du die Adresse hast?
      Warum rufst du sie nicht an und fragst sie danach?
      Die Adresse ist relativ leicht zu finden,
      ein Mischgebiet in einem Mehrfamilienhaus
      in der es neben allgemeinen Mietwohnungen auch Modellwohnungen gibt.

      Macht euch das Leben doch nicht so kompliziert ;)
      Gruß :kassiopeia:



      Süddeutschlands größter Transenfreund!
    • EVE wrote:

      Ich verstehe nicht warum an manchen Orten, wie Speyer und Mannheim, die Adressen nie angegeben werden. Was ist da der Hintergrund? Schutz der Privatsphäre? Schutz vor den Behörden?
      Wenn der Ort nicht angegeben wird sollten zumindest die Alarmglocken angehen das dort vielleicht nicht alles ganz legal zugeht.
      Ein registrierter Club bzw Modellwohnung hat nichts zu verbergen und manchesmal weiss nicht einmal der Vermieter das eine seiner Wohnungen gerade ein Puff ist.
      Ja ne is klar
    • FrankyBa96 wrote:

      Also im Zusammenhang mit Pim von Alarmglocken zu reden, finde ich schon etwas daneben.

      Bei Pim ist alles legal und sie ist eine liebe und faire TS.
      Das hat mit Pim und Ihrem Verhalten gegenüber Kunden doch gar nichts zu tun.

      Wenn die Adresse nicht angegeben wird gibt es etwas zu verheimlichen :
      Entweder :
      1. Die Wohnung oder der Club ist nicht genehmigt.
      2. Es ist Zwangsprostitution und oder Menschenhandel im Spiel.
      3. Das Finanzamt wird hintergangen.
      4. Der Hauseigentümer weiß gar nichts von der Prostitution in seiner Wohnung.
      5. Es wohnen Kinder im selben Haus womit Prostitution in dem Haus verboten sind .
      6. Es befinden sich Schulen oder Kindergärten in der Nähe weswegen Prostitution verboten wäre.


      Punkt 3-6 gelten auch wenn es sich bei der Wohnung in der Sie alleine arbeitet um den angemeldeten Wohnsitz der Prostituierten handelt.
      Würden mehrere Personen dort arbeiten müsste eh eine Genehmigung als Betriebsstätte eingeholt werden.
      Ja ne is klar
    • Hallo

      über PIM aus Mannheim kann ich schwerlich was finden - über die andere PIM (aktuell in Trier)
      findet sich jede Menge an Informationen.
      Wer kann was zur PIM in Mannheim sagen?

      Ein Link würde mir auch reichen - dann erspare ich mir die Suche nach PIM,
      und muss nicht die ganzen Beiträge mit dem Wort PIMMEL wegdrücken

      Lumen
    • Nachdem ich am Sonntag morgen das Internet gecheckt habe, und entdeckt habe, daß PIM in Pforzheim ist, musste ich gleich hin und sie begrüßen.
      Angerufen und Termin für 1Std später ausgemacht.
      Bei ihr angekommen 150euro für 1Std. bezahlt unter die Dusche und im Zimmer getroffen.
      Erst mal Küsse im stehen und langsam eng umschlungen auf das Bett gesunken.
      Wir liebkosten uns bestimmt 30min, mit gegenseitigem blasen,Anus lecken und streicheln.
      Danach fickte sie mich in verschiedenen Stellungen.
      Zum Schluss setze ich mich auf ihren Schwanz und während ich sie ritt,brachte sie meinen Schwanz zum abspritzen.
      Als ich ihr die Sahne über Bauch und Titten gespritzt hatte,meinte sie , sie liebe das, Schwänze auf ihrem Körper abspritzen zu sehen.
      Hinterher haben wir auf dem Bett noch gekuschelt und uns gegenseitig die Schwänze gestreichelt.
      Ich habe mich dann auf sie gesetzt und unsere Schwänze gewichst.Nachdem ich nochmals abgespritzt habe,hat sie ihren Schwanz selbst in die Hand genommen und meinte dass sie auch abspritzen will.
      Sie bat mich dann ihre Nippel zu lecken während sie sich einen runter holte.
      Nachdem sie dann auch gekommen war und sich auf den Bauch gespritzt hat bin ich nochmals ins Bad und wurde dann noch schön verabschiedet.
      Pim ist für mich die absolute Nr 1 TS.
    • Das ist nicht dein Ernst oder ?

      Neben Bimba/Bebel und co - gibt es nicht wirklich viel außer Pim und Evtl in anderem Bereich wird meine Person genannt , und du fragst ob sie feminin ist???

      Öffne deine äuglein und betrachte !

      Maskulin ist da jedenfalls nichts ... die Aussage ist echt dreist
      TS Anna Escort bundesweit - 0160-939 71 859 -
      "Bundesweit" ist ganz Deutschland.
      Ich bin immer nur 1 Tag an 1 Ort für 1 Buchung.
      Private Location im Raum Stuttgart. Dort auch mehrere Treffen am Tag möglich.
      Ohne Buchung kein Treffen.

      Hinweis: Keine Kurzzeitbuchungen.
    • Ich schreibe noch ganz schnell ein Fazit aus meiner Kenntnis heraus:

      Ich bediene ausschließlich Gäste der gehobenen Kategorie, davon haben ca 50% mindestens PIM persönlich getroffen alle samt waren hochzufrieden wie hier zu lesen

      Gleiches gilt für die anderen zwei genannten - weder kenne ich bimba persönlich noch Bebel

      In Summe sind diese drei Damen drei sichere Banken
      Soll heißen, echt!
      Bilder echt!
      Service Leistung und Angebote echt!
      Und wie das so ist bei Damen sind sie feminin was sich ja aufgrund der echten Bildern erübrigt das zu erfragen!

      Fazit vom Fazit - anrufen - terminieren - gehen lassen - Spaß haben - berichten ☺️
      TS Anna Escort bundesweit - 0160-939 71 859 -
      "Bundesweit" ist ganz Deutschland.
      Ich bin immer nur 1 Tag an 1 Ort für 1 Buchung.
      Private Location im Raum Stuttgart. Dort auch mehrere Treffen am Tag möglich.
      Ohne Buchung kein Treffen.

      Hinweis: Keine Kurzzeitbuchungen.
    • Anusknacker wrote:

      Nachdem ich am Sonntag morgen das Internet gecheckt habe, und entdeckt habe, daß PIM in Pforzheim ist, musste ich gleich hin und sie begrüßen.
      Angerufen und Termin für 1Std später ausgemacht.
      Bei ihr angekommen 150euro für 1Std. bezahlt unter die Dusche und im Zimmer getroffen.
      Erst mal Küsse im stehen und langsam eng umschlungen auf das Bett gesunken.
      Wir liebkosten uns bestimmt 30min, mit gegenseitigem blasen,Anus lecken und streicheln.
      Danach fickte sie mich in verschiedenen Stellungen.
      Zum Schluss setze ich mich auf ihren Schwanz und während ich sie ritt,brachte sie meinen Schwanz zum abspritzen.
      Als ich ihr die Sahne über Bauch und Titten gespritzt hatte,meinte sie , sie liebe das, Schwänze auf ihrem Körper abspritzen zu sehen.
      Hinterher haben wir auf dem Bett noch gekuschelt und uns gegenseitig die Schwänze gestreichelt.
      Ich habe mich dann auf sie gesetzt und unsere Schwänze gewichst.Nachdem ich nochmals abgespritzt habe,hat sie ihren Schwanz selbst in die Hand genommen und meinte dass sie auch abspritzen will.
      Sie bat mich dann ihre Nippel zu lecken während sie sich einen runter holte.
      Nachdem sie dann auch gekommen war und sich auf den Bauch gespritzt hat bin ich nochmals ins Bad und wurde dann noch schön verabschiedet.
      Pim ist für mich die absolute Nr 1 TS.
      Spritzt sie viel? Frage weil ich mal davon gelesen haben und es eigentlich immer bei ihr probieren wollte aber man erwischt nicht immer die die mal möchte ...
    Transgirls Google Analytics Alternative