Top-Teaser

Erfahrungsbericht TS Lenah in Berlin - und warum ich in Zukunft noch öfter nach Berlin fahre :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungsbericht TS Lenah in Berlin - und warum ich in Zukunft noch öfter nach Berlin fahre :-)

      Da die Rote Zora zur Zeit nicht in Berlin Ist, loretta auch nicht in Sicht, aber ich dennoch mal wieder "fällig" war habe ich auf Grund eurer Berichte kurzfristig mal den 4takt Sechszylinder nach Berlin bewegt um diese Lenah mal zu besuchen....

      Angekommen und direkt nen Parkplatz gefunden, dann schnell noch den Weg zur lasterhöhle gesucht.... Und ab rein in die mietskaserne.. Fahrstuhl natürlich ohne Funktion, dann eben die Treppe :(

      Dann wurde mir von Lenah geöffnet und ich muss gestehen ich war begeistert.... Hübsch, fraulich und verdammt sexy...

      Ich teilte mit das ich gern eine halbe Stunde bleiben würde und gern passiv mit ein wenig Führung von ihr gefickt werden wollte.... Der Preis war noch günstiger als erwartet und so gab ich gleich vor Beginn schon mal Trinkgeld :) bin dann schnell Duschen und als ich zurück kam war lenah schon nur noch mit dem Gürtel der halterlosen bekleidet und bittet mich sofort auf die Knie um ihren schwanz zu blasen, wir einigten uns auf das benutzen eines Gummis für uns beide :) was dem Spaß nicht ausbremsen tat... Beim. Blasen dirigierte sie meinen kopf und war auch wie gewünscht leicht dominat und schob Ihren schon recht großen Prügel auch mal paar cm tiefer als ein Anfänger vertragen kann... Hmmmmmm war super

      Nach 10 Minuten blasen und eier lecken bei ihr war ihr schwanz groß und fest und ich sollte nun an die Reihe kommen, ich wurde in die doggy Position Verbracht und die Info sie sollte vorsichtig machen wurde gekonnt ignoriert... Sie setzte das Ding an und schob es unter einen leisen Wimpern meinerseits bis zum Anschlag in mich rein.... Ich denke mal meine Augen wahren sehr groß in diesen Moment :) aber ich erwähnte ja vorab ihr gegenüber ich wollte etwas Dominanz und mal einen wenig von ihrem großen Ding spüren... Also alles ok soweit

      Was dann folgte war ein super geiles ficken, mal hart bis zum Anschlag, mal soft nur die Spitze, so das es für meine Rosette und Prostata eine wahre Freude war, zwischendurch konnte ich immer mal ihr freches lächeln im Spiegel sehen wenn sie ihr Ding in mich hinein bohrte und ich ein wenig kleinlaut seufzte.... Einfach porno

      Bei einem Blick in den Spiegel fiel mir auf wie geil das doch ausschaut und ich bittete sie ein Foto zu machen wie sie mich fickt... Gesagt - getan, diese Aktion machte mich noch geiler und lenah ließ mich wissen das ich mich jetzt umdrehen sollte, sie fickt mich auch da noch einmal wunderbar durch und erlaubte mir mich zu wichsen.... Es folgte ein wahrhaft traumhafter Abschuss von mir und ein ziemlich sensibler Hintern die nächsten Tage

      Zum Glück hab ich die Bilder im Handy und kann mich so immer schön an diese 45 Minuten erinnern. Fazit: Wiederholung zu 150‰ garantiert und nun hab ich schon 2 shemale die mir liebend gern das Geld aus der Tasche saugen dürfen.

      Ps: und auf dem Weg zum Auto lief mir noch eine der mobilen weiblichen Dienstleister des strasenstrichs über den Weg, die hätte ich mir gerne noch gegönnt aber leider war der nächste Termin nicht zu verschieben... Steht aber schon für nächstes Mal auf der Liste...
    • redred schrieb:

      Da die Rote Zora zur Zeit nicht in Berlin Ist, loretta auch nicht in Sicht, aber ich dennoch mal wieder "fällig" war habe ich auf Grund eurer Berichte kurzfristig mal den 4takt Sechszylinder nach Berlin bewegt um diese Lenah mal zu besuchen....

      Angekommen und direkt nen Parkplatz gefunden, dann schnell noch den Weg zur lasterhöhle gesucht.... Und ab rein in die mietskaserne.. Fahrstuhl natürlich ohne Funktion, dann eben die Treppe :(

      Dann wurde mir von Lenah geöffnet und ich muss gestehen ich war begeistert.... Hübsch, fraulich und verdammt sexy...

      Ich teilte mit das ich gern eine halbe Stunde bleiben würde und gern passiv mit ein wenig Führung von ihr gefickt werden wollte.... Der Preis war noch günstiger als erwartet und so gab ich gleich vor Beginn schon mal Trinkgeld :) bin dann schnell Duschen und als ich zurück kam war lenah schon nur noch mit dem Gürtel der halterlosen bekleidet und bittet mich sofort auf die Knie um ihren schwanz zu blasen, wir einigten uns auf das benutzen eines Gummis für uns beide :) was dem Spaß nicht ausbremsen tat... Beim. Blasen dirigierte sie meinen kopf und war auch wie gewünscht leicht dominat und schob Ihren schon recht großen Prügel auch mal paar cm tiefer als ein Anfänger vertragen kann... Hmmmmmm war super

      Nach 10 Minuten blasen und eier lecken bei ihr war ihr schwanz groß und fest und ich sollte nun an die Reihe kommen, ich wurde in die doggy Position Verbracht und die Info sie sollte vorsichtig machen wurde gekonnt ignoriert... Sie setzte das Ding an und schob es unter einen leisen Wimpern meinerseits bis zum Anschlag in mich rein.... Ich denke mal meine Augen wahren sehr groß in diesen Moment :) aber ich erwähnte ja vorab ihr gegenüber ich wollte etwas Dominanz und mal einen wenig von ihrem großen Ding spüren... Also alles ok soweit

      Was dann folgte war ein super geiles ficken, mal hart bis zum Anschlag, mal soft nur die Spitze, so das es für meine Rosette und Prostata eine wahre Freude war, zwischendurch konnte ich immer mal ihr freches lächeln im Spiegel sehen wenn sie ihr Ding in mich hinein bohrte und ich ein wenig kleinlaut seufzte.... Einfach porno

      Bei einem Blick in den Spiegel fiel mir auf wie geil das doch ausschaut und ich bittete sie ein Foto zu machen wie sie mich fickt... Gesagt - getan, diese Aktion machte mich noch geiler und lenah ließ mich wissen das ich mich jetzt umdrehen sollte, sie fickt mich auch da noch einmal wunderbar durch und erlaubte mir mich zu wichsen.... Es folgte ein wahrhaft traumhafter Abschuss von mir und ein ziemlich sensibler Hintern die nächsten Tage

      Zum Glück hab ich die Bilder im Handy und kann mich so immer schön an diese 45 Minuten erinnern. Fazit: Wiederholung zu 150‰ garantiert und nun hab ich schon 2 shemale die mir liebend gern das Geld aus der Tasche saugen dürfen.

      Ps: und auf dem Weg zum Auto lief mir noch eine der mobilen weiblichen Dienstleister des strasenstrichs über den Weg, die hätte ich mir gerne noch gegönnt aber leider war der nächste Termin nicht zu verschieben... Steht aber schon für nächstes Mal auf der Liste...
      Zeig uns doch mal das Bild.
    • Da ich gerade so am Schreiben bin und in einem anderen thread zu PLZ 1 versucht habe, einen kleinen Beitrag zu leisten, will ich auch zu der süßen Lenah und meinen beiden Besuchen bei ihr vor einger Zeit (ca. 1,5 Jahre her) ein paar Worte verlieren.

      Lenah hatte bei meinen Besuchen noch sehr langes Haar.
      Sie öffnete jedes Mal in sehr schönem sexy Outfit und war immer sehr freundlich, lieb und sehr nahbar, will sagen, nicht aufgesetzt sondern authentisch.
      Ihre Wohnung ist im Gegensatz zu dem ziemlich herben Äußeren des Hauses einwandfrei und sauber gewesen.
      Bei unseren Treffen ging sie sehr gut auf mich ein, hielt jede Verabredung mit wahrnehmbarer Freude ein. Zeitdruck gab es nie.
      Details mag ich nicht so sehr erzählen an der Stelle. Ist ja auch immer sehr individuell. Nur soviel, dass ich nur aktiv war (sein wollte), sie aber immer signalisierte, dass sie schon sehr gerne auch aktiv sein wollte und es etwas bedauerte, nicht dazu gekommen zu sein (weil ich es nicht zuließ). Aber bei einem Besuch lief es so gut zwischen uns ab, dass sie unverabredet zweimal abgespritzt hat. Einmal als ich aktiv war und einmal vorher beim "Vorspiel" durch ihre eigene Hand.

      Das verdient sicherlich mal wieder eine Wiederholung :P

      Edit
      Ihr Schwanz ist ordentlich dick, ständig hart und angenehm lang. Ich bekam schon etwas Komplexe, aber ich bin auch nicht gerade mit 25 x 6 ausgestattet ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hallodrian ()

    • Ja Ja Lieber Lenah ...schon seit 3 Jahren ich war mind. 10mal bei ihr gewesen jedesmal was besonders was schönes ich bin auch nur aktiv und habe ich dabei nicht verpasst Sie ist auch gerne passiv ist Sie so geil ich sags immer ihrer passiv seite kann man nicht beschreiben, muss man unbedingt erleben :thumbsup: Sie nannte mich immer "mein Maschine man,, :D für mich Sie ist die geilste..
    • deyos schrieb:

      Da hast du defintiv etwas verpasst. Lenahs Schwanz fühlt sich irre gut im Arsch an. Vor allem fickt sie wie der Teufel, wenn es erstmal flutscht.
      Allerdings habe ich offenbar auch etwas verpasst, indem ich es ihrem Arsch nicht auch besorgt habe. Wird nachgeholt ;)
      Das glaube ich dir gerne, aber bei mir muss erst die richtige kommen, damit ich sie rein lasse. Vielleicht wäre das Lenah aber die Entscheidung steht noch aus.
      Nachdem ich das hier
      Erfahrungsbericht von keinteetrinker mit Vanny
      "Du bist jetzt keine Jungfrau mehr"
      Ts Vanny Geilen roten Stiefeln zu genießen und neue adresse in Karlsruhe.☺
      gelesen habe, ist die Latte dafür sehr weit oben ;)
      Und momentan könnte Vanny sie vielleicht nehmen (und mich dann auch :P )

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Hallodrian ()

    • Neu

      Auch wenn Berlin sich mittlerweile schon quasi zur Shemale-Hauptstadt in Deutschland etabliert hat, müssen sich die Berliner noch etwas gedulden .. transgirls.de/shemales-Braunsc…ladies-shemales_1847.html

      TS Lenah ist momentan in Braunschweig und ab Sonntag in Düsseldorf. :saint:


      Wer ein Problem mit mir hat, darf's gerne behalten.
      Er hat's ja eh schon!
    Transgirls Google Analytics Alternative