Top-Teaser

Ts Kristal in Dresden - Tel. 0151-71446798 eine unglaubliche Shemale-Erfahrung für mich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ts Kristal in Dresden - Tel. 0151-71446798 eine unglaubliche Shemale-Erfahrung für mich

      Hallo Leute,

      war gestern bei Kristal in Dresden. Von der Optik hat mir Kristal auf den Bildern sehr gefallen, die Realität ist vergleichbar sogar noch besser als erwartet. Ich rief Sie am Montag schon mal an, da ich wußte das ich beruflich in Dresden aufschlage. Mit Deutsch und vor allem Englisch kann man(n) sehr gut mir Ihr kommunizieren.Am Telefon war Sie schon sehr nett und aufgeschlossen was dann auch der Fall war, als ich Ihr gegenüberstand. Meine Bauchentscheidung Sie zu besuchen war auch bestärkt das ich keine AO Berichte im Netz gefunden habe.

      Kristal ist Groß so 1,80m und schlank, aus Ihrem Silp quoll Ihr Schwanz hervor was mich echt nervös machte. Wir setzten uns und schnell stellte sich eine relaxte Stimmung ein. Ich bezahlte die üblichen 150460 für einen Vollservice. Was mir besonders gefiel, das Kristal explizit fragte was ich mir vorstelle :party1: . Meine Wünsche waren bescheiden, Sie leicht dominant...und mir Deepthroat in den Hals ficken, danach ich passiv anal, wobei ich schon bedenken bei Ihrem Schwanz hatte...Ich ging kurz nochmal unter die Dusche und dann begann es...

      Wir küssten uns im stehen ich hatte nur noch eine Shorts an die Sie mir nach einer weile herunter riss. Ihr Schwanz wurde immer größer und Sie drückte mich auf die Knie, gekonnt schob Sie mir Ihren Prügel in den Rachen...ich lies meine Hände unten... Sie packte meine Kopf und schob mir Ihren Schwanz immer wieder in die Kehle. Sie trat kurz zurück und holte einen dünnen schwarzen Schal, mit dem Sie meine Hände hinter dem Rücken fesselte. Sie wixte Ihren Schwanz vor meinen Gesicht und fickt mir Hart in den Mund und drückte Ihren fetten Schwanz immer wieder hart in die Kehle richtung Magen....ich war wie benommen, der sabber lief,ich schniefte und wieder und wieder drückte Sie mir den Schwanz in die Kehle und stönte geil dabei. Ich weiß nicht wie lange das dauerte, da ich jegliches zeitgefühl verloren habe.

      Irgendwann befreite Sie meine Hände und ich sollte mich auf den Rücken legen, Kristal stülpte sich ein Kondom über und gab mir auf nachfrage Poppers. Ich betäupte mich so gut es ging, den So einen großen Schwanz hatte ich noch nicht in mir.Sie spreizte mein Beine und setze vorsichtig an, es fiel Ihr Schwer einzudringen Sie probierte es mehrmals geduldig und mit einem Ruck war Sie mit der Spitze drin...wir verharten und langsam fing sie an mich zu ficken. ich war noch benebelt von dem Poppers und sah teilweise Sterne...Sie fickte mich eine ganze weile...immer härter und tiefer so das ich fast kam ohne hand anzulegen. Sie beschimpfte mich mit spanischen Wörter :) und stieß Ihren fetten Schwanz tief in mich hinein und kam in das Kondom und ich kam auch...ich mußte die ganze Sitiuation erstmal verarbeiten.Sie verharte eine ganze weile und lächelte mich an.

      Nachdem Samlltalk und nochmals duschen meinerseits verabschiedeten wir uns...den der nächste Kunden war im Anflug.

      Fazit: Ich werde Sie auf jeden Fall nochmal besuchen!!!! Ich habe schon viele TS gehabt aber das bleibt in Erinnerung!!!

      Und für Leute die Fragen wie groß Ihr Schwanz wirklich ist...ja er hat sicherlich mind. 23x5 !!!

      Profil
      Alter:
      30 Jahre

      Geschlecht:
      transsexuell

      Körpergröße:
      1.80 m

      Oberweite:
      80 B

      Penis:
      25x7 cm

      Typ:
      südländisch

      KF:
      36

      Intim:
      total rasiert

      Haare:
      schwarz, rückenlang

      Haut:
      mittel
      Files
      • y8.jpg

        (40.73 kB, downloaded 7,954 times, last: )
    • Hallo werte Gemeinde,

      also hab gestern nach einiger Pausenzeit mal wieder ein TS-Date gehabt und möchte Euch natürlich auch darüber berichten.

      Also das Wichtigste am Anfang: Kristal ist echt lieb und sympathisch. Das kalte gewerbliche was manche ja im Gewerbe absichtlich oder auch unabsichtlich bringen sucht man da glücklicherweise vergeblich.

      Nun zum Date an sich.
      Um 21:15 angerufen und für gleich einen Termin ausgemacht.
      Nur kurz gefragt, ob sie noch "fit" für den aktiven Part wäre und ein lautes (fast schon lieb empörendes) Siiiiii war die Antwort.

      Kurz noch zur Sprachbarriere: Also ein paar Brocken Deutsch sind da, doch wer sicher sein möchte das man sich besser verständigen kann sollte english wählen.
      Da ist sie um Längen besser.

      Aber zurück zum Date.
      Hingefahren und Parkplatz gesucht. Ist eine Wohngegend aber nach kurzem suchen was gefunden.
      Als ich oben in der Wohnung ankam gab es eine warme Begrüßung mit Küsschen.
      Dabei merkte sie das ich doch etwas kühl durch draußen war.
      An ihrem Po durfte ich meine Hände wärmen.
      Fasste sich sehr schön an.
      Body ist gut in Form und dann durfte ich am Schwanz immer testen ob ich schon Betriebstemperatur an den Händen hatte.
      Ihr Schwanz hatte die recht schnell und ließ einiges erwarten.
      Dann kurz das Geschäftliche geklärt. Was möchte ich und was sie dafür haben. Ich sie blasen und sie mich aktiv nehmen.
      Da sie mich lieb musterte und im Kopf Zahlen gewürfelt wurden hab ich so das Gefühl, dass persönliche Schwankungen je nach Kunde existieren. Kann mich natürlich irren und nagelt mich bitte nicht drauf fest.
      Nur ein Gefühl, kenne ja den Umgang bei anderen nicht.
      Also ich habe 100foreverything ohne Zeitangabe bezahlt.
      Kurz übergeben bzw. auf den Tisch gelegt und schon knutschten wir los. Frisch geduscht war ich ja. Gehört sich nach Möglichkeit ja auch.
      Ihr Rohr wuchs dabei beim wichsen schön an und wir machten es uns auf ihrem Bett bequem.
      Sie kniete über mir und ich lutschte los. Erst nur vorne an der dicken Eichel und dann mehr tief.
      Zum Schwanz ist jetzt gesagt, dass die 25x7 natürlich nicht stimmen. Doch wie bereits geschrieben ist es wirklich beachtlich!
      Reale 21 oder 22 sind es auf jeden Fall. Und auch die Krümmung leicht nach unten ist vorhanden.
      Und diese hilft echt den gut in der Speiseröhre zu versenken.
      Natürlich getan und sie steht drauf wie Fickbewegungen bestätigen ;)
      Ich den also deeep genommen und auch schön nass gemacht.
      Da hatte ich jetzt nach ein paar Minuten Glück denn sie wäre beinahe gekommen und alles wäre schon vorbei. Merkte ich am pulsierenden Pumpen und das sie mich bremste und den Schwanz rauszog. Weitergeküsst und dann durfte ich nochmal den Schwanz auf Lunge nehmen. Aber das war dann wohl jetzt doch zu grenzwertig, denn sie meinte lieber jetzt ficken bevor sie noch abspritzt.
      Ich hätte den echt leckeren Schwanz noch ewig lutschen können aber sie hatte natürlich Recht.
      Also ich auf den Rücken und sie mein Loch schön eingeschmiert. Ich bat um einen langsamen Start, da ihr Schwanz ja nicht klein ist. Ein Lächeln und eine Gummierung des Schwanzes später setzte sie die dicke Eichel an und drückte langsam nach vorne.
      Nach kurzem Widerstand gab mein Loch nach und die Eichel war drin. Es brannte nur kurz und dann war gut.
      Ich glaube ihre Namenskollegin mit einem C hat das Loch für die Ewigkeit gür alle Schwänze vorbereitet
      Aber etwas heftiger musste ich trotzdem atmen denn ihr Schwanz ist größer und man merkt deutlich das diese Körperöffnung bearbeitet wird.
      Die Frage nach Poppers lehnte ich aber dankend ab. Wenn nix gegangen wäre vielleicht.
      Sie sich erfreut langsam vorgearbeitet und als sie merkte das ich den ganzen Schwanz verkraften kann legte sie zu.
      Das war nicht ohne und ich musste mich an der Wand hinter mir abstützen.
      Beine hoch, auseinander oder angewinkelt, jede Variante wurde genommen um jeden Winkel meines Arsches die Freude ihres fetten Schwanzes zu ermöglichen.
      Wir mussten dann kurz etwas ruhiger werden, da sie schon wieder gekommen wäre aber sollte ja weitergehen.
      Mit dem Rohr drinnen ausgeharrt und dann ging es weiter.
      Beine Richtung Ohren und sie sich draufgelegt und damit auch noch den allerletzten Mikrometer reingedrückt. So fickte sie mich dann kräftig durch und mein Stöhne. Turnte sie gut an.
      Aber dann war es leider leider soweit und sie spritzte ins Gummi.
      Ein kleines keuchtechnisches und auch sprachliches Missverständnis führte dazu, dass sie dachte ich spritze auch und sie hat nach mehrmaligem Zurückhalten dann die Chance genutzt um auch endlich abzuspritzen.
      Da ich aber zu denen gehöre die wegen dem Genuss gerne länger brauchen, war ich noch nicht soweit. Hätte ihren Saft auch gerne woanders gehabt aber war auch nicht vereinbart das sie abspritzt.
      Sie sich entschuldigt für das Missverständnis aber sie konnte auch nicht mehr groß zurückhalten. Die Geilheit hat im falschen Moment gesiegt. Kompliment und Pech irgendwie zugleich.
      Ich habe dann den halbsteifen Schwanz noch gelutscht während wir mich abwechselnd wichsend zum abspritzen brachten.
      Selbst auf Halbmast war er klasse zu lutschen.
      Musste nur langsam sein weil er noch sehr sensibel war. Und auch den letzten Tropfen Sahne schmeckte ich.
      Als ich dann kam schob sie ihn nochmal bis zum Anschlag mit halber Kraft rein.

      Danach noch schön auf english geredet, geküsst und frisch gemacht.
      Wenn sie es so macht wie gesagt, macht sie jetzt demnächst Urlaub und kommt im April wieder.
      Wer also noch ihren geilen Schwanz geniessen möchte sollte hin.
      Ab So ist nochmal Stuttgart auf dem Plan wenn es stimmt.

      Fazit: Sehr sympathische Lady um das Menschliche zu nennen (wird gerne übersehen) und optisch auch top. Wie erwähnt einen Tick markanter real aber nicht wirklich merklich.
      Die Augen sind eh auf den Schwanz gerichtet
      Und dieser Hauptdarsteller ist echt der Leckerste den ich gelutscht habe.
      Schön groß und fleischig und doch angenehm zu lutschen.
      Andere waren auch super doch der hatte das gewisse Extra und schmeckte echt gut.
      Dabei zugleich erwähnt das sie schön gepflegt ist und auch die Wohnung ist sauber.

      Bis auf das Missverständnis war es ein super Besuch und kann ich Euch guten Gewissens empfehlen!
      Da ist die Investition lohnenswert. Ist sie in meiner Gegend (PLZ 3, war nur beruflich in DD bin ich nach Möglichkeit wieder bei ihr).

      Viel Spass und seid lieb zu ihr

      Bis zum nächsten Mal.
    • kurzer hinweis..... ich war mal bei ihr in karlsruhe...schwanz ist gross aber keine 25x7.... sind eher reale 20x5....perfektes mass meiner meinung nach...
      und leider eher ein tv als eine ts.... hat keine titten und doch schon eher herbe ältere männliche gesichtszüge...
      auf jeden fall hat sie optisch einen geilen schwanz und ist nett und höflich !!
    • Hallo,

      Habe TS Kristal gestern in Heidelberg besucht. Ihr Zimmer war unaufgeräumt und ziemlich chaotisch.
      Es roch stark nach Rauch und ein süßlich Geruch (wahrscheinlich Gras). Ihre Erscheinung ist toll und mit Schuhen über 1,80 m. Ich war frisch geduscht und leider geil..... Trotz aller Bemühungen von mir und ihr wurde ihr Schwanz nicht hart und letztendlich nahm sie einen dicken Dildo.... Festzustellen ist, die Titten sind SilikonEinlagen unter ihrem Shirt... ist wohl eher ein TV als eine TS!!!! Ihr Schwanz ist zwar mächtig, doch wenn das Teil nicht hart wird..... Zum Glück hatte ich nur 100430 gebucht. Insgesamt war das Erlebnis eine ziemliche Enttäuschung und es wird 100 % keine Wiederholung geben. Nach langer Zeit habe ich es mal wieder probiert, doch die Garantie gibt es nicht, trotz vieler positiver Berichte!!!

      ... und nein ich bin nicht hässlich und es ist immer Tagesformabhängig.... Es war letztendlich keine 50 Teuronen wert :-((
    • Alles was hier nieder geschrieben steht stimmt und ich kann das bestätigen da wir uns Persönlich sehr gut kennen.Sie kommt aus Kolumbien und ich habe lange in Spanien gelebt und spreche ihre Sprache mehrmals bei ihr gewesen und dann hatte sich mehr daraus entwickelt.Wir sind viel zusammen und desöfteren mehrmals im Jahr zusammen in Spanien etwas ausspannen
      Sie ist jetzt in Bendorf und werde Heute dort die Nacht mit ihr verbringen
      Einfach ein einmalig sehr liebes und Symphatiches Weib
    • spritzgeil59 wrote:

      User Eddy was du da schreibst stimmt bei weitem nicht wir sind schon einige Zeit leiert und sie Konsumiert null Drogen nicht mal Gras trinkt keinen Alkohol raucht nur normale Zigaretten das zu deiner INFO und Aussage
      du meinst cristal aus Kolumbien. Dies hier ist Kristal aus ... kein Plan. Oder meinst du doch diese Kristal, die oben auf den Bildern zu sehen ist??
    Transgirls Google Analytics Alternative