Top-Teaser

TS Cindy in Detmold, 0152-14962003 - meine Trans-Erfahrung in PortaWestfalica, Blumenstraße!TOP!

    • Habe Cindy aka Lanna in dieser Woche in Bünde besucht.

      Location ist modern und angenehm hell aber nicht besonders diskret in der Einkaufsstraße in der „Stadtmitte“.

      80430, ich war aktiv. Kommunikation ist sowohl in Deutsch als auch englisch etwas schwierig aber man kommt zurecht.

      Lanna ist sehr freundlich, anschmiegsam, viele tiefe ZK und schönes französisch. Beim Sex hat sie mich umschlungen und an sich rangezogen...ich denke , ihr gefiel es auch :D Ihr Gerät war durchgehend hart und blitzblank rasiert, ein echter Prachtkerl ;)

      Sie ist noch bis Sonntag in Bünde und tourt dann weiter, wohin wusste sie noch nicht.
    • war auch bei Ihr und kann dem ganzen nur zustimmen, was meine Kollegen bereits geschrieben haben.

      Sie ist sehr weiblich und hat einen richtig schönen hintern, lange schwarze Haare und auch einen tollen Schw.... ich finde das die Bilder sie zu 100% wiedergeben. Sie ist überall schön rasiert, auch im intim Bereich ist alles blanko!

      ich kann Sie nur weiterempflehlen.
    • Habe sie nach langer Zeit endlich wieder besucht unsere heiß geliebte Cindy
      so steht es auf der Kningel in Detmold Wittekindstr.25 .

      cindy-transgirls-transsexuelle-shemales-transen-escort-callgirl_997311_3045.jpgcindy-transgirls-transsexuelle-shemales-transen-escort-callgirl_187501_3045.jpg

      Gestern ihre Werbung gelesen, gleich einen Termin für den frühen Abend gemacht.
      Hatte ein bißchen Muffe, weil an der Adresse vor ein Wochen drei Thais abgeführt wurden sind.

      Aber die Gier nach geilen Sex ist grösser. Bei ihr geschellt und die 2 Etagen hoch gearbeitet.
      Beim Tür öffnen hat sie mich sofort erkannt, kein Wunder nach über 10 intimen Treffen.

      Im Zimmer angekommen, erstmal gefragt ob alles OK ist und auch wegen den Zwischenfall hier.
      Cindy antwortet, macht dir keine Sorgen. Sie hätte alle Papiere, uch ein Glück.

      Endlich Sex, sie hatte ihr Netzanzug an, wo die Nippel rausschauten und ihr Kleiner versteckte sich
      noch in einen kleinen Höschen.
      Von hinten ihre Titten abgegriffen und den Schniedel massiert.
      Dabei wurden feuchte ZKs ausgtauscht, das war als wenn man schon jahrelang Sex mitaneinder hat.
      Keine Absprachen, es lief alles von Selbst.
      Auf den Bett fing Cindy an ihre Blaskünste zu zeigen, das ist mit Abstand ihr HAUPTFACH :nixschöneresalsmitzeitransen:
      Konnte nicht länger hinsehen, ihre dicke Eichel mit Franz verwöhnt, dabei die Arschmuschi gefingert,
      dabei ging sie gut ab. Eine Etage runter ihre Eier und Poloch abgeschleckt, dabei wichste sie sich sehr stark.
      Bis sie andeutet das es kommen würde, dauerte nicht lange und mein Gesicht war vollgekleistert.
      Danach kurz gesäubert und ihren Schwanz sauber massiert.

      Sie legte dabei einen Kissen drunter und wollte gefickt werden. Ging leider nicht lange, es wurde zu gefährlich.
      Es ging sofort mit ihren HAUPTFACH weiter, es endete mit einem Springbrunnen der genau in ihren Gesicht anfing.
      Man sah das Geil aus wie die Creme sich verteilt hat.

      Gegenseitige Säuberung und kleinen Smalltalk. Da durfte ich erfahren, sie bleibt 4 Wochen in Detmold und sie lange
      im Urlaub war und deswegen ein wenig zulegt hat. Schäzte Mal ungefähr 4-5 Kg.
      Bei dem Sevice ist mir voll egal. ( ca. 40 min. da und 100 Euro bezahlt )
      Asia-TS.- und Fauenversteher in den vielen Jahren erarbeitet.
    Transgirls Google Analytics Alternative