Top-Teaser

TS Beyond, Erfahrung zur Transe in Recklinghausen, Zum Wetterschacht 13 (Tel. 0152-37283920 / 0152-13388022)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TS Beyond, Erfahrung zur Transe in Recklinghausen, Zum Wetterschacht 13 (Tel. 0152-37283920 / 0152-13388022)

      Hallo ihr Lieben,

      Ich habe heute Beyond besucht und bin ganz begeistert gewesen. Sie ist wirklich sehr hübsch und ihre Brüste fühlen sich weich und natürlich an. Sie ist freundlich, spricht nur Englisch. Beim Verkehr geht sie richtig mit. DT und Zungenanal macht sie ohne weitere Aufforderung. Sie hat ihre Zuge in meinem Po versenkt, dass mir hören und sehen verging. Ihr Teil hat für Asiaten eine gute Größe. Würde nicht von 18 cm, wie in der Anzeige, ondern eher von 14 sprechen. Als ich sie dann von hinten nehmen durfte, hat sie mir einen Blick über die Schultern zugeworfen, dass ich es nicht mehr halten konnte. Sehr geile Nummer, ohne Zeitdruck. Ich hätte noch bleiben können, wenn ich nicht weiter gemusst hätte.

      Habe 80 für 30 Min bezahlt.

      Mit freundlichen Grüßen euer Pimp
    • Habe in dieser Woche Beyond besucht und bin nicht enttäuscht worden.

      Terminvereinbarung klappte telefonisch. 80430 bezahlt und schon ging die wilde Knutscherei los. Sie ist wirklich sehr attraktiv: zwar nicht zierlich aber tolle Haut, schöne Brüste und umwerfender Augenaufschlag.

      Französisch ihrerseits der Wahnsinn: DT vom Feinsten, mit der Zunge von unten nach oben und zurück hochgearbeitet...Geil!! :thumbsup:

      Anschließend habe ich sie Doggy genommen und konnte leider nicht mehr lange zurück halten. da hat sie mich mit tiefen ZK zum Abschuss gebracht.

      Die Massage, die sie angeboten hat, war ebenfalls super! Allein dafür würde man bei einer Thaimassage 30-40 € zahlen.

      Für Passivfreunde sei gesagt, dass sie sehr fickgeil war und mich gerne gevögelt hätte laut ihrer Aussage.

      Sie ist noch diesen Mai in RE und dann wieder ab Juli.
    • Hier ein ausführlicherer Bericht:

      Begrüßung erfolgt durch die Hausdame.

      Nach ca. 2 min. erschien dann Beyond. Sie sieht sehr hübsch aus, alleine Ihr Blick ist ein Besuch wert :)

      Nette Begrüßung Ihrerseits, Getränk wurde angeboten und die Möglichkeit vorab zu duschen.
      Deutsch versteht sie nur ein wenig, wer Englisch kann ist hier klar im Vorteil.


      Die Begrüßung erfolgte direkt mit tiefen Zungenküssen und einen Griff nach unten.
      Dann wurde das Finanzielle geregelt. Ich habe 1/2 Stunde gewählt.

      Sie ging noch mal kurz das Geld wegbringen und dann ging es los.

      Zuerst französisch, richtig gut und tief. Dazwischen hat sie immer mal wieder die Rosette geleckt.
      Man spürt das sie Spaß bei dem Ganzen hat. Immer wieder ihr Blick in meine Augen, das alleine macht einen schön ganz verrückt.

      Danach hat sie mich in der Missio genommen. Erst langsam und dann immer wilder und der Blick in die Augen. Wahnsinn!

      Meine Bitte etwas dominant zu sein, kam sie gerne nach. Auch das war erste Sahne.
      Nicht zu dominat, für mich genau das Richtige.
      Unteranderem ein paar Ohrfeigen und ein paar Schläge auf den Po. (Nicht zu stark, eben richtig dosiert)
      Beim französisch wurde mein Kopf tief in Ihren Schoß gedrückt.

      Alles in allem kam es so wie es kommen musste und es war vorbei.

      Auch da kam keine Hektik auf!

      Zu Schluß wurde mir noch angeboten zu duschen.

      Dann kam eine nette Verabschiedung, wiederum mit tiefen Zugenküssen und diesem unwiderstehlichen Blick.

      Eine Wiederholung meinerseits folgt. Hoffe sie ist noch lange in Recklinghausen.

      In diesem Sinne!
      Peter
    • Hallo zusammen!

      Hier mein Bericht zu Beyond in Recklinghausen.


      Location:

      Mein Navi hat es gut gefunden, scheint ein kleines Industriegebiet zu sein. Parkplatz an der Straße zu finden war kein Problem. Ich war gegen Mittag da, zu der Zeit war die Straße nicht sehr belebt. An der Türe angekommen und geklingelt wurde mir sofort geöffnet. Die Hausdame begrüßte mich. Ich sagte ihr, dass ich einen Termin mit Beyond habe und sie brachte mich auf das Zimmer.

      Das Zimmer war schön groß, auch das Bett darin. Es gab ein riesiges Fenster, die Jalousien waren geschlossen. Da ich noch warten musste öffnete ich diese etwas um zu sehen ob man rein schauen könnte (kann man nicht… :party1: )

      Kurz darauf betrat Beyond den Raum, sie war gut gelaunt und begrüßte mich herzlich. Wir sprachen englisch miteinander. Als sie dann live vor mir stand stellte ich fest, dass sie nicht 100%ig meinem Geschmack entspricht, aber schlecht sieht sie nicht aus. (ich stehe eher auf die zierlicheren schlanken… Ihr Hintern und Oberschenkel waren mir schon zu viel sorry :saint: ). Ihr war es zu hell im Raum und sie ließ die Jalousien wieder runter. Wir einigten uns auf minimales Licht. Wir klärten das finanzielle – 150460 und machten uns beide etwas frisch.


      Den genauen Ablauf auf der Spielwiese verrate ich euch nicht, aber ein paar Infos möchte ich doch noch geben.

      Sie ist passiv und auch sehr gerne aktiv. Ihr Zauberstab hat eine durchschnittliche länge (jedenfalls nicht zu kurz) und auch eine ordentliche Dicke. Bin mir nicht mehr sicher aber ich meine sie war nicht beschnitten.

      ZK / Französisch / Sex / Massage hat mir sehr gut gefallen, sie war sehr engagiert. :thumbsup:


      Ein kleiner Negativpunkt waren ihre Beine. (Zumindest an den Oberschenkeln ist mir das aufgefallen obwohl es eher dunkel war…) Sie hatte da Stoppeln, was mir nicht gefallen hat und mich zwischendurch etwas aus der Bahn warf. :/


      Dies war mein erster Bericht und ich hoffe, dass ich euch damit weiter helfen kann.

      Lieben Gruß
    • Hallo Gemeinde
      Endlich habe ich es auch geschafft, Beyond zu besuchen. Auf gut Glück bin ich gestern morgen nach Recklinghausen gefahren. Angeklingelt, Treppe rauf und Beyond persönlich liess mich herein. Ich muss sagen ich war schon von ihrem Anblick positiv überrascht. Ihre Photos sind zwar etwas bearbeitet, aber wirklich nur unwesentlich. Okay ihre Figur ist etwas kräftiger wie auf den Bildern, aber durchaus nicht too much wie ich finde. Noch bevor das erste Wort zwischen uns fiel, knutschte sie mich ab, das mir schon hören und sehen verging, wie Geil wird das denn bitteschön, dachte ich bei mir. How Long flüsterte sie mir ins Ohr......one hour stammelte ich und hatte wieder ihre Zunge im Mund. Ganz kurzer Preisaufruf und sie verliess das Zimmer. Ich zog mich aus und begab mich auf ihr echt grosses Lotterbett. Kurz darauf kam sie auch schon zurück......und lächelte dieses Lächeln, das mich total kirre macht, dabei dieser Augenaufschlag. Sie trug so einen Ganzkörpernetzsuite, an den Brüsten und im Schritt offen. Sie legte sich zu mir und wir nahmen uns in den Arm. Wieder fühlte ich ihre Knutschlippen auf den meinen und ihre Küsse wurden fordernder.....ich ergab mich ihr und sie merkte, das sie mich zu ihrem Spass benutzen konnte. Es war wie eine geheime Absprache, sie probierte es einfach aus. Jetzt fühlte ich ihre Lippen an meinen Brustwarzen, ich stöhnte auf und sie verstärkte ihre Aktivitäten, indem sie leicht zubiss, die andere Warze bekam nun wohldosiert ihre Fingernägel zu spüren, es war der Himmel auf Erden. Jetzt beorderte sie mich zu ihren Brustwarzen, ich lutschte, saugte und knabberte was das Zeug hielt und sie quittierte meine Bemühungen mit nicht übertriebenem Stöhnen.Jetzt ging es runter zu ihrem Lustspender.Nach kurzem lecken und Saugen erwuchs er auch zu beachtlicher Grösse.Ich nahm ihn ganz tief und sie drückte meinen Kopf noch fester auf ihren Schwanz. Ich widmete mich auch ihrer Rosette und auch hier spürte ich das es ihr gefiel. So ging es eine Weile hin und her, Lecken, Saugen, Knutschen, Beissen, einfach nur ein geiles intensives Vorspiel. Dann kniet sie plötzlich zwischen meinen Beinen, ich schaffe es gerade noch einen kurzen Zug zu nehmen und sie dringt vorsichtig in mich ein. Es schmerzt ganz kurz ein wenig aber dann nur noch Lustgefühle. Sie fickt mich intensiv, mal langsam, mal etwas schneller. Dann drückt sie meine Beine weiter hoch, beugt sich über mich und ich denke sie will mich fressen. Selten wurde ich so Geil, so fordernd abgeknutscht, ihre Zunge mit meiner förmlich verknotet, fickt sie mich wie der Teufel. Ich hatte sie gebeten, das Finale in meinem mund zu vollenden, was dann auch passierte. Auch mein Abgang kam vulminat.
      Kurze Reinigung mit feuchttüchern und Zewa, sie legt sich neben mich und wir kuscheln ein wenig, streicheln, wieder knutschen wie mit einer Freundinn, super kann ich nur sagen. Ihre frage ob ich eine Massage mag bejahte ich selbstverständlich. Ich drehte mich auf den Bauch und sie begann mit den Füssen, weiter sehr intensiv die Waden und Schenkel, dann weiter den Rücken. Auch das Massieren beherrscht sie perfect. Dann sass sie auf meinen Schenkeln und immer wenn sie sich herunterbeugen musste, wenn sie meinen Nacken massierte, spürte ich ihren Lustspender an meinem Po. Ich bewegte meinen Hintern und sie legte sich auf mich,knabberte plötzlich an meinem Ohr und fragte mich flüsternd : You like once more......? Yes, why not.....war meine Antwort. Ich auf dem Bauch liegend, sie auf meinen Schenkeln sitzend, spürte ich das ihr Freudenspender wieder an Härte gewonnen hatte und wieder drang sie vorsichtig in mich ein. Wie Geil das war.....ich sah im Spiegel, wie sie auf meinem Rücken liegt, langsame. wiegende Stösse, spüre ihren Schwanz, ihre Lippen knutschen mich wild und heftig, ich dachte ich bin im Paradies. Dann steigt sie von mir herunter, legt sich neben mich und wichst ihren Schwanz. Sie beordert mich nach unten, ich nehme ichren süssen leckeren Schwanz in den Mund und sie kommt....ein zweites mal. Das habe ich noch nie erlebt. Ich schlucke alles und sie meint, ich müsse auch noch mal kommen und tatsächlich, was ganz selten bei mir passiert, sie bekommt es hin.
      Lange Rede kurzer Sinn......ein Erlebnis, wie ich es bis dahin noch niemals erlebt habe und ich habe echt schon viel erlebt.
      Wie sie mir sagte, bleibt sie noch bis zum 28.08. dann zwei Wochen Urlaub und dann kommt sie zunächst zurück nach Recklinghausen und wenn ich es recht verstanden habe, geht es dann nach Essen.
      J57
    Transgirls Google Analytics Alternative