Top-Teaser

TS Beatriz, Shemale aus Brasilien - mein geiles Date mit der TS-Lady! 0151-75865308 / 015175823563

  • Telefonist(in)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Nummer wird jetzt von einer TS Melani verwendet

    Fotos sehen sehr ansprechend aus, Infos gibts leider keine

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nasty () aus folgendem Grund: Link gelöscht, da keine TS Melanie unter dem Link mehr zu finden war - bitte statt Links lieber Bilder posten!

  • ftw343 schrieb:

    Fotos sehen sehr ansprechend aus, Infos gibts leider keine
    Die Dame ist mit Sicherkeit eine andere, als die beiden, die in diesem Thread schon erwähnt wurden.
    Deine Melani hat schon oft ihren Namen gewechselt und miserable Kritiken bekommen.
    Gib Melani in die Suchfunktion vom Dashboard aus ein und Du bekommst diese Auswahl:

    ts-forum.com/index.php?search-…1212529/&highlight=Melani
  • Deswegen habe ich auch den Marker mit dem Hinweis "Telefonistin" hier im Forum eingeführt!

    Es mag Damen geben, die trotz Telefon-Tante und fehlender Sprachkenntnisse nen guten Dienst am Gast erbringen und sich dementsprechend einen guten Ruf aufbauen wollen / möchten.

    Leider raffen die Telefontunten dann leider nicht, was sie diesen guten Mädchen für einen Schaden zufügen, wenn mit der gleichen Telefon-Nummer nun ein andere TS mit schlechterem Serviceverständnis in verschiedenen Inserat-Portalen auftauchen.

    Mit dem Marker, dass es sich um eine "Telefontante" handelt, welche da am anderen Ende quasselt weiss man nun:
    1. Das telefonische Absprache mit grosser Wahrscheinlichkeit gar nicht zum Mädchen weiter geleitet werden.
    2. Ich mich darauf einstellen muss, dass die Maus beim Date nix Deutsch kann und ich mir vorab nen Langenscheid kaufen sollte.
    3. Die Nummer sich mit grosser Wahrscheinlichkeit in Kürze ändert und ich brav im Forum Bilder bei Anfragen und Berichten packen muss, damit die anderen netten Menschen hier in der Runde auch später optische Anhaltspunkte haben, um wen es geht.
    :bananafuck: :dicketitten:

    „Der Clown bin nicht ich, sondern diese monströs zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die eine ernste Miene aufsetzt, um ihren Wahnsinn zu verbergen.“

    (Salvador Dalí)


    Und für gute Laune ... MAXIMA-FM (en directo)
  • Dannhier mal die kompletten Kontaktdaten zur Shemale in Halle (Saale) ...

    Trans Beatriz
    0151-75823563
    Halle (Saale), Delitzscher Str. 16
    klingeln bei Trans

    „Der Clown bin nicht ich, sondern diese monströs zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die eine ernste Miene aufsetzt, um ihren Wahnsinn zu verbergen.“

    (Salvador Dalí)


    Und für gute Laune ... MAXIMA-FM (en directo)
  • geniesserfreund schrieb:

    @FrankyBa96...das ist mit Sicherheit nicht die von mir beschriebene Beatriz... sieht man ja auch schon an der Schreibweise. Leider habe ich ebenfalls seit Monaten keine Anzeigen mehr von Beatriz gefunden. Nehme an, sie gastiert nicht mehr in Deutschland. Habe nie wieder eine TS dieser Qualität erlebt
    heb dir recht, das ist sie nicht. Die kleine ist blond, war auch bei ihr in Zwickau. Absolut geil und wenn sie wieder mal da ist, fann geh ich wieder hin. Mit deutsch hat sie es eben nicht so, aber der Rest ist Top.
  • ich war am Sonntag Abend in Halle bei der TS BEATRIZ XX, die im Beitrag 1 bebildert ist. Etwas überrascht war ich im ersten Moment schon, weil sie dunklere Haut hat als auf den Bildern. War mir egal, sie gefiel mir sofort. Die verrichtungswohnung ist offenbar seeeehr karg eingerichtet. Also ein Bett im VZ ist schon vorhanden, aber das "große Zimmer" war total leer, bis auf den Wäscheständer.


    Leider hatte ich nur begrenzte Zeit zwischen Daumen und Zeigefinger (ich hatte noch etwas vor), so dass eine halbe Stunde für 100 € reichen musste, was eigentlich ein Verlust gegenüber einer Stunde für 150,00 € bedeutet. Das Bad wurde angeboten, nun: Wasser war da, ein ordentliches Handtuch bekam ich und eine kleine Flasche eines Reinigungsmittel sah ich auch.

    Zurück im VZ lag sie auf dem Bett, hatte nur schwarze Strümpfe und ein Höschen an. Ich sollte das große Licht löschen, das kleine rote anmachen und die Tür schließen. Was man alles so macht, bevor es los geht. Ich zog meine roten Pleaser heels an und schwub verschwand B. in Richtung Wäscheständer (was anderes war da auch nicht) und kam mit Strümpfen in der Hand zurück - für mich. Sie hatte nun keine mehr an. Verstand ich nicht, war mir aber wieder egal, ich war ja nun ausgestattet.

    Auf dem Bett ging es mit wunderschönem Geknutsche im Knien los. ZK sind meine Welt. Dabei berührten sich unsere Verrichtungsgehilfen und es wurde sich gegenseitig am gesamtem Körper liebevoll gestreichelt. Aufgummiert ging es ans gegenseitige Blasen, wobei ich schwer aufpassen musste, dass ich nicht kam. Dann hielt sie mir ihren Hintern hin und ich hatte viel Freude, ihren diesen ausgiebig vögeln zu dürfen, musste aber immer aufpassen, dass es nicht zu schnell geht. Dann machte sie den Gummi runter und ich sollte ihr auf den Rücken spritzen. Das nutze ich nochmal, ihren gesamten rückwärtigen Körper, einschließlich der Tretercher zu lecken und führte dann durch, wie mir geheißen. Immer wieder bei körperlicher Möglichkeit waren ZK im Spiel, wunderbar.

    Aufgeweckt wurden wir durch ihre Telefonistin, die fernmündlich das Ende der Verrichtungszeit verkündete oder um Erhöhung der Fördermittel bat. Ich war sehr zufrieden. Kurze Wäsche, altersgerechte Zeit beim Anziehen und lange ZK beendeten die Verrichtung. Unmittelbar danach wollte ich zu einer meiner Favoritinnen - gleiche Straße schrag gegenüber - doch leider war trotz Lichtes kein irgendwie gearteter Austausch möglich. Schade.

    LG Schnattertasche
  • Besagte Dame "TS Beatriz XXL" residiert momentan in Bonn und aufgrund der Berichte bin ich eben hingefahren.

    Die anwesende Beatriz hatte mit der Person auf den Bildern nur entfernt etwas gemeinsam und sah sehr maskulin aus. Ich frage mich wirklich wie hier manche Berichte zu stande kommen.
    Oder gibt es tatsächlich mehrere Personen, die sich besagtes Profil teilen?

    Ich war bitter enttäuscht und bin den weiten Weg wieder nach Hause gefahren.
    "Alles was beim Projekt zählt... das Projekt"
Transgirls Google Analytics Alternative