Top-Teaser

TS Natalia, Shemale in Adam-Klein-Str. 146, Nürnberg - mein Erlebnis

    • TS Natalia, Shemale in Adam-Klein-Str. 146, Nürnberg - mein Erlebnis

      Hallo zusammen,

      Angesichts des schlechten Wetters am vergangenen Wochenende wollte ich meinen späten Nachmittag bei Pim in der Wilhelmstr. 1 verbringen. Ich mich schön frisch gemacht und auf gut Glück losgefahren. An der Adresse angekommen, geparkt und angerufen. Leider reagierte Pim nicht auf meinen Anruf. Ich wollte aber unbedingt zu ihr und gab ihr 30-45 Minuten Zeit und rief immer mal wieder bei ihr durch.

      In der Zwischenzeit schaute ich mir schon mal für den Fall das ich heute bei Pim kein Glück mehr haben sollte eine Mögliche Alternative raus. Es sollte so kommen, dass nach mittlerweile knapp 45 Minuten meine Anrufe bei Pim nicht erhört wurden. Schade!

      Als Alternative hatte ich Natalia gewählt, die auf den Bildern Mega geil rüberkommt und die Berichte durchwegs positiv waren. Die Adam-Klein-Str. ist nur knapp 10 Minuten von der Wilhelmstr. entfernt und somit keine Weltreise. Diesmal rief ich Natalia schon in der Wilhelmstr. an und hatte bei ihr mehr Glück, denn sie war sofort in der der Leitung. Sie wirkte am Telefon neutral also kündigte ich mein kommen in 15 Minuten an.

      Ich war nun das erste mal in dieser Adresse und es ist wie bei den meisten Wohnungen in Nürnberg nicht der Brüller aber einigermaßen Sauber. Ich klingelte bei ihr und musste vor der Türe warten. Ich hörte kein typisches klackern der Highheels und klingelte nach kurzer Zeit. Nun hörte ich einen lauten Schlag und Natalia öffnete mir in scharfen Schwarzen Dessous. Nach der ersten Begutachtung von Natalia, was mich schon sehr heiß machte sah ich auch gleich den Grund des lauten Schlages. Ihr ist anscheinend beim öffnen der Türe eine große Stehlampe umgefallen und die Glasscherben waren in ihren kleinen Aufenthaltsraum und teils im Flur verteilt.

      Ich merkte sofort, dass sie das kleine Missgeschick leicht aus der Bahn warf und ein wenig genervt wirkte. Sie kümmerte sich aber nicht weiter um die Scherben sondern bat mich ins Verrichtungszimmer. Ich schaute mir Natalia nochmals genauer an und muss sagen, dass sie wirklich extrem sexy ist. Eine super Latinafigur und ein hübsches Gesicht. Natalie fragte mich was ich möchte. Ich sagte ihr, dass ich 30 Minuten bleiben möchte und gegenseitig blasen und ich sie aktiv ficken möchte. 100€ war ihre Antwort.

      Natalia wirkte immer noch sehr kühl, aber ich willigte ein, da ich mir dachte das die Berichte schon stimmen würden und es evtl noch besser werden würde. Ich übergab ihr das Geld und sie verließ kurz das Zimmer. Ich zog mich derweil aus und wartete auf sie. Als sie zurück kam forderte sie mich auf mich aufs Bett zu legen. Mich wunderte das sie mich nicht ins Bad geschickt hat. Bin aber immer frisch geduscht, also kein Problem für mich. Vor dem Bett zog sich Natalia ihre Dessous aus und kniete sich vor mich aufs Bett.

      Natalia hat wirklich einen Super Körper und ist von Kopf bis Fuß top gepflegt. Ich packte mir sofort Ihren noch schlaffen Schwanz und leckte nebenbei ihre Titten. Ihre Titten haben eine schöne Form sind aber leider ein wenig zu hart. Ihr Schwanz hat eine Durchschnittliche Größe, ist sauber enthaart steht nach kürzester Zeit. Fordert aber stetige Beachtung um den Härtegrad zu behalten. Beim massieren ihres wachsenden Schwanz kam ihrerseits ein forsches "nicht zu fest mit ihren Eiern" obwohl ich noch gar nicht ihre Eier berührte.

      Na gut, dachte ich mir. Sie wechselte nun in die seitliche 69 und wir bliesen uns gegenseitig die Schwänze. Irgendwie ging alles ziemlich schnell und ich versuchte ein wenig auf die Bremse zu drücken. Ich beorderte sie in die Rückenlage und wollte ein wenig mit ihr Knutschen. Sie lies zwar Zungenküsse zu aber die waren ohne jeglichem Gefühl ihrerseits. Leider der nächste Dämpfer. Also über ihre Titten wieder eine Etage tiefer und ihren Schwanz wieder auf Temperatur gebracht. Jetzt kam auch schon die Frage ob ich sie ficken möchte? Wollte ich noch nicht und ich fragte sie ob ich ihre Rosette lecken darf. Natalia spreizte ihre Beine und ich fing an ihr gepflegtes Loch zu verwöhnen. Nach kurzer Zeit drehte ich sie dann in die Doggy Position und leckte weiter. Jetzt kamen auch die ersten Töne von ihr.

      Natalia fragte aber wieder nach kurzer Zeit ob ich sie jetzt nehmen will. Ich gab nach und sie montierte mir den Gummi. Sie schmierte sich noch kurz die Rosette ein und ich dockte bei ihr in der Doggy ein. Natalia ist angenehm eng und ich fing langsam an und steigerte dann das Tempo. Da ich bis jetzt keine Top Performance von ihr erleben durfte zog ich es in dieser Position durch und kam in das Kondom.

      Natalia zog mir den Gummi ab und überreichte mir ein Tuch zum reinigen. Natalia verließ das Zimmer und ich zog mich wieder an. Auch hier kein Angebot das Bad zu benutzen. Nach kurzer Zeit kam sie wieder zurück ins Zimmer und telefonierte anscheinend mit einem möglichen Kunden. Sie verabschiedete sich bei mir wären des Telefonats mit Handy am Ohr mit Küsschen links und rechts bei mir. Ich verließ die Wohnung und saß dann nach 25 Minuten wieder im Auto.

      Fazit: Anscheinend hat es an diesem Tag nicht zwischen uns gepasst. Natalia selbst ist aber optisch eine Top Transe. Sie ist top gepflegt, hat eine super Figur und einen leckeren Schwanz. Ich hoffe ihr habt bei ihr mehr Glück aber für mich gibt es leider keine Wiederholung.

    • thegreenone schrieb:

      Das ist extrem oft der Fall, dass die super aussehenden Ladies sich auf Ihrer Optik ausruhen und einen eher schlechten oder lustlosen Service abliefern.

      Mich hält das immer wieder von einem Date ab und anhand Deiner Schilderung, liege ich damit für mich absolut richtig.
      Bimba (ehemals Vanny), Mistika, Angelina Vegas, Anubis, Lola, Carla... also ich denke du solltest nicht so verallgemeinern ;)
    • deyos schrieb:

      thegreenone schrieb:

      Das ist extrem oft der Fall, dass die super aussehenden Ladies sich auf Ihrer Optik ausruhen und einen eher schlechten oder lustlosen Service abliefern.

      Mich hält das immer wieder von einem Date ab und anhand Deiner Schilderung, liege ich damit für mich absolut richtig.
      Bimba (ehemals Vanny), Mistika, Angelina Vegas, Anubis, Lola, Carla... also ich denke du solltest nicht so verallgemeinern ;)
      Da ich das nur auf mich bezogen habe, kan ich da keinerlei Verallgemeinerung erkennen ?(
    • thegreenone schrieb:

      deyos schrieb:

      thegreenone schrieb:

      Das ist extrem oft der Fall, dass die super aussehenden Ladies sich auf Ihrer Optik ausruhen und einen eher schlechten oder lustlosen Service abliefern.

      Mich hält das immer wieder von einem Date ab und anhand Deiner Schilderung, liege ich damit für mich absolut richtig.
      Bimba (ehemals Vanny), Mistika, Angelina Vegas, Anubis, Lola, Carla... also ich denke du solltest nicht so verallgemeinern ;)
      Da ich das nur auf mich bezogen habe, kan ich da keinerlei Verallgemeinerung erkennen ?(
      Nein, in deinem ersten Satz stellst du es als Tatsache dar. Vielleicht war das nicht deine Absicht, aber dann hättest du dich differenzierter ausdrücken müssen.
    • deyos schrieb:

      thegreenone schrieb:

      deyos schrieb:

      thegreenone schrieb:

      Das ist extrem oft der Fall, dass die super aussehenden Ladies sich auf Ihrer Optik ausruhen und einen eher schlechten oder lustlosen Service abliefern.

      Mich hält das immer wieder von einem Date ab und anhand Deiner Schilderung, liege ich damit für mich absolut richtig.
      Bimba (ehemals Vanny), Mistika, Angelina Vegas, Anubis, Lola, Carla... also ich denke du solltest nicht so verallgemeinern ;)
      Da ich das nur auf mich bezogen habe, kan ich da keinerlei Verallgemeinerung erkennen ?(
      Nein, in deinem ersten Satz stellst du es als Tatsache dar. Vielleicht war das nicht deine Absicht, aber dann hättest du dich differenzierter ausdrücken müssen.
      Und Du mal all die Threads hier aufmerksam lesen würdest, das Forum ist voll davon, dann würdest Du mir - wie viele Andere auch - zustimmen, dass es immer wieder die super aussehenden Ladies sind, die genau das tun, sich auf Ihrer Schönheit ausruhen und einen schlechten Service liefern. Lies mal aufmerksam, schaffst Du schon :thumbup:

      Und das die von Dir erwähnten Ladies einen sauberen Service liefern, bestätigt halt nur eine alte Regel: "Ausnahmen bestätigen die Regel!"

      My last 2 cents ;)
    • thegreenone schrieb:

      deyos schrieb:

      thegreenone schrieb:

      deyos schrieb:

      thegreenone schrieb:

      Das ist extrem oft der Fall, dass die super aussehenden Ladies sich auf Ihrer Optik ausruhen und einen eher schlechten oder lustlosen Service abliefern.

      Mich hält das immer wieder von einem Date ab und anhand Deiner Schilderung, liege ich damit für mich absolut richtig.
      Bimba (ehemals Vanny), Mistika, Angelina Vegas, Anubis, Lola, Carla... also ich denke du solltest nicht so verallgemeinern ;)
      Da ich das nur auf mich bezogen habe, kan ich da keinerlei Verallgemeinerung erkennen ?(
      Nein, in deinem ersten Satz stellst du es als Tatsache dar. Vielleicht war das nicht deine Absicht, aber dann hättest du dich differenzierter ausdrücken müssen.
      Und Du mal all die Threads hier aufmerksam lesen würdest, das Forum ist voll davon, dann würdest Du mir - wie viele Andere auch - zustimmen, dass es immer wieder die super aussehenden Ladies sind, die genau das tun, sich auf Ihrer Schönheit ausruhen und einen schlechten Service liefern. Lies mal aufmerksam, schaffst Du schon :thumbup:
      Und das die von Dir erwähnten Ladies einen sauberen Service liefern, bestätigt halt nur eine alte Regel: "Ausnahmen bestätigen die Regel!"

      My last 2 cents ;)
      Und schon wieder verallgemeinerst und pauschalierst du wo es nur geht. Es gibt positive und negative Berichte zu hübschen und nicht so hübschen Damen. Es ist deine MEINUNG, dass die hübscheren "immer wieder" durch miesen Service auffallen. Du kannst das so oft wiederholen wie du magst, aber dadurch wird es nicht zur Tatsache. Wenn dir das nicht klar ist, befinden wir uns offenbar auf unterschiedlichen Niveaus und werden nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen...
    • Hallo Miteinander,

      Natalia stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste nur leider hat es zeitlich nie gepasst, wenn sie mal in der Nähe war. Umso erfreuter war ich als ich gestern ihre Anzeige erblickte und da war es natürlich klar, dass ich sie besuchen musste. Die Bilder im Netz und die vielen positiven Berichte zu ihr ließen die Vorfreude steigen. Ich rief sie vor ihrem Domizil in der Austraße an und fragte ob sie Zeit hätte. Das Gespräch war schon sehr angenehm und freundlich, schöne Stimme. Natalia war glücklicherweise frei und wenige Minuten später öffnete mir Natalia bereits die Tür. Sie trug Slip, BH und Halterlose, alles in schwarz. Dies unterstrich ihre sehr feminine und elegante Erscheinung. Natalia sieht exakt so aus wie auf den Bildern, sehr schönes Lächeln, wunderbare weiche, leicht gebräunte Haut, schön gemachte Brüste und einen wirklichen Prachthintern! Dieser erste Eindruck verschlug mir kurz die Sprache. Einfach nur sehr, sehr schön anzusehen. Äußerst gepflegter Eindruck. Sauber, das konnte was werden. Und so kam es dann auch...

      Wir regelten kurz das Finanzielle (üblicher Tarif) und Natalia bot mir an, mich nochmal frisch zu machen und reichte mir ein Handtuch. Dann ging es schon in den Nahkampf. Es war alles dabei, insbesondere permanente tiefe Zungenküsse. Das war schon extrem geil. Wir trieben es eine ganze Weile mit verschiedenen Blas- und Wichseinlagen, im Liegen und im Stehen. Natalia war stets darauf bedacht, dass alles passt und ich hatte ebenfalls den Eindruck, dass sie mit Freude bei der Sache war. Zum Finale ritt sie noch auf mir während ich ihren Schwanz weiter bearbeitete. Abspritzen war bei ihr nicht möglich, da sie schon kurz davor gespritzt hätte. Dies hatte sie mir bereits am Telefon dargelegt und stellte mir frei ob ich kommen wollte. Ein mE sehr fairer Zug von ihr! Dies jedoch nur kurz am Rande. Die geile Optik von Natalia und ihr gefühlvoller Ritt (nicht zu schnell) ließen den Saft immer höher steigen und dann dauerte es auch schon nicht mehr lange und ich entlud mich in das Gummi. Völlig fertig blieben wir noch ein Weilchen liegen und unterhielten uns ein wenig. Zeitdruck kam während des ganzen Dates nie auf.

      Anschließend dann nochmal Dusche und ein schönes Gespräch zum Abschluss. Für mich war das Date ein absolutes Highlight. Hatte in den letzten Wochen nur Top-Erlebnisse (mit Pim und Jenifer) und dieses reihte sich nahtlos ein. Pech hatte ich bei meinen bisherigen Dates eigentlich nie. Natalia hatte die ganze Zeit über gute Laune, war sehr kommunikativ, war immer darauf bedacht, dass es Spaß macht, zeigte Leidenschaft und Hingabe und sieht zudem noch phantastisch aus. Toller Körper, tolle Figur, sehr hübsches Gesicht! Top! Der Sex war geil, variantenreich, wunderbare Zungenküsse. Alles absolut perfekt. Natalia habe ich definitiv nicht das letzte Mal besucht. Sie meinte, sie wäre ggf im April wieder in Nürnberg. Ich werde auf alle Fälle dann wieder bei ihr sein.

      Schönen Gruß
    Transgirls Google Analytics Alternative