Top-Teaser

Angepinnt Treffen in der Taverne, Hamburg - ständig aktualisiert!

    • Neu

      @Hofri - nur kurz...
      • Monika-Bar: War die Sandra, mit der du gesprochen hast, nicht mehr taufrisch, zufällig blondgefärbt, kommt aus Amerika-Süd, hat einen Vorbau und ist wohnhaft in Hamburg-Nord, obwohl Sie auch noch regelmäßig eine Art Laufhaus, d.h. TS/Mann muss laufen, um zum Ort der Verrichtung zu gelangen, auf dem Kiez frequentiert? Falls ja, habe ich mehr Details über die Dame inkl. Kontaktmöglickeit.

      • Schmuckstr.: War gestern auf der Transenmeile und es war noch hell, keine Spanner, egal ob Neubürger-Nafri oder sonstwie, waren vor Ort. Ansonsten alles beim Alten, die Puffmutter aus dem 2. Stock schaute gestützt auf ihr Omakissen aus dem Fenster und begutachtete die vorbeigehenden Passanten nach potentiellen Kunden. Das Erdgeschoß war prall gefüllt mit ca. 3-4 TS, alle schwarzhaarig, entweder gelockt oder geglättet, und aus Amerika-Süd. Im 3. Stock links - mittleres Fenster - schaute eine interessante rothaarige Erscheinung aus dem geöffneten Fenster, habe ich bisher noch nicht erblickt - weiß jemand näheres oder kann ich nur nicht lesen oder gucken?
      Abt Tomcat
      Hamburg, ...wo die Sünde niemals schläft!
    • Neu

      Ein kurzes Update zum Geschehen - wie von GH1 erbeten:

      In der Nacht von Freitag auf Samstag um ca. 04:00 Uhr morgens waren in der Transenvilla 9 Fenster beleuchtet und 4 Damen am Fenster zu sehen, zum großen Teil junge schwarzhaarige Dinger, teilweise neu bzw. mir unbekannt, zudem hingen vor der Taverne eine blonde TV aus Balkanesien (?) sowie eine schwarzhaarig-gelockte TS-Dame im Pelzmantel und roter Unterwäsche aus Amerika-Süd auf Freierfang ab. Ein paar wenige, vereinzelte Neubürger begutachteten mit starren Hälsen zudem die beleuchteten Fenster! Also alles beim Alten…

      Eine Neuerscheinung hingegen die bubiköpfige, blonde, schlanke TS oderTV-Dame :thumbup: in dunkler Steppjacke an der Ecke Simon-von-Utrecht-Str./Talstr. vor dem Budni, die, als ich ein wenig später noch mal auf der Durchreise war, offenbar Feierabend machte und genervt von einem angesoffenen Neubürger, der Sie ansprach, im Haus Hamburger Berg 19 verschwand.
      Das Eckhaus Hamburger Berg/ Simon-von-Utrecht-Str. ist das Haus, in dem unten die Feierkneipe Blauer Peter IV ist.
      Ebenfalls vor dem Budni hing die kleine dunkelhaarig-gelockte TS mit Gehfehler aus Amerika-Süd ab, die eventuell einige von euch noch kennen und die ich längere Zeit nicht mehr gesehen habe, gehörte vor ca. 10-15 Jahren zur nächtlichen Stammbelegschaft der Schmuckstr.!

      Einen Tag später, Nacht vom Samstag auf Sonntag, war ich um ca. 03:00 Uhr vor Ort und die Situation war eine gänzlich andere, hingen doch am und in der Schmuckstr. teilweise bis zu 30-40 Neubürger aus Nordafrika, aus Eritrea oder sonst woher einzeln oder in Gruppen ab, die Atmosphäre war jedoch sehr friedlich, was wohl auch an dem Polizeimannschaftswagen lag, der nur ein paar Meter von der Transenvilla entfernt parkte.
      Des Rätsels Lösung ist hier nachzulesen: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3541207 :(

      Deswegen waren nur wenige Fenster beleuchtet und keine TS-Damen an den Fenstern und auf der Straße zu sehen.
      Auch die Ecke Simon-von-Utrecht-Str./Talstr. war von der Blonden vom Freitag und der kleinen Schwarzhaarigen nicht besetzt.

      Abt Tomcat
      Hamburg, ...wo die Sünde niemals schläft!
    Google Analytics Alternative