Top-Teaser

TS Safhyrra aus Oldenburg.Donnerschweer Str. 254 A, 0162-7546109 - Erfahrung mit der Shemale

    • TS Safhyrra aus Oldenburg.Donnerschweer Str. 254 A, 0162-7546109 - Erfahrung mit der Shemale


      Es ist Freitagnacht und irgendwie verlangt es mich mal wieder nach einer Asia-TS.
      Kurz in diversen Portalen geschaut und bei Safhyrra fündig geworden.
      Die hatte ich schon länger auf dem Zettel da sie durchweg gute Bewertungen in der HM .


      hostessen-meile.com/profile/safhyrra-42463/






      Es ist kurz vor Mitternacht ihr dann eine SMS geschrieben das ich in einer Stunde da sein könnte.
      Oftmals ist um diese Zeit nix mehr los in Oldenburg im Paysex Gewerbe.
      Aber nach paar Minuten schrieb sie zurück. No Problem…sie würde warten. Bis gleich.
      Also ab unter die Dusche und dann zu ihr hingefahren. Die Wohnung befindet sich in der Donnerschweer Str.254a der Eingang ist aber hinterm Haus.
      Ich habe die Adresse meistens gemieden da doch sehr viele Anwohner in der Umgebung sind. Aber um diese Uhrzeit schlief schon die halbe Stadt. Geklingelt und nach einer endlosen Minute öffnete sie die Tür.
      Oft erlebt das die Bilder der Realität stark abwichen. Bei ihr genau das Gegenteil. Sie sieht viel besser aus als auf den Werbefotos.
      Enges rotes Kleid bezauberndes Gesicht schön mit roten Lippen. Ich liebe guten Lippenstift.
      Du hattest geschrieben? Fragte sie mit einem Lächeln. Ich nickte zustimmend und sie ließ mich eintreten.
      Die Wohnung ist sehr gut eingerichtet und sauber. Zurzeit ist sie wohl alleine dort Vorort wie sie meinte.
      Ich endschied mich für die 100430 Variante und so lagen wir kurz danach im Bett.
      Wir küssten uns schön zärtlich mit Zunge dabei streichelte ich ihre Brüste, die sich sehr natürlich anfühlten, schön weich und nicht so hart.
      Dann wanderte ich langsam nach unten und verwöhnte ihren Schwanz was ihr ganz gutgefiel.
      So das wir nach kurzer Zeit in 69 posi uns befanden. Dabei fingerte ich vorsichtig ihr Poloch was doch sehr eng ist.
      Mit etwas Gleitgel ging es sehrgut. Sie hat eine sehr zarte Haut und ist am ganzen Körper gutrasiert/enthaart.
      Ihr Schwanz ist eher klein aber wird schön hart. Für mich ausreichend. Sie nahm mich in Missi-posi erst vorsichtig dann doch mitzunehmender Schlagzahl wobei sie meinen Schwanz mit massierte.
      Dann fragte sie ob ich sie ficken wolle. Keine frage ich nahm sie erst von hinten danach in Missi-posi.
      Bemerkte aber das sie zunehmend ein etwas schmerzverzehrtes Gesicht hatte. Ich fragte alles ok? sie sagte: zu viel gefickt heute.
      Ich brach dann ab…das geht auch anders. Sie legte sich eng an mich mit schönen Busen Kontakt so das ich sie nochmal Küssen durfte und ihren Po streicheln konnte Der absolute Höhepunkt, sie hat mich dann noch zu Ende massiert das ich schön abspritze.
      Sie reinigte mich dann sehr gründlich auch den Mund der etwas roten Lippenstift abbekommen hatte.
      Sie bleibt diese Woche noch in der Stadt wo es dann hingeht kann ich nicht sagen.
      Sie ist wohl Halb-Indonesierin und war vor ihrer TS Karriere im Hotelgewerbe tätig.Was aber wohl nicht so leicht für sie war.
      Sie spricht sehr gut Deutsch und fragte z.B. wo ich wohne und so mache. Echt nett.
      Ich kann sie nur weiter empfehlen, werde sie definitiv wieder besuchen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von peter12345 ()

    • Danke für den Bericht - ich packe die Bilder hier nochmals direkt als Dateianhang ran, weil das mit den verlinkten Bilder zu Anzeigen-Portalen meist auf Dauer nicht gut geht und die dann irgendwann nicht mehr zu sehen sind.
      Dateien

      „Der Clown bin nicht ich, sondern diese monströs zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die eine ernste Miene aufsetzt, um ihren Wahnsinn zu verbergen.“

      (Salvador Dalí)


      Und für gute Laune ... MAXIMA-FM (en directo)
    • Ich hatte Sie mal in Hamburg,Ausschläger Weg,besucht.Kann dem Bericht nur zustimmen...
      eine sehr freundliche,serviceorientierte Dame.Sie sieht wirklich besser aus als auf den Bildern,meißtens ist es ja andersrum.
      Zarte Haut,gut duftend und glatt...das sind auch meine Erinnerungen...Ich glaube Malaysia sagte Sie zu mir,wäre Ihre Heimat..ist aber ja auch nicht so wichtig...

      Ich kann auch auch nur eine klare Empfehlung aussprechen. Wenn mann zierlich mit einem nicht zu großem extra sucht ist Sie ein Volltreffer.... :thumbsup:
    • Ein kleines Update von Safhyrra die ich vor gut einem Jahr kennen gelernt hab. Ich wollte heute Abend eigentlich TS Dayana Pina oder auch Ts Bonbon genannt besuchen. Aber irgendwie so gut eingeschlagen das ich keinen Termin mit ihr machen konnte. Muss mich wohl etwas gedulden. Ich besann mich einen Moment. Warum immer neue Ladys kennen lernen. Du kennst viele Ladys die dich in der Vergangenheit ausgezeichnet bedient haben. Ok… kurz TS Mia Gaultier angeschrieben. Immer noch in Frankfurt…hmmm.
      Aber da entdeckte ich Safhyrra in der HM immer noch mit exilentere Bewertung. Sie ist bestimmt schon 3 Wochen in der Stadt aber andere Lokation Cloppenburger Str.105. Ich hatte ja vor sie zu besuchen. Bin aber doch eher einer von denen die es immer zu unbekannten Ladys zieht. Ich schrieb sie an und machte einen Termin um 21.30 mit ihr klar per WA.
      Problemlos und schnell klar gemacht. Ist schon von Vorteil wenn die Ladys unsere Sprache etwas beherrschen. Angekommen geklingelt und Summer ging. Tür klemmte. Musste nochmal nach klingeln und etwas beherzter gegen die Tür geworfen dann ging’s. Also nicht wundern. Vor ihrer Tür gewartet bis sie aufmachte.
      Beäugte mich erst noch etwas distanziert aber so ist sie halt. Ein bezauberndes Wesen so wie ich sie in Erinnerung hatte und ungemeiner weiblicher Ausstrahlung. Wie wir dann ins Gespräch kamen und ich ihr sagte das ich sie schon kenne, taute sie auf. Wie damals 100430 und keinerlei Ablaufplan. Sie brachte mir noch ein Getränk während ich mich anfing meiner zu Kleidung entledigten.
      Ich erst aufs Bett dann kam sie schnell dazu. Vorsicht^… sie hatte erst sehr kalte Flossen aber nur kurz. Erste Küsse auch mit Zunge und abtasten des Körpers. Liebevoller wie beim ersten Mal sowie ist auch sehr beruhigend das sie keinen Stress und auf Zeitdruck macht. Ich lag auf dem Rücken Safhyrra gab mit ihren Schwanz zum kosten. Knüppelhart und doch nicht so klein wie ich beim ersten Bericht schrieb.
      In 69 ohne bei ihr und bei mir wo ihre Dominate Ader etwas herauskam und zeitweilig Ihren Schwanz tief in den Hals rammte. Aber immer mit bedacht und sehr gekonnt so das ich nur einmal etwas Probleme bekam. Zum Dank leckte ich eine lange Zeit ihr enges Poloch und den wunderschönen Po. Das mag sie wenn die Zunge ihre enge Rosette durchdringt. Ich seh sie dabei nicht aber konnte es wahrlich fühlen.
      Wie beim ersten Date nahm sie mich erst passiv. Kissen unterm Po, ich ja schon etwas dran gewöhnt. Fragte nach Poppers aber war nicht verfügbar. Zu schwierig zu bekommen, eventuell kann ein Nachstecher ihr was mitbringen. Sie dankt es bestimmt. Ich wollte es… sie unbedingt, es ging auch da sie vorsichtig zu Werke ging. Auch während sie das Tempo steigerte fragte sie häufiger ob es ok wäre. Alles Bestens erst in Missi dann in Reiter. Kondom wechsel beim Positionswechsel Safhyrra achtet auf Sauberkeit.
      Ein angenehmes Gefühl unter ihrer Anleitung genommen zu werden wie sie mich unter anderem wixxte während ich sie reite. Ich fragte ob ich sie nehmen dürfte. Ihre Antwort klang so nach aber bitte doch selbstverständlich. Die Zeit war nämlich schon etwas fort geschritten. Ich bat sie in Doggy, der Arsch ist so geil anzusehen wenn man sie stößt. Das war dann auch die Entposi dauerte da ich einen Abend vorher eine Dame vernascht hatte. Aber irgendwann kam ich dann und ich kann es nur wiederholen Safhyrra immer total mit dabei und keinerlei Zeitdruck. Was mir im nach hinein mir so durch den Kopf geht ist das ich sie total als Frau ansehe. Diese perfekte Verwandlung von Safhyrra zur Frau mit Schwanz. Wir unterhielten uns und sie übereichte währenddessen aufmerksam mein Getränk.
      Über alles Mögliche z.B. Situation und Leben von Transsexuellen oder Sex DL`s in Indonesien und in Deutschland. Wo sie unser Land sehr lobt. Ich erklärte ihr was es in der HM mit dem Bewertungssystem auf sich hat und das man sich anmelden muss um es zu sehen. Outete mich mal als Forumsmitglied zeigte dann meinen Bericht den ich über sie verfasst hatte und der auch bei Safhyrra ankam. Ich sagte ihr aber vorher schon das ich immer ne Geschichte davon mache. Eine angenehme Atmosphäre zwischen uns besser als beim ersten Date. Warum schreib ich das alles??? Weil sie es verdient hat. Super Aussehen, bester Service und freundliches Wesen wenn sie erstmal auftaut. :P Es war besser als das erste Date. Und zum Abschied gab's noch ein Husten Bonbon für den Heimweg ;) ...kurz noch in Ol dann geht's nach HH

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von peter12345 ()

    Transgirls Google Analytics Alternative