Top-Teaser

TS Erica, Transe in Detmold, 0151-24668148 oder warum man immer auf sein Bauchgefühl hören sollte!​

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TS Erica, Transe in Detmold, 0151-24668148 oder warum man immer auf sein Bauchgefühl hören sollte!​

      Stadt: Detmold
      Name DL: TS
      TelefonNr.: 0151 246 68 147
      Treffpunkt: Terminwohnung
      Location: Wohnungspuff
      Ambiente: Bruchbude ist noch milde ausgedrückt!
      Link: owl-intim.de/index.php4?AM_layoutID=4&AM_advertID=23179
      Bilder DL: 100% reale Bilder!
      Nationalität: nicht zu bestimmen
      Sprache: etwas deutsch...
      Alter DL: 22 - 26 Jahre
      Haarfarbe: Brünett
      Haarlänge: Mittellanges Haar
      Größe: 1,70m - 1,80m
      Figur: Skinny
      Oberweite: A
      Tattoos: Nein
      Piercings: Nein
      Service: gegenseitig FZ, aktiv AV
      Zeit: 30 Minuten
      Preis: 80 €
      Positive Punkte: Die Figur wer auf Skinny steht
      Negative Punkte: s. Bericht!
      Besonderheiten: Das Handy spielte einen Balkansong in Endlosschleife aus dem überforderten Handylautsprecher...
      Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 0%
      Wiederholungsfaktor: 0 von 10




      Bericht/ Kurzinfo



      TS Erica oder warum man immer auf sein Bauchgefühl hören sollte!

      Nach längerer Abstinenz im Bereich vom Paysex gelüstete mir mal wieder nach einer TS. Das Angebot in OWL ist ja eigentlich nicht das schlechteste, aber bei den Witterungsverhältnissen 50 und mehr KM zu fahren...
      Also die Gelegenheit genutzt und mal wieder in die Elisabethstrasse 19 nach Detmold gefahren. TS Erica hatte dort ihr Lager aufgeschlagen. Irgendwie machten mich die Bilder an und eine Skinny-TS hatte ich auch noch nicht vor der Lanze.
      Also ohne Termin auf gut Glück geläutet und es wurde mir aufgemacht. Auf Etage 1 wurde ich von ihr empfangen und der erste Eindruck war jetzt nicht schlecht. Kurz die Formalitäten geklärt (80€ für 30 Minuten, alles was Du magst). Bis hier hin auch noch alles tofte.
      Dann ging es in Richtung Verrichtungszimmer oder sollte ich lieber schreiben Besenkammer mit funzeliger Puffbeleuchtung? Jetzt sank meine Lust auf eine kleine Skinny-TS auf den Nullpunkt! Leider war die Kollekte schon übergeben und Erica schon zu Sicherstellung des Hurenlohns weg. Tja, also was tun? Als netter Typ hatte ich mir gedacht, vielleicht wird es ja doch gar nicht so schlecht. Ich also auch noch mal schnell in das BAD... OMG, jede ICE Toilette ist sauberer als diese Latrine! Der Gammel sitzt in jeder Ecke und wartet nur darauf den armen Hurengänger anzuspringen. Absolut EKELIG!!! Jetzt war die Lust auf mins 10 gerutscht.


      Als ich zurück in die Bumskammer kam, hatte Erica mächtig von der 2,95€ Deodose vom Discounter aufgetragen. Ein elektrischer Funke hätte vermutlich die Gase zur Explosion gebracht. Ich bekam fast keine Luft mehr und machte mir sorgen wegen der anhaftenden Gerüche...
      Sie stand jetzt fast nackt auf Heels und schwarzen Slip vor mir. Die kleinen Hormontittchen wollten mal angeleckt werden dachte ich mir. Aber die waren dermaßen mit dem Billigdeo kontaminiert das sich eine pelziger Geschmack auf meiner Zunge einstellte, HÄ BÄH!! Wieder hätte ich jetzt gehen sollen, aber wenn der Pimmel die Vernunft überstimmt...
      Erica wollte jetzt meinen Riemen blasen, also ein Gummi selber montiert, Aromatyp Erdbeere, und der Degen verschwand in ihrem Rachen. Ansatzweise wurde DT von ihr vollzogen. Siehe da, sollte es doch noch zu einem guten Ende kommen?
      Jetzt wollte ich mich auch mal um ihr Schwänzchen (sorry, aber im erschlafften Zustand wirklich Marke "3 cm Sportpisser") kümmern. Auch hier kamen das Aromagummi zum Einsatz. Was die Industrie nicht alles zaubern kann, Unglaublich!
      Der Lurch erwachte nur zögerlich aus seinem Winterschlaf und wurde nur zögerlich hart(Endmaße so 14-15 x 4 cm. Eierlecken war jetzt angesagt, Haare am Sack störten ein bisschen das Bild einer sonst gepflegten TS, auch der Anus war mit Bartstoppeln umrandet... Na ja, ohne Haare hätte es vielleicht mehr Spaß gemacht...
      Nach dem die französischen Varianten erledigt waren wollte ich jetzt von ihr gestoßen werden.
      Gast: "Steck mir deine Schwanz rein"
      TS: "Ich dich nicht ficken"
      Gast: "Ich habe 80€ bezahlt"
      TS: "Na und? Was Du erwartest? Ich nicht dich ficken für 80"
      Gast hatte eine gute Kinderstunde sonst hätte es geklatscht, aber keinen Beifall... Und wieder hätte ich hier gehen sollen, aber ich wollte noch meinen Saft los werden, 80 Tacken sind 80 Tacken, da ist der Lipper Lipper.
      TS: "Du mich ficken" und schmierte sich die Rosette mit einem Zeug ein das einem dem Atem raubte. Widerlich!
      Erica legte sich auf den Bauch und dachte ich merke nicht wie sie eine Fall schieben wollte! So nicht, los Hinter hoch! Ich will dich ficken!
      Das Flutschzeug an den Händen stank wie die Pest nach Veilchen oder was auch immer, mein Fickbolzen war ihr zu groß und schwupps lag sie wieder auf dem Rücken und meinte, ich könnte ihr auf den Bauch und/oder auf die Tittchen wichsen... Wichsen... für 80€...
      Der Prügel wurde durch eigenen Handeinsatz dazu genötigt sein kostbares Gut abzugeben. Der erste Hub Laich klatschte auf ihren Bauch, da griff sie zum Pornopapier und zog Blatt für Blatt ab und versuchte den Spermasee aufzufangen...
      Ich zog mich sofort an, Erica saß wie ein Häufchen Elend auf der "Bettkante" und schaute mit leeren Blick auf den Boden. Ein Anblick der zum Gesamtbild der Aktion passte.


      Fazit der Aktion: Ich fahre nicht wieder in die E-Str., so eine Bruchbude gehört eigentlich zugesperrt, der Service von TS Erica war schlecht, nur das DT rettet sie von dem Begriff grottig! Für 80€ hätte ich... Ach lassen wir das!


      P.S. Meine Hände müffeln immer noch nach dem "Gleitgel"...
    • Suuuuuper geiler Bericht von dir @Lipper
      ...leider nicht alles gut gelaufen, kennen wir doch alle mal das es Kacke läuft und der Schwanz das denken übernimmt, abhaken...

      Weil nach dem Regen kommt die Sonne :)
      Trotzdem für mich der beste Bericht den letzten Monate, du zeigst trotz allen noch Humor, deine Ausdrucksweise macht dich symphatisch...

      Freue mich auf deinen nächsten Bericht, der dann aber hoffentlich positiv ausfällt, gegönnt sei es dir!
      Eine kleine Anmerkung hätte ich aber noch, bei den Bildern klingeln bei mir alle Alarmglocken -- Bauchgefühl hast du ja schon angemerkt :)
      gruss marco777
    • Moin.

      Wie ich geschrieben habe, mein erster Besuch war schon ziemlich gut. Die Wohnung in Hannover war aber auch besser. Ihr Schwanz ist alleine vom Blasen meines Schwanzes hart geworden.

      Und weil der erste Besuch gut gewesen ist, war ich nochmal bei ihr. Da ist es aber nicht mehr zum Service gekommen, ich bin wieder abgehauen. Hatte so ein Gefühl, als wenn es eine andere DL war. Obwohl es die gleiche gewesen ist... Irgendwie war alles irre kompliziert. Hatte ich Null Bock drauf.
      Gruß, Ole
    • Hallo, ich möchte heute mal meine Erfahrung mit Erica loswerden.
      Ich habe mit ihr einen Termin, in Herford, vereinbart. Sie klang nett
      mit osteuropäischem Akzent.
      Ich also zu ihr. Mein erster Eindruck war toll. Wer auf zierliche Körper
      mit kleinen Brüsten steht und sich unten herum mit ca. 14cm zufrieden gibt
      ist bei ihr genau richtig. Sie war freundlich, saubere Location mir wurde
      eine Dusche und ein Getränk angeboten. 80430 fand ich voll OK. Nachdem
      wir beide uns frisch gemacht hatten ging es aufs Bett. Gegenseitig blasen,
      69 alles dabei. Sie ist mit ihrem Po auf meinem Gesicht geritten.... geil.
      Anschließend aufgesattelt und sie hat einen echt geilen Ritt hingelegt.
      Nachedem ich ´fertig´ war haben wir uns kurz unterhalten, nochmal geduscht
      und ab nach Hause.
      Ich würde ihr jederzeit wieder einen Besuch abstatten.
    Transgirls Google Analytics Alternative