Official Sponsor

Top-Teaser

TS Sol Paris XXL, Transe in Nürnberg

    • TS Sol Paris XXL, Transe in Nürnberg

      Moing Gemeinde,
      ich war zu Mitte der Woche bei Sol Paris XXL in Nürnberg in der Regensburger Straße.
      Sie teilt sich mit einer Bio ein Apartment im 6. Stock. Diese übernimmt wahrscheinlich auch die Telefonarbeit, denn als ich anrief sprach jemand sehr gut Deutsch, doch Sol selbst ist mehr auf dem französischen Sektor bewandert.
      Begrüßt wurde ich mit heftigen Geknutsche, der Stundenpreis lag bei 130 Euronen. Sol selbst hat wie auf den Bildern ersichtlich gewaltige Titties, die man auch ihrerseits gerne bearbeiten darf.
      Die Bilder bei den Ladies sind leicht bearbeitet. Das XXL bezieht sich eher auf die Titties als auf den Schwengel. 20 cm sind ein absolutes Wunschmaß, 20 % Abzug sollte man aber bestimmt machen. Meiner hat guten deutschen Durchschnitt von 16 komma nochwas und meiner war eindeutig größer. Ist aber für mich egal, da ich nicht so auf große Schwänze fixiert bin.
      Sie hat leidenschaftlich geblasen und war absolut fickgeil, sie ließ sich aber auch selbst gerne rannehmen. Gespritzt hat sie ins Tütchen und ich nachher auch.
      Bei der Abschlussblaserunde hat sie dann nochmal gespritzt, ich war echt verwundert. Sie meinte sie sei "multiorgasmic" und könne 6-mal am Tag abspritzen!?
      Insgesamt ein Erlebnis das voll befriedigend war. Vielleicht hat auch die Chemie total gestimmt man weiß ja nie.
      Wenn ich sie richtig verstanden habe, ist ihr nächstes Ziel Bayreuth. Allerdings ist ihr Deutsch noch echt ausbaufähig.
      Servus.
    • Servus Kassiopeia,
      das mit dem Nicknamen ändern das lasse ich lieber, sonst würde ich mich in die Reihe der "Falschmesser" einreihen.
      Mich nervt nur und wahrscheinlich nicht nur mich, dass die Ladies oder ihre Werbeonkel immer so utopische Masse angeben.
      Wenn ich 23 cm oder irgend etwas darüber lese, dann fange ich immer mit den "Transenabschlägen" von 20 oder 25 % zu rechnen an und komme meist gewaltig ins grübeln.
      Es ist einfach nervig diese Übertreiberei und dann auch noch oft die Vergrößerung des Schniedels mittels Bildbearbeitung. Wer die getunten Schniedelbilder sieht und sie für echt nimmt, der glaubt wahrscheinlich auch noch an den Osterhasen, den Nikolaus und den Klabautermann.
      Ehrlich währt am längsten.
      Nochmal Servus.
    • Ja über die gute Sol gibt es einige Berichte.
      Gute und schlechte. Ich habe mich mal einfach an den Guten orientiert und meinte man sollte sie einmal begutachten.
      Sie ist diese Woche in Karlsruhe und ich direkt in der Nähe.

      Per Whatsapp kontaktiert. Sie prompt reagiert und geantwortet.
      Mit Konditionen und Blidern geantwortet. Ja Blider? später stelltre sich heraus, das diese nicht von ihr sind.

      Egal dort hin. Die Schillerstraße ist fast im Zentrum aber gut zu finden und Parkmöglichkeit gibt es auch.
      Kaum geklingelt, da schallt es von innen, ja komme gleich. Das gleich war ne knappe Minute.
      Die Tür ging auf und sie stand mit oben frei vor mir. Im ersten Augenblick riesen Titten, welche ich sofort liebkosen konnte, ohne das ich bei ihr im Zimmer war. Dazwischen ZK ohne Ende. Es gab somit keine Chance mehr ich will nicht ,zu sagen.
      Nein besser ich wagte es nicht.
      Ich vesuchte immerzu eine Wiedererkennung zwischen den Original und bekannten Bildern herzustellen.
      Wenn ich ehrlich bin. So richtig ist es mir nicht gelungen.

      Ich wollte schon abdrehen da zeigte sie mir an der Wand die Preise. 100430 und 150460 alles incl..
      Das war der Moment zu sagen aber hallo du hast mir geschrieben 80430 und bei Abweisung zu gehen.
      Abweisung nee kam nicht. Ok 80 sind auch in Ordnung.

      Also dann bleiben.
      Waschung wurde nicht angeboten. War bei mir nicht nötig 10min vorher habe ich das schon getan. Hat mich aber gestört.
      Ich meine das Angebot sollte schon dabei sein.
      Egal nun mal sehen was passiert.

      Im Stehen nochmals Titten abgegriffen und sofort asuf die Liege verwiesen. Mm, naja also in die Querlage.
      Küsse wie bei der Begrüßung, gab es nicht mehr.
      Kaum auf der Liege angekommen, bekomme ich die Titten derart in das Gesicht gedrückt so dass ich fast erstickt wäre (lach).
      Ich habe dann ihr klar gemacht, dass das nicht so toll ist. Gut es geht noch besser.
      Sie rückte näher heran und bot mir ihren noch Kleinen an, zu blasen. Ja klein ist korrekt.
      Nun gut er wuchs schnell auf Kampfgröße und wird gut hart. Aber die irgendwo beschriebenen 16cm und in der Anzeige 20cm habe ich vermisst. Wenn ich schätzen soll ,max. 14cm. Nee ist nicht mein Ding. Es sollte schon mehr sein.

      Ja, ich verwies sie dann darauf mich zu beglücken, was dann auch passierte.
      So wirklich zu spüren war da nicht echt was. Sie gab sich aber Mühe.

      Fazit: riesen gemachte Titten kleiner Schwanz
      liebe Person aber nicht mehr
      Unterhaltung kaum möglich, da nur spanisch oder potugisisch gesprochen wird.
      englisch geht nicht deutsch, sehr begrenzt

      Wiederholungsgefahr gegen 0

      Für 80 Euronen kann man das machen aber nur einmal.
      Andere mögen es anders empfinden aber das war mein Empfinden.

      :sleeping: :sleeping: :sleeping:
    Google Analytics Alternative