Top-Teaser

TS Anubis - Erfahrungen

    • Vielleicht ist ihr bestes Stück bei den bekannten Bildern im Netz mit Hilfe von Photoshop ein wenig aufgepeppt, aber...auch in Natura ist sie eine bildhübsche TS mit einem ordentlichen Arbeitsgerät, DAS kann ich Dir aus Erfahrung versichern !

      Beste Grüße, T
      Aktiv, passiv ? Was für eine Frage. Beides natürlich !
      Sportlich, schlank und gepflegt !
    • Sie ist einfach perfekt, da sind mir 2-3 cm mehr oder weniger egal da Sie einfach damit umgehen kann. Kein Foto trifft Sie so gut wie Sie in Wirklichkeit aussieht.

      War eins meiner besten Erlebnisse, hab mal den Bericht rausgesucht^^

      Erfahrungsbericht über TS Anubis

      Sie ist nun in Dortmund Am Südwestfriedhof 43 anzufinden. Hatte schon gedacht Sie kommt garnicht mehr nach NRW, hoffe sie bleibt diesmal etwas länger :)
    • Es ist ja schon wieder ein paar Tage her, als man hier etwas von Anubis gehört hat.
      Ok, zumindest, was diesen Thread angeht.

      Ich habe sie schon des öfteren in einschlägigen Anzeigen gesehen, dann hier etwas gelesen und es sollte nie klappen bei ihr auf zu schlagen.
      Ich bin viel unterwegs und gerade letzte Woche in Stuttgart war ich im Ländle.
      Dort war sie in der Olgastraße und ich meinte da muss man mal hin.

      Vorher angerufen, ja ok Schatz ich warte auf dich aber melde dich 30 min vorher. Gesagt getan angerufen und alles war ok.
      Mm, ja dort angekommen war nichts ok. Sie macht auf und ach Liebling in 10 min.
      Wollte schon wieder abdrehen aber ja scheiß drauf warten. Das aber nur da sie so kurz es auch war, an der Tür Top aussah und man den Ständer in der unteren Region wackeln sah.

      Sie präsentiert sich ja in allen Anzeigen in blond. Wer das erwartet wird enttäuscht sein. Sie ist nun dunkel und immer noch ein echter Blickfang.
      Da könnte sich manche Biodame etwas abkupfern. Schlanker Body, super Titten (ob gemacht oder nicht, ist egal) und im Slip nicht von einer Biodame zu unterscheiden.
      Als ich dann drin war, konnte ich mich nur entscheiden zu bleiben. Das Übliche prozedere 100430 oder 150460, ich einschied mich für das erstere.

      Ich der Einlaufphase merkte man, da war jemand vor mir da. Aber nach wenigen Minuten war das Teil kampfbereit (grins).
      Sie zu mir, passiv oder aktiv, nee nee passiv und los gings.
      Standfest ohne Ende wow einfach Top. Zwischendurch ZK und Tittenbefummeln etwas GF so wie ich es als gut empfunden habe.
      30 min wurden gut eingehalten, alles ohne Zeitdruck einfach Klasse.
      In der Summe eine Bestätigung von dem was hier schon einige User beschrieben haben.
      Ja zufrieden abgezogen und meinte man das sollte wiederholt werden.
      Sie ist diese Woche in Berlin, wie man lesen kann und noch einmal hin. Für mich kein Problem, wohne ja fast um die Ecke.

      Ja von Wiederholung kann man gut sprechen Top Performance. aber diesmal war die Kampfbereitschaft binnen Sekunden da und dauerhaft Knüppelhart. Ja ein Top Erlebnis. Super lieb, gut Kommunikativ. Deutsch, spanisch englisch alles durcheinander aber geht bestens.

      Sie ist bis nach Neujahr da und dann erst einmal Urlaub in Espania.
      Ein Wiederkommen hat sie garantiert.

      Für mich sicherlich nicht der letzte Besuch. Ein Glück ist sie nicht immer greifbar. Da kann sie nicht zur Sucht werden.
      Ach ja, Dusche wurde in beiden Fällen angeboten und genutzt.

      :party1:
    • Um ein vollständiges Bild zu zeichnen, hier ein weiterer Bericht zum Thema. Habe sie im April 2016 in Bremerhaven besucht (habe damals keinen Bericht verfasst, weil es für mich kein so positives Erlebnis war).

      Terminabsprache war über SMS kein Problem. Es war damals mein zweiter Besuch bei einer Transfrau und habe nachgefragt, ob sie ein Problem mit Anfängern hat. Sie meinte es wäre kein Problem...

      Stand pünktlich vor der Tür. Mir machte dann eine echte Traumfrau auf (deutlich hübscher als auf den Bildern!). Schönes Gesicht, makellose Zähne, braun gebrannte Haut und ein leichter Sixpackansatz (mmhhh, besser gehts nicht!). Geldübergabe 200460 (inkl. abspritzen).

      Kurz geduscht und dann ging es auf die Spielwiese. Zuerst habe ich sie französisch verwöhnt und bemerkte gleich, dass ihr Arbeitsgerät eine ordentliche Größe hat, was für mich nicht so wünschenswert ist. Nach 10 Minuten wollten wir es dann aber mal versuchen. Also ab in die Doggy Stellung. Sie hatte beim eindringen schon ein paar Probleme, war dann aber irgendwann drin (Autsch!). Anstatt sich dann vorsichtig vorzutasten, legte sie dann los wieder die Feuerwehr. War ziemlich schmerzhaft, woraufhin ich sie bat langsamer zu machen. Das hielt sie dann 20 Sekunden durch (war dann auch okay), rammelte dann aber wieder volle Pulle weiter. Habe abgebrochen und ihr gesagt, dass es nicht geht. Also wieder französisch bei ihr bis sie kam und habe es mir dabei mit der Hand selbst gemacht. Waren so nach 30 Minuten durch. Geduscht und noch ein bisschen gesprochen. Sie erzählte mir, dass ich ihr erster Kunde in Bremerhaven war (am Mittwoch und sie war seit Sonntag da).

      Fazit:
      + sieht absolut top aus
      + hält Service wie abgesprochen ein, auch wenn es mal nicht gut läuft

      - kein Einfühlungsvermögen bei Anfängern (hatte noch 1 Woche lang leichte Schmerzen)

      Sicherlich sind hier einige im Forum, für die ihr Arbeitsgerät noch zu klein ist, aber für mich eindeutig zu groß. Wer auf eine sexy Latina mit großem Prügel die einen wild durchvögelt steht, der ist bei ihr genau richtig. Für mich leider nichts. Schade.
    Transgirls Google Analytics Alternative