Top-Teaser

Erfahrungsbericht von zu TS Carla Brasil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungsbericht von zu TS Carla Brasil

      Gestern war ich bei Carla Brasil die ja hier ineseriert. Eigentlich dachte ich das die von ihr angegeben Maße (23x7cm) bestimmt weit übertrieben sein würden, aber meine Geilheit trieb mich einfach an. Ich rief sie an und fragte ob Ihr Schwanz wirklich 7cm sei, sie bot mir darauhin an unverbindlich vorbeizukommen und mir Ihr Teil anzugucken, dieses Angebot nahm ich an. Also bin ich hin und sie öffnete. Sie sieht wirklich so aus wie auf den Bildern, vielleicht einen Hauch schlanker und sie ist sehr groß, mit High-Heels fast 1,90m
      original so aus wie auf den Bildern. Auf jeden Fall hat sie eine geile Figur, wir machten etwas rum, bis Ihr Sie in Stimmung
      kam dann zeigte sie mir Ihren Schwanz, der wirklich groß ist. Ich sagte zu und wir gingen gleich zur Sache, ich lutschte Ihren Pimmel und der wurde noch größer und fetter,
      ich schätze ihn auf ca. 20-22cm lang und 6cm dick, was ja nur wenig unter den von Ihr gemachten Angaben liegen, auf jeden Fall ist es ein schöner großer, fetter Schwanz. Sie steckte ihr Teil behutsam in mein enges Loch hinein und fickte mich, erst langsam und dann immer heftiger und letztendlich fickte sie mich gnadenlos knallhart durch, es klatschte laut wenn sie zustieß. Zwischendurch stand sie kurz auf und machte Musik, wahrscheinlich weil ich so laut stöhnte, aber Ihr Teil war so groß das es mich völlig ausfüllte. Gut das ich gelenkig bin, denn wie sie teilweise meine Beine spreizte um ihren großen Schwanz reinzurammen war schon sportlich. Insgesamt vögelte sie mich bestimmt 15 Minuten in sämtlichen Stellungen, so das mir fast Hören und Sehen verging. Fazit: Wer auf eher maskuline Transen mit großen Pimmel steht sollte zu ihr hingehen. Die Wohnung war sauber und sie bot mir was zu trinken an und ein sauberes Handtuch nachdem sie mich in Grund und Boden gefickt hatte 8) So gut wurde es mir nur selten besorgt was auch an der Schwanzgröße lag. (ich brauche nun mal große Teile wenn ich passiv bin) Wiederholungsgefahr nahezu 100%
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Moin Moin,
      habe heute zum ersten Mal Notiz von Carla genommen, als ich sie bei Transgirls gesehen habe. Dadurch bin ich auf deinen tollen Bericht gestoßen, danke dafür :wink:

      "Chrisbln" schrieb:

      Fazit: Wer auf eher maskuline Transen mit großen Pimmel steht sollte zu ihr hingehen.

      Ich stehe total auf maskuline TS und habe selten so eine traumhaft schöne TS gesehen.
      Hoffentlich kommt Carla bald mal nach Bremen oder Hamburg :D Dann darf sie mich aber mal sowas von :bananafuck:

      Lg Antinous
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      @igoralves ... wie bereits geschrieben, hatte der alte Server einen Totalcrash und bisher konnten die Daten auf den Festplatten noch nicht wiederhergestellt werden.

      Um nun zu vermeiden, dass das Forum die ganze Zeit offline ist, haben wir es mit einem älteren Backup vorerst wieder online gestellt und hoffen, darauf, dass wir die geretteten Daten vom Rechenzentrum möglichst zeitnah erhalten und hier in das jetzige Forum einspielen können.


      Liebe Grüße - Nasty
      Woran erkennt man, dass man erwachsen wird?

      ... wenn die Monster aus dem Kleiderschrank in den Briefkasten umziehen .. ;)
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Dann will ich hier meinen "Senf" auch noch dazu geben.

      Habe Carla Anfang Oktober in Duisburg besucht - noch in einer privaten Wohnung in der Mülheimer Str. kurzer Fußmarsch vom Hbf, bevor sie im Sexxxpalace war. Die Lokation war auch die beste, die ich je erlebt habe. Alles super gepflegt und anscheinend auch alles relativ neu bzw. renoviert :thumbsup:

      Die Bilder in den Anzeigen passen wirklich. Sie kommt m. E. in den Anzeigen aber maskuliner rüber als natura.

      Sie ist wirklich unglaublich toll. Zuerst Zungenküsse und Streicheleinheiten. Als ich ihr sagte, dass ich es gerne etwas heftiger mag, nahm sie mich in allen erdenklichen Stellungen :bananafuck: - so dass mir hören und sehen verging :wiegeil:

      Zwischendurch benutzte sie meinen Mund immer heftiger und tiefer als sie merkte, das ich darauf abfahre.

      Ihr Arbeitsgerät ist wirklich ordentlich und die Maße in der / den Anzeige/n sind nicht übertrieben.

      Ich buchte 200 4 60 all in. Nach einer guten Stunden meinte sie, dass die Zeit um sei, drückte mich noch einmal auf das Bett und rammelte mich noch ein letztes Mal durch.

      Insgesamt war ich etwa 80 Minuten dort (mit Duschen vorher / nachher).

      Wiederholungsfaktor: 100 % :thumbsup:

      Hoffe sie kommt noch mal nach NRW
      z. Zt. ist sie ja in Berlin und schreibt in ihrem Blog, dass sie schlechte Erfahrungen mit unschönen Wohnungen gemacht hat und jetzt nur noch 1 x im Monat reisen will.
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Schöner Bericht, danke dafür :)

      Ich hatte auch mal überlegt sie zu besuchen, aber 200 € die Stunde sind für Berliner Verhältnisse wirklich ziemlich teuer. Da kann ihr Service auch noch so toll sein aber wenn ich bei anderen es für 120 oder 150 die Stunde bekomme mit genauso einem super Service und Aussehen (und davon gibts ja einige in Berlin) passe ich gerne. Zumal man bei ihr ja auch noch fürs Abspritzen ordentlich drauf zahlt (stand im alten Forum), glaube 100 € oder so ?! Naja jedenfalls alles in allem viel zu teuer meiner Meinung nach, aber das muss ja jeder für sich selber entscheiden.

      MFG
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Hallo Gemeinde
      Ich habe mich gerade bei Ts-forum registriert damit ich auch mal antworten kann, wenn über mich geschrieben wird. Bitte habt dafür Verständnis, dass Deutsch nicht meine Mutter Sprache ist und, obwohl ich schon seit 6 Jahren hier lebe, sind Schreib und Grammatikfehler für mich noch sehr schwierig zu vermeiden.

      Lieber toby
      Ich freue mich sehr, dass es dir Spaß gemacht hast. Du hast echt eine volle Stunde ununterbrochen durch gehalten, und wenn ich dir nicht gesagt hätte, dass die Stunde vorbei war, hättest du dich noch länger rannemmen lassen. Also, respekt! Du haste aber ganz schön geschwitzt dabei :)
      Freu mich dich wiederzusehen, wenn ich demnächst in deiner Gegend bin.

      Lieber Icke87
      Ich verlange für die halbe Stunde den üblichen Preis, also 100 Euro.
      Für die volle Stunde nehme ich mehr als die meisten Kolleginnen aber es gibt einen Gründ dafür. Wenn du eine Stunde bei mir buchst, wirst du eine GANZE Stunde durchgefickt. Ein Grosteil von denen die 150 oder weniger für die Stunde nehmem, schicken dich ohnehin nach 30 Minuten wieder weg.
      Und ja, ich nehme 100 Euro extra fürs Abspritzen. Dafür gibt es aber auch einen Gründ: Ich nehme Hormone, und wenn ich noch dazu Täglich spritze, bekomme ich keine zuverlässige Erektion mehr. Ich hatte noch nie Erektionsprobleme bei Kunden. Der ist immer steif wie Eisen. Und rate mal warum? Weil ich nicht oft spritze und dadurch immer geiler werde.


      Liebe Grüße :D
      Eure Carla Brasil
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Liebe Carla,
      ich bin der aus Köln, der vergeblich nach Düsseldorf gefahren ist vor 14 Tagen, als die relaxte Seite dich irrtümlich dorthin versetzt hat. :(
      Als du dich dafür entschuldigt hast und dein Köln Besuch für die folgende Woche angekündigt hast, habe ich die ganze Woche mit Vorfreued auf den Besuch bei dir verbracht.........doch dann oh weh, musstest du alles absagen.
      Hätte ich gewußt, wäre ich vorher nach Duisburg gefahren. Doch nun bleibt mein Wunsch dich zu besuchen wohl länger unerfüllt.
      Trotz all den Umständen muss ich sagen, Sie ist ein wirklich sehr lieber Mensch, da Sie mir immer Auskunft gegeben hat zu den Umständen.
      Ich warte sehnsüchtig auf deine Ankündigung, wenn du mal wieder in die Nähe von Köln kommst.....LG Steve
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Hi Steve,

      Das war echt schade, dass wir uns nicht treffen konnten. Ich hatte mich auf dich auch gefreut. Geplannt ist bisher leider nur im Frebruar ein Besuch in Düsseldorf. Falls ich doch früher nach NRW fahre, werde ich das hier oder in meinem Blog veröffentlichen.
      Nochmals, tut mir leid, dass es nicht geklappt hat und ich hoffe, dass wir uns bald treffen können.

      Liebe Grüße
      Carla
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Hallo liebe Carla und
      Hallo liebe Carla Fangemeinde

      Bis lang hatte ich leider noch nicht das Vergnügen von Carla genagelt geworden zu sein und beabsichtige das schleunigst zu korrigieren.
      Die absolut geilen Bilder und die Aussage das sie eine Stunde ununterbrochen durchmacht und nach Sympathie auch mal einen nach sticht klingt Super und mach noch mehr Lust auf diese Traumfrau mit dem geilen Hammer zwischen den Beinen.
      Ich sehen mich schon danach das Prachtstück im Hals zu spüren und mich anschließend von ihr ins Bett vöheln zu lassen.
      Vor einiger Zeit war ich bei ihrer Freundin Bebel (eine absolute Super Erfahrung, kann ich nur empfehlen) und sie hat mich so dermaßen nach Strich und Faden rangenommen, dass mir hören und sehen vergangen ist und ich in einem Rausch von geilheit geraten bin
      Und als wir nach mehr als einer Stunde vertig waren und wir noch ne Weile gequatscht haben fragte sie mich ob ich noch mal Lust habe sie zu ficken, was ich mir natürlich nicht entgehen lies und die ganze rammelei ging noch mal von vorn los, ohne ein Cent Aufschlag. Also ein absolutes Wiederholungmuss.
      Und wenn Carla nur halbwegs die selben Geschäftsgebaren wie ihre Freundin hat, jippy ich bin dabei.
      Also liebe Leute hört auf euch über 50€ mehr oder weniger Gedanken zu machen, sondern genist den guten Service und macht euch lieber Gedanken wo ihr die Kohle herbekommt um so eine geile Frau glücklich machen zu können, denn ihr werdet euren Spaß haben.
      Liebe Grüße
      Proto
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      Hi jvpalatine.

      #1 Ich fahre sicherlich demnächst nach München. Einen festen Termin habe ich aber leider noch nicht. Es wird aber frühestens in März sein.
      #2 Ja, ich bin auch passiv. Viele meiner Kunden denken, weil ich so gern aktiv ficke, dass ich nur aktiv bin. Ist aber nicht so. Ich lasse mich auch gern ficken :)

      LG, Carla Brasil
    • Re: Erfahrungsbericht von Carla Brasil

      So, zwar etwas verspätet. Aber besser spät als nie.
      Hier ts-forum.com/viewtopic.php?f=90&t=19031&start=220#p162278 wurde erwähnt, dass Carla in Hannover ist. Also noch am Sonntag den 04.01. angerufen und dann hin.

      War schon spät am Nachmittag bzw. früh am Abend. Kannte Sie ja aus Duisburg. Und sie meinte, dass sie nicht so gut drauf ist und das wohl dann nicht das wird, was ich mir verspreche. Erst war ich natürlich enttäuscht. Habe mich dann mit Bebel "getröstet". Und im Nachhinein betrachtet hat sie mich ja nur vorgewarnt und mir die Entscheidung überlassen. Das war wirklich fair :thumbsup:

      Carla ging mir aber seit meinem Besuch in Duisburg nicht mehr aus dem Kopf. Und als ich dann (gleicher Thread wie oben) gelesen habe, dass sie wieder in Hannover ist, bin ich am 11.01. noch mal nach Hannover (gut zwei Stunden mit dem Auto). Diesmal aber etwas früher. Und es wurde das beste Erlebnis ever. Sie hat mich wirklich ordentlich :bananafuck:
      Hatte bisher (glücklicherweise) nur postive Erfahrenungen mit TS. Aber nach dem Erlebnis muss ich die anders bewerten. Alle Erlebnisse waren gut. Aber Carla spielt echt in einer anderen Liga :thumbsup:
      Ab dem 08.02. ist sie ja in Düsseldorf und ich werde auf jeden Fall hin :mrgreen:
    Transgirls Google Analytics Alternative